RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#76 von Gast ( gelöscht ) , 22.07.2009 00:23

Moin Zusammen !

...noch ein Nachschlag in punkto Reinigung:Bei den ganzen Schilderungen ist doch quasi
hauptsächlich nur die Reinigung von aussen angesprochen worden.
Innen ist doch für die meisten das Problem Nr.1,wenn es um das Schwitzen im
Lederoverall geht,oder?!
Meine Anzüge haben ein Futter aus Satin und da ist nur die chemische Reinigung angesagt.Ich
kenne kein Hausmittelchen,welches da helfen tut,ihr etwa ? (...Schweißflecken sind gemeint...)
Ich möchte auch nicht irgendwelche Experimente probieren und nachher den Anzug versauen...

In punkto Aussen-Reinigung kann ich Paul nur zustimmen:Lederfett -und den Anzug nach dem
tragen auslüften lassen ! Danach am besten in voller Grösse aufhängen,denn wenn du kein
hochwertiges Leder hast,beulen sonst evtl.die Knie schnell aus.Jedes Leder ist aber anders...

Gruss,Gast

Gast

RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#77 von Gast ( gelöscht ) , 26.07.2009 14:16

Guten Tag im OV-Forum !

...noch einmal die Frage zum abgebildeten Lederoverall;passend/tragbar
im Alltag...?!





Gruss,Gast

Gast

RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#78 von Paul* , 27.07.2009 00:35

...noch einmal die Frage zum abgebildeten Lederoverall;passend/tragbar
im Alltag...?!


Ich sehe da kein Problem, mir gefällt der Overall sehr gut. Lediglich den Standardgürtel würde ich durch einen schöneren ersetzen, mit einer dazu passenden Gürtelschnalle. Die Utensilien kann man dann in einer passenden Gürteltasche unterbringen.

Eine schönes ausgefallenes Herrenhand-/-gürteltaschensystem habe ich bei Koffski gefunden:

http://www.koffski.com/

 
Paul*
Beiträge: 27
Punkte: 27
Registriert am: 03.07.2009


RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#79 von Gast ( gelöscht ) , 29.07.2009 18:22

Zitat
Lediglich den Standardgürtel würde ich durch einen schöneren ersetzen, mit einer dazu passenden Gürtelschnalle

.


Hallo Paul !

Danke für den Tipp.Eine sehr gute Idee....

Die Standardgürtel der Anzüge sind in der Tat ab-und zu ein Dorn im Auge und ich habe auch schon probiert,optisch
bessere Gürtel zu bekommen,nur ohne Erfolg.Es muss ja ein Gürtel passend zum Anzug sein,also weiches Leder und
nicht der normale Ledergürtel einer Hose,also"steifes"(...und dickes) Leder.
Hast Du da eine Adresse auf Lager ?


(...die Firmen haben immer nur den Anzug mit Gürtel und selbigen nie einzeln..)



mfG,Gast

Gast

RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#80 von Paul* , 03.08.2009 01:01

Hast Du da eine Adresse auf Lager ?

So direkt nicht, es gibt aber doch viele Fachgeschäfte, wo man stöbern kann, auch im Internet.

Wenn ich mal irgendwo einen schönen Gürtel sehe, kann es durchaus vorkommen, daß ich mir das Teil dann kaufe.

Man sollte sich nur nicht durch den billigen Kaufhausramsch blenden lassen, gute Gürtel haben auch ihren Preis.

Er sollte aber schon aus etwas dickerem und stabilerem Leder sein, damit er seine Form behält und vernünftig aussieht.

Weiter sollte man sich die Gürtelschließe auch genau ansehen: Haltbarkeit ist wichtig und vor allem, daß sie hinten glatt ist, damit man das Leder des Overalls nicht beschädigt. Evtl. ist sie auch auswechselbar, was von Vorteil sein könnte.



Hier noch ein paar Links zum Thema Gürtel:

http://www.guertelschnallen.com/
http://www.guertelvielfalt.com/
http://www.my-belt.de/

[ Editiert von Paul* am 03.08.09 1:14 ]

 
Paul*
Beiträge: 27
Punkte: 27
Registriert am: 03.07.2009


RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#81 von Gast ( gelöscht ) , 08.08.2009 16:55

Zitat
Hier noch ein paar Links zum Thema Gürtel:

http://www.guertelschnallen.com/
http://www.guertelvielfalt.com/
http://www.my-belt.de/




Hallo Paul !

...die Links sind gut,ich kann mich aber mit diesen dicken Gürteln nicht anfreunden.Habe auch
schon einen schönen schwarzen Ledernietengürtel zum Anzug Probeweise getragen,aber der
Gürtel stört definitiv bei jeder Bewegung,da zu dickes Leder ! Wenn ich den dicken Gürtel ständig
an hätte,so würde auch bestimmt der Anzug Schaden erleiden,da es doch ziemlich stark scheuert...



Es bleibt also die Frage bestehen nach einem passenden Gürtel aus "dünnem" Leder....


Gruss,Gast

Gast

RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#82 von Gast ( gelöscht ) , 15.08.2009 17:47

Hallo OV-Fans !





...habe einmal im Sommerloch bei Ebay gesucht,ob ich jetzt günstig einen Lederoverall bekommen kann;bin
dann aber auf etwas anderes gestossen,also:geht zu Ebay (...am besten USA oder GB) und gebt Vintage Jumpsuit
ein;es kommt eine riesige Auswahl an Overalls,wenn auch meist nur für die holde Weiblichkeit.Es sind aber auch schöne Modelle
für Männer dabei... (...ansonsten:Weihnachten ist ja auch bald und so kann man(n) seiner besseren Hälfte schon jetzt ein
passendes Geschenk aussuchen...)
Ich habe ein paar tolle Klassiker aus den 80ér Jahren gefunden...

Gruss,Gast

Gast

RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#83 von Jo ( gelöscht ) , 27.08.2009 16:34

Hallo !

Lederoverall im Alltag tragen ?!

Neulich war ich in Karlsruhe unterwegs um 1:00 Uhr nachts an einem Freitag.An diesem abend trug ich einen schwarzen Catsuit mit Armen und Stehkragen in schwarz.Drunter lediglich einen schwarzen Spitzen BH der allerdings durch meine langen scharze Haare teils verdeckt wurde.Dazu trug ich weiße Stilettos mit 13cm Absatz und einen weißen Lackmini.
Als ich dann Durst bekam und eine kleine Kneipe mit Straßenverkauf noch offen hatte kaufte ich mir dort ein Mineralwasser.
Das war an einer Fußgängerzone.Da ich mein Auto ca. 200m weit weg in der Straße parkte mußte ich die Straße überqueren und ca.200m laufen.
Beim Rückweg entdeckten mich einige Kerle die am anderen Ende der Straße aus einer Kneipe kamen.Einer der Kerle sah mich und schrie ich solle mal warten und rannte auf mich zu.Zum Glück war ich gleich an meinem Auto stieg schnell ein und fuhr weg.Der Kerl war nur noch wenige Meter weg von mir.Das sind natürlich auch solche Situationen die durch sexy Kleidung hervorgerufen werden können.
LG
__________________
Josephine

Jo

RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#84 von Gast ( gelöscht ) , 08.09.2009 14:34

Hallo OV-Gemeinde !


...nachdem es nun etwas kühler geworden ist,kann man wieder den Lederoverall anziehen.Inwieweit dieses
im Alltag tauglich ist,habe ich nun ausprobiert,indem ich einen Banktermin im Lederoverall wahrgenommen habe.



Gleich nachdem ich die Halle betrat,wurde ich mit den Worten"Schöner Anzug !" begrüsst.Die weibliche Belegschaft hat interessiert
beobachtet und nachdem ich einige Fragen zum Anzug beantwortet habe,bin ich zu meinem Termin mit einer Bankangestellten
gegangen.Dort wurde das Outfit auch bestaunt,aber im 1.Moment als Motorradanzug-wegen der vielen Zipper-abgestempelt.Als
ich dieses verneinte wurde erst einmal ungläubig geschaut,da-wenn ich Gedanken lesen müsste-es doch eben selten ist,dass ein
Mann so -ausser er ist mit besagtem Motorrad da-herumläuft.....
Fazit (...für mich):Auch ein Lederoverall ist zu (fast) allen Anlässen tragbar,man sollte natürlich darauf achten,dass das Outfit ordentlich,
sprich sauber und dem Anlass entsprechend ist. (...eigentlich selbstredent)


viele Grüsse,

Gast

(...würde mich immer noch interessieren,was Ihr für Erfahrungen in der Öffentlichkeit mit einem Lederoverall gemacht habt;es
muss ja nicht gleich eine grosse Geschichte sein;div.kleine Begebenheiten sind doch auch für das Forum interessant...)

Gast

RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#85 von OV-Fan ( gelöscht ) , 16.10.2009 15:50

Hallo Leute !

..in punkto Lederoverall im Alltag tragen,würde mich einmal interessieren,wie ich meinen
Anzug ordentlich ohne Grbrauchsspuren nach einem Regenguss wieder trockne und wie eine
evtl.Fleckentfernung aussieht...?! Danke schon vorab....

OV-Fan

RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#86 von Kansas , 21.10.2009 17:57

Das währe doch auch ein schöner Lerderoverall.


Overall das beste Kleidungsstück, das es gibt. Auch zum schlafen gibt es nichts besseres. :O

 
Kansas
Beiträge: 953
Punkte: 902
Registriert am: 27.01.2008


RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#87 von OV-Fan ( gelöscht ) , 23.10.2009 15:17

Hallo !


Ja,ein schöner Anzug;komisch,dass bei einer Frau niemand meckert,das das Teil keine
Reißverschlüsse hat...(da Frauen im Gegensatz zu Männern,ja Handtäschchen tragen,
vielleicht nicht so relevant...) Das ist doch K.Locken aus" Terminator 3" oder ?!
Sieht auf jeden Fall sehr sexy aus !

OV-Fan

RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#88 von Gast ( gelöscht ) , 13.12.2009 11:02

Hallo Zusammen !




...als Frau(Mann) kann man sich für die kalte Jahreszeit einen schönen Lederanzug
bei Miceli in Düsseldorf anfertigen lassen;sieht toll aus,aber man benötigt
auch das nötige Kleingeld dazu...

http://www.youtube.com/watch?v=wXbjKPNct_A

...ist ja bald Weihnachten


herzl.Grüsse,Gast !

(Männer´s !!! Zeigt mehr Mut und tragt auch einmal einen schönen Lederoverall im Alltag !!!)

Gast

RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#89 von Snupy ( gelöscht ) , 17.12.2009 06:17

Hallo Leute gestern war es mega kalt meine Frau und ich hatten unsere Lederoveralls an ,nach dem Bummeln gingen wir essen bisher hatte ich mich immer geniert den Lederoverall öffentlich zu tragen aber gestern nahm ich meinen Mut zusammen . Wie ich es an dem Blick erkennen konnte schaute mich die Bedingung ganz scharf an . Es gibt also keinen Grund sich zu schämen im Overall Egal ob Leder oder Stoff .Würdet ihr diesen auch öffentlich tragen oder ist der zu Auffälig .

Snupy

RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#90 von Snupy ( gelöscht ) , 17.12.2009 06:31

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
f13t171p5680n2.jpg   f13t171p5680n3.jpg  
Snupy

   

Schnäppchen bei Zalando
Lederjumpsuits: Hersteller und Maßschneider

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz