RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#511 von Carsten , 19.02.2022 13:45

Zugegeben in einer Lederkombi am Herd stehen und das Rührei zuzubereiten ist schon etwas schräg. Aber wenn man schon so einen Vorschlag im Forum macht, sollte man wohl mit guten Beispielen vorangehen. Ich wünsche allen heute Im Lederoverall ein schönes Wochenende. Natürlich auch alles anderen Overall Trägerinnen und Trägern.

 
Carsten
Beiträge: 223
Punkte: 8
Registriert am: 03.08.2014


RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#512 von Its Me , 19.02.2022 14:02

Was ist schon schräg? Habe gerade eine Quiche im Ofen, natürlich angerührt, während ich einen Lederoverall anhatte. Wozu sich extra umziehen? Teigspritzer kann man übrigens recht leicht abwischen ... ;0)


Hier ist alles Jacke wie Hose!

 
Its Me
Beiträge: 1.963
Registriert am: 01.09.2018


RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#513 von Its Me , 19.02.2022 19:20

Hi Carsten,

na, wie läuft's mit Deinem Lederoverall-Wochenende?

Ich war gerade noch mal ca. 2h draußen, einige Besorgungen machen. Es pustet jetzt nicht mehr so dolle, ist aber immer noch ungemütlich. Also habe ich einen warmen Pullover unter dem oliven Leder-Flightsuit angezogen, aber nix drüber, RV hochgezogen, Lederstiefel, und bis so los. Hat prima komfortabel funktioniert, habe keine Zugluft und kaum was von dem gelegentlichen Nieselregen abbekommen. :0)
Ein paar Leute haben zwar geguckt, aber auch nicht viel mehr, als wenn ich eine auffällig bunte Jacke getragen hätte.

Erst wollte ich den Hellbraunen anziehen, musste aber feststellen, dass es dann mit dem dicken Strickpullover da drunter echt knapp wird. Ich werde das bedenken, wenn ich mal wieder die Maße für die Oberarmweite angeben muss, und noch zwei oder drei Zentimeter drauflegen.


Hier ist alles Jacke wie Hose!

 
Its Me
Beiträge: 1.963
Registriert am: 01.09.2018


RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#514 von Carsten , 19.02.2022 21:00

Danke der Nachfrage. Nachdem ich im Lederoverall beim Bäcker war, um mir ein Stück Kuchen zu besorgen, habe ich danach in meine blaue Lederkombi von Vanucci (natürlich ein Einteiler) gewechselt. Ich habe aber die Protektoren herausgenommen, um es etwas bequemer zu haben. Damit habe ich den ersten Tag in Leder schon fast überstanden. Mal sehen, was meine Stimmung morgen sagt. Eventuell entscheidet ja das Wetter für mich.
Ich finde es übrigens bei Nieseregen auch praktisch im Lederoverall. Män kann man sich einfach abwischen. Eine Jeans ist dann klamm. Also ein echter Vorteil für den Lederoverall, wenn man nicht im Regenoverall unterwegs sein wwill.

 
Carsten
Beiträge: 223
Punkte: 8
Registriert am: 03.08.2014


RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#515 von Its Me , 20.02.2022 12:51

Na, die ganze Nacht im Leder muss vielleicht nicht sein, wäre wohl übertrieben. Dafür gibt es doch die Onesies, Footies, und so weiter.

Aber heute ist wieder echtes original Schei**wetter®, wenn auch kein Sturm mehr, aber es regnet aus gleichmäßig grauen Wolken und ist jämmerlich feucht und ungemütlich. Es zieht mich nicht wirklich nach draußen. Da ist es gut, wenn man etwas Auswahl hat, und auch für drinnen einen passenden Lederoverall findet: Also ist es heute der Blaue, der Erste, den ich mal habe machen lassen. Der ist nicht so sperrig wie der Grüne, mit dem ich gestern unterwegs war. Das Leder ist ohnehin etwas dünner und durch häufigeres Tragen auch schon etwas mehr geknautscht worden, und fühlt sich weicher an.

Perspektivisch brauche ich noch mal einen Lederjumpsuit, den man nicht nur bei miesem Wetter tragen kann, sonst wird das auf Dauer nämlich irgendwie deprimierend ... :0/

Ein Variante, die man im Frühjahr bei moderaten Temperaturen ohne was drüber tragen könnte, wäre toll.


Hier ist alles Jacke wie Hose!

 
Its Me
Beiträge: 1.963
Registriert am: 01.09.2018

zuletzt bearbeitet 21.02.2022 | Top

RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#516 von Carsten , 20.02.2022 13:41

Es freut mich , dass du auch zu Hause weiter mitmachst und im Lederoverall gekleidet bist. Ich hatte für zu Hause auf meine Lederlatzhose gewechselt. Ist eine dieser alten für Motorradfahren also mit Reißverschluss vorn und rundum sehr hoch geschnitten. Also quasi wie ein Overall nur ohne Ärmel. Hoffe das geht für euch in Ordnung.
@its me wenn du eine Idee für einen Frühlings Lederoverall hast, lass es uns wissen. Mit so einem kann man die Tragezeit aufs Jahr gerecht verlängern.

 
Carsten
Beiträge: 223
Punkte: 8
Registriert am: 03.08.2014


RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#517 von Its Me , 20.02.2022 14:16

Ja, so eine Motorradlatzhose lassen wir mal durchgehen ... ;0)

Zum Thema Frühlings-Lederoverall:
Bei meiner letzten Bestellung in Indien gab es noch ein Angebot in diesem Stil hier, den ich auch sehr gut fand:



Das wäre dann ein ärmelloser Jumpsuit, so dass man durch Wahl des Shirts mit langen oder kurzen Ärmeln, oder ganz ohne, oder auch mit einem Pullover, eine schöne Anpassung an die aktuellen Wetterbedingungen vornehmen könnte. Der scheint mir auch gut tragbar, ohne einen Fetisch-Beigeschmack zu haben, also in der Öffentluchkeit und damit häufig nutzbar. Zudem hat er genug Taschen, so dass man sein Zeug dabeihaben kann, ohne eine separate Tasche/Rucksack mitschleppen zu müssen.
Ich war damals sehr versucht, das zu bestellen, habe dann aber erst mal einen anderen vorgezogen. Man kann das Teil bestimmt auf Anfrage noch bekommen.

Was denkst Du über sowas?


Hier ist alles Jacke wie Hose!

 
Its Me
Beiträge: 1.963
Registriert am: 01.09.2018

zuletzt bearbeitet 20.02.2022 | Top

RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#518 von Its Me , 26.02.2022 16:59

... oder hier eine Sommer-Variante, die gleich komplett als Shorty daherkommt:







Die Bilder kommen allerdings von einem Anbieter, dessen Website mir eher dubios vorkommt. Mich würde aber sehr interessieren, von wo diese Bilder dann kopiert wurden.
Auch scheint es kein echtes Leder zu sein, aber mal unabhängig davon, und nur auf den Stil bezogen: Würde sich einer trauen, mit dem Teil herumzulaufen?


Hier ist alles Jacke wie Hose!

 
Its Me
Beiträge: 1.963
Registriert am: 01.09.2018

zuletzt bearbeitet 27.02.2022 | Top

RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#519 von Its Me , 27.02.2022 12:55

Ich habe in den vorigen Post einen Link zu Trustpilot.com eingefügt, denn der genannte Online-Shop hat dort sehr schlechte Ratings.


Hier ist alles Jacke wie Hose!

 
Its Me
Beiträge: 1.963
Registriert am: 01.09.2018


RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#520 von Carsten , 28.02.2022 06:47

Na dann sollte man da wohl die Finger von lassen. Ich bin mir auch nicht sicher. Ob ein kurzer Lederoverall grundsätzlich eine gute Wahl ist. Es muss warm genug sein für einen kurzen Overall. Darf aber auch nicht zu warm sein für Leder. Wer schon mal in einer schwarzen Lederkombi im Sommer in der Sonne stand, weiß was ich meine. So ein kurzer Lederoverall ist zwar deutlich dünnen, aber wer wag schon gerne im Sommer noch mehr schwitzen? Es bleibt aber reizvoll. Wir. Die wir so gerne Overalls tragen sind eben nicht immer rational und logisch.

 
Carsten
Beiträge: 223
Punkte: 8
Registriert am: 03.08.2014


RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#521 von Its Me , 28.02.2022 10:45

Ja, da jast Du wohl Recht, wir sind da längst nicht immer rational.

Bei Leder mag das oben gezeigte kurze schwarze Teil sogar im (moderaten) Sommer noch halbwegs funktionieren, nur Kunstleder dürfte ziemlich nach hinten losgehen.

Ich denke, dass ich es austesten würde, wenn ich es in die Finger bekäme.


Hier ist alles Jacke wie Hose!

 
Its Me
Beiträge: 1.963
Registriert am: 01.09.2018


RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#522 von Carsten , 28.02.2022 12:49

Na soviel ist doch klar, jeder Overall Liebhaber, der nicht rational ist, würde bei Gelegenheit in so einen kurzen Lederoverall schlüpfen wollen.
Schon aus wissenschaftlichem Interesse. Man muss ja wissen, was man ggf ablehnt. Ein Urteil will mit eigenen Erfahrungen unterfüttert werden.

 
Carsten
Beiträge: 223
Punkte: 8
Registriert am: 03.08.2014


RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#523 von Its Me , 28.02.2022 21:17

Nur zu schade, dass man an das Ding nicht rankommt, es sei denn, man würde die Fotos als Vorlage benutzen, das aber hätte dann seinen Preis ...


Hier ist alles Jacke wie Hose!

 
Its Me
Beiträge: 1.963
Registriert am: 01.09.2018


RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#524 von Steffen Löll , 02.03.2022 09:18

Ich habe so etwas Ähnliches, einen Lederoverall mit kurzen Ärmeln und langen Beinen, gab es mal bei FWT, den ziehe ich im Sommer an, so lange die Temperaturen nicht über25 °C gehen.


ich bins

 
Steffen Löll
Beiträge: 74
Registriert am: 24.10.2017


RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#525 von Its Me , 02.03.2022 16:10

Hi Steffen,
ja, es gibt ein paar Fotos von sowas im Netz, aber man muss wohl viel Glück haben, um so ein ein Teil erwischen. Schön, dass Du eins hast. :0)
Hast Du Bilder davon?


Hier ist alles Jacke wie Hose!

 
Its Me
Beiträge: 1.963
Registriert am: 01.09.2018


   

Schnäppchen bei Zalando
Lederjumpsuits: Hersteller und Maßschneider

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz