RE: Intr. Overall

#61 von Latzfan ( gelöscht ) , 08.12.2001 09:14

Gesehen hab ich das Teil hier in der Nähe von Stuttgart in einem kleineren
Laden.
War ein langer Overall also wie eine langärmlige Jeansjacke + Lange Hose.
Leider habe ich noch niemand in freier Wildbahn mit sowas gesehen.
Ist das jetzt ein neuer Modetrend ?
Ist schon etwas ausgefallenes. Würde mich wundern wenn allzuviele sich für so ein Teil begeistern können.
Wegen der Passform. Also ich habs ja nicht probiert, aber so wie das Teil aussah hilft da hungern bei mir nicht.
Der Overall ist recht Körpernah geschnitten (sonst siehts ja auch nix gleich).
Und man hat ja dann das Problem, dass Hose+Jacke passen müssen (Jackenteil etwas auf Tallie geschnitten) . Ausserdem darfst du nicht die Spur von Bauch haben, sonst sieht das ach nicht mehr sooo toll aus.
Ich hätte wohl auch nicht den Mut das Teil in dem kleinen Laden anzuprobieren. Geschweige denn hier so rumzulaufen. Wobei: reizen tät mich das schon.
Ich habe noch nie einen Overall anprobiert....
Naja evtl. wirds ja noch ein Trend und das Angebot steigt (eher sehr unwahrscheinlich..).
Bisher wars immer so, dass die Sachen für die mich fasziniert haben recht schnell wieder verschwunden sind. Latzhosen, naja die gabs schon recht lange aber da hab ich mich ewig nicht getraut, als ich mich dann überwunden hab welche anzuziehen, waren sie schon wieder recht exotisch. Die Herren-Bodys waren auch nur einige Jahre aktuell......
ciao
Latzfan


Latzfan

RE: Intr. Overall

#62 von Karsten ( gelöscht ) , 08.12.2001 09:48

>Ich habe noch nie einen Overall anprobiert....

Hallo Latzhfan,
Wie soll ich den Satz verstehen? Du kannst einem ja echt leid tun, noch keinen Overall getragen zu haben. Oder bezieht sich das nur auf Jeasnoveralls? Also ich kann micht mehr ohne Overalls. Muß ich mal Wochen ohne Overall auskommen, fang ich an Nachts davon zu träumen.

>Naja evtl. wirds ja noch ein Trend und das Angebot steigt (eher sehr unwahrscheinlich..).
>Bisher wars immer so, dass die Sachen für die mich fasziniert haben recht schnell wieder verschwunden sind. Latzhosen, naja die gabs schon recht lange aber da hab ich mich ewig nicht getraut, als ich mich dann überwunden hab welche anzuziehen, waren sie schon wieder recht exotisch. Die Herren-Bodys waren auch nur einige Jahre aktuell......


Ja das ist das Problem. So schöne Dinge die mal etwas für uns währen gibt es nur sehr kurz und dann ist es auch noch schwer sie zu finden.
Ich erinnere mich noch gut an die 2-3 Jahre, in denen es im Sommer Jeanskurzoveralls gab, die auch ausahen wie eine kurze Hose und eine Weste nur eben als Overall. Ich habe ein paar mal so ein Teil anprobiert, doch mir keinen Gekauft, da ich noch zu hause wohnte und das hätte ich nun keinem erklären können.
Ich habe schon mal gedacht ob man nicht eine schöne enge Levis 501 nimmt am Bund einen Reißverschluß rundumnäht und dann noch eine Jeasnjacke kauft und das Gegenstück des Reißverschlusses dort annäht. Dann kätte man eine echte Jeasnkombi. Wie die Lederkombis der Motorradfahrer. Ich hätte logischerweise so eine Kombi nur zusammen getragen. Vermutlich hätte keiner etwas gemerkt. Maximal hätte man sich gewundert, warum die Jacke nicht verruscht, wenn man sich bewegt.

Derzeit habe ich zwei Jeasnoveralls ersteigert und bis sehr froh damit. Sie sind allerdings nur etws für die eigenen vier Wände.

Gruß Karsten


Karsten

RE: Intr. Overall

#63 von Carl Ov ( gelöscht ) , 09.12.2001 09:12



>Ich habe schon mal gedacht ob man nicht eine schöne enge Levis 501 nimmt am Bund einen Reißverschluß rundumnäht und dann noch eine Jeasnjacke kauft und das Gegenstück des Reißverschlusses dort annäht.
Hallo Karsten!
So in etwa, wie auf dem Bild?
Carl


Carl Ov

RE: Intr. Overall

#64 von Karsten ( gelöscht ) , 09.12.2001 09:54

>>Ich habe schon mal gedacht ob man nicht eine schöne enge Levis 501 nimmt am Bund einen Reißverschluß rundumnäht und dann noch eine Jeasnjacke kauft und das Gegenstück des Reißverschlusses dort annäht.
>Hallo Karsten!
>So in etwa, wie auf dem Bild?
>Carl

Hallo,

JA! Hattest du die Idee auch oder ist das ein echter Overalll? Sieht wirklich toll aus. Sieht auch nicht nach Damenoverall aus. Klar ist nicht gerade ein Klassiker aus der Herrenabteilung aber auf keinen fall würde einer glauben ob du in der Damenabteilung schnüffeln warst.

Karsten


Karsten

RE: Intr. Overall

#65 von Carl Ov ( gelöscht ) , 09.12.2001 09:44

>JA! Hattest du die Idee auch oder ist das ein echter Overall?
Hallo Karsten!
Die Idee hatte ich schon vor vielen Jahren, als ich etwa 10 war. Neu entdeckt
habe ich die Idee durch Authentic. Es ist eine Jeans von Jean Pascale mit einer
Jeansjacke von Takko, beide fest miteinander verbunden. Und es ist irgendwie
erstaunlich, dass man sich darin noch besser bewegen kann, als in einem
"normalen" Overall, obwohl das Ganze sehr körpernah geschnitten ist!
Viele Grüße
Carl


Carl Ov

RE: Intr. Overall

#66 von Karsten ( gelöscht ) , 10.12.2001 09:13

>>JA! Hattest du die Idee auch oder ist das ein echter Overall?
>Hallo Karsten!
>Die Idee hatte ich schon vor vielen Jahren, als ich etwa 10 war. Neu entdeckt
>habe ich die Idee durch Authentic. Es ist eine Jeans von Jean Pascale mit einer
>Jeansjacke von Takko, beide fest miteinander verbunden. Und es ist irgendwie
>erstaunlich, dass man sich darin noch besser bewegen kann, als in einem
>"normalen" Overall, obwohl das Ganze sehr körpernah geschnitten ist!
>Viele Grüße
>Carl

Hallo Carl,
na das klingt wirklich interessant. Das ist übrigens was ich an schlabberigen Overalls nicht mag. Sie werden nicht bequemer sondern unbequemer. Denn immer ist irgenswo Stoff über. Beim Gehen stört der Schritt, der auf Höhe der Oberschenkel sitz und der ganze Overall hängt auf den Schultern. Beim sitzen entsteht ein Beule im Hosenteil, als wenn man gleich explodieren würde. Passt ein Overall aber gut und auf Figur geschnitten, rutscht nichts hin und her und der Overall macht alles mit. Gut bei Extrembewegungen, wie in der Küche aus dem obersten Küchenschrank etwas zu holen merkt man schon ob ein Overall Luft hat oder nicht. Aber genau das zu spühren ist doch das schöne am Overall tragen oder?

Karsten


Karsten

RE: Intr. Overall

#67 von Latzfan ( gelöscht ) , 08.12.2001 09:04

Hallo zusammen...

Ja ich bin in Sachen Overall wirklich "unerfahren..."
Latzhosen haben mich halt immer sehr viel mehr fasziniert. Einerseits waren sie tragbarer. Ausserdem gefällt mir der Latz mit den verstellbaren Trägern. Auf Overalls bin ich erst durch dieses Forum gekommen (danke....).
Jetzt hab ich nur das Problem dass ich kaum was gescheites finde was auch tragbar ist. Früher hatte ich das gleiche Problem wie Karsten (bei den Eltern gewohnt...).
Ich suche also mal einen ersten Overall den man auch (ausserhalb der Wohnung) tragen kann.
Wie wärs mit so einem BW-Teil (für die Gartenarbeit oder zur Autowaschen...)??
Der Overall sollte halt schon gut sitzen. So ein schlabber-Teil will ich nicht..

Ist ja schade wenn man dann so ein Teil nie draussen trägt. Ich hab festgestellt dass es ein grosser kick sein kann, sich zu überwinden und den schritt nach draussen wagen. Evt. so wie es schon einge beschrieben haben, in einer fremden Stadt...

Viele Grüsse
Latzfan


Latzfan

RE: Intr. Overall

#68 von Carl Ov ( gelöscht ) , 09.12.2001 09:59



>Jetzt hab ich nur das Problem dass ich kaum was gescheites finde was auch tragbar ist.
Hallo Latzfan!
Ja, das ist zur Zeit schon ein Problem. Auch bei der Berufskleidung sind
Overalls zur Zeit "bequem" geschnitten. Kempel hatte früher die Overalls in
einem recht körpernahen Schnitt. Seit der Umstellung auf europäische
Größenangaben sind sie alle etwas weiter geschnitten. Ich weiß nicht, ob die
Overalls mit verdecktem Reißverschluß noch von Kempel hergestellt werden. Die
sitzen recht gut und nicht zu schlabberig (siehe Bild).
Sonst könntest Du es einmal mit Fliegeroveralls aus Military-Läden versuchen.
Wenn es mein Budget wieder erlaubt, würde ich mir wahrscheinlich gerne eine
"KSK-Einsatzkombi" anschaffen. Ich meine, dass die nette Dame auf dem Fluke-
Stand bei den letzten Elektronik-Messen so eine getragen hat. Ist aber nicht
ganz billig (ca. DM 300,-!).
Viele Grüße
Carl


Carl Ov

RE: Intr. Overall

#69 von Karsten ( gelöscht ) , 09.12.2001 09:51

>Sonst könntest Du es einmal mit Fliegeroveralls aus Military-Läden versuchen.
>Wenn es mein Budget wieder erlaubt, würde ich mir wahrscheinlich gerne eine
>"KSK-Einsatzkombi" anschaffen. Ich meine, dass die nette Dame auf dem Fluke-
>Stand bei den letzten Elektronik-Messen so eine getragen hat. Ist aber nicht
>ganz billig (ca. DM 300,-!).
>Viele Grüße

Hi den Tipp hast du doch von mir Oder? Denn ich habe ja mal richtig investiert und mir so eine KSK Kombi gekauft. Also die Kombi sitzt wirklich super. Die hat einen Gummizug im Rücken und passt sich so perfekt an den Körper an. Sie hat viel schöne Tasche und hat auch Gürtelschlaufen, die man nutzen kann oder auch nicht. Das einzige, was den Overall auffälig macht sind die Knie, Ellenbogen und Schulterpolster, sowie breite Klettstreifen auf dem Oberarm um die Dienstgradabzeichen festzukletten. (denn KSK heißt Kriesen-Reaktions-Kräfte der Bundeswehr.(Könnte aber auch gut als Motorradkombi in Textiel durchgehen)
Fliegerkombis sitzen auch immer ganz gut, fallen aber natürlich schon etwas mehr auf vorallem wenn du einen in orange nimmst. Wobei Fliegerkombis auch sehr bekannt und auch beliebt sind so als Bastel- und Freizeitoverall. Ähnlich wie Fliegerkombis sind auch Panzerkombis der Bundeswehr. Die alten in Oliv sizten meißt besser als die neune in Flecktarn und fallen auch nicht so auf. Und sie sind etwas dicker im Stoff. Willst du also das Gefühl haben wie bei einer festen Jeans, dann ist die Panzerkombi das richtige.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Gruß Karsten


Karsten

RE: Intr. Overall

#70 von Latzfan ( gelöscht ) , 09.12.2001 09:26

Dann werd ich mir den Fluke-Stand auf der nächsten Elektronik-Messe wohl mal genauer anschauen...
Aber im Ernst, wo gibts denn diesen KSK-Kombi ? Auch bei diesen Militaria-Händlern ?
Muss ich mal bei einem vorbei schauen.
Wobei mich ja dieses Jeans-Teil nicht so recht loslässt (keine Ahnung warum).
Also evtl. doch Karsten's Idee mit der Selbstnählösung (aber dann ohne Reisverschluss, wenn schon denn schon....)

grüssle
Latzfan


Latzfan

RE: Intr. Overall

#71 von Karsten ( gelöscht ) , 10.12.2001 09:20

Hallo Latzfan,
die KSK -Kombi gibt es bei www.ranger.de. Veil Spaß beim suchen und finden von deinm ersten Overall.

Ja warum du von dem Jeasnoverall nicht mehr los kommst liegt vermutlich daran, daß du auch vom Overall Virus befallen bist. Keine Angst Latzhosen bleiben immer noch ein tolles Kleidungsstück, von dem man nicht genug bekommen kann. Overalls haben eben noch ein ganz eigenes Tragegefühl. Es gibt keine Träger, die man fester schnallen kann. Dafür umhüllen die den ganzen Körper. Und jede Schulterbewegung wirst du noch intensiever merken als in einer Latzhose.

Sollest du einen Overall haben bin ich sehr an deinen ersten Erfahrungen interessiert.


Karsten

RE: Intr. Overall

#72 von Latzfan ( gelöscht ) , 10.12.2001 09:38

Hallo Karsten

Ja ich bin auch mal gespannt....
Leider Funktioniert dein Link auf www.ranger.de nicht. Da ist zwar ein Server aber keine Homepage.
Naja muss ich halt mal etwas warten...

Vielen Dank

Latzfan


Latzfan

RE: Intr. Overall

#73 von Karsten ( gelöscht ) , 11.12.2001 09:38

>Hallo Karsten
>Ja ich bin auch mal gespannt....
>Leider Funktioniert dein Link auf www.ranger.de nicht. Da ist zwar ein Server aber keine Homepage.
>Naja muss ich halt mal etwas warten...
>Vielen Dank

Hallo,
schreib mir doch mal, dann werde ich sehen, daß du mal einen Eindruck von den Overalls bekommst.
Karsten
>Latzfan


Karsten

RE: Intr. Overall

#74 von Carl Ov ( gelöscht ) , 08.12.2001 09:33



>Leider habe ich noch niemand in freier Wildbahn mit sowas gesehen.
>Ist das jetzt ein neuer Modetrend ?
Hallo Latzfan und alle anderen!
Es scheint wohl ein kleiner Modetrend zu sein, der sich auf den Film "Drei
Engel für Charly" bezieht. Eine der "Engel" soll dort auch in einem ähnlichen
Overall zu sehen gewesen sein, allerdings ärmellos. Gesehen habe ich so etwas
schon zweimal in "freier Wildbahn". Die Frauen sahen wirklich gut darin aus.
Ob sich das ganze, wie vor ca. 25 Jahren, auch in die Herrenmode durchsetzen
wird, ist unwahrscheinlich, aber man kann ja nicht wissen.
Ich habe glücklicherweise noch ein paar Overalls aus der Zeit, wie z.B. den
von "Lee" im Bild oben.
Viele Grüße
Carl


Carl Ov

RE: Intr. Overall

#75 von Karsten ( gelöscht ) , 15.11.2001 09:31

Hallo,
na ich glaube ich habe den Tipp schlecht hin gefunden.

Schaut mal unter www.picobell.de

Da gehen euch die Augen über, wenn Frau/Mann auch gerne mal einen Arbeitsoverall trägt.

Gruß Karsten


Karsten

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz