RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#331 von BikerinJas , 09.06.2015 16:21

Hallo Armin,

bei der Bestellung konnte ich die Länge des Reißverschlusses angeben, da das damals möglich war. Daher habe ich die Lederoverallsauch mit kurzem Reißverschluss. Also ich bin mit meinen Overalls zufrieden. Sie halten warm und sitzen sehr gut und figurbetont.
Ich habe auch noch einen Jeansoverall und einen aus Satin. Ansonsten fahre ich aber eher auf Lederkleidung ab (Blusen, Hosen und Röcke usw.)

LG

BikerinJas  
BikerinJas
Beiträge: 11
Punkte: 11
Registriert am: 29.05.2015


RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#332 von Armin ( Gast ) , 09.06.2015 21:38

Hallo Jasmin,

danke für deine Antwort. Was meinst du: Kann der Overall auch von einem Mann getragen werden und wie ist die Größe ausgefallen. Oder sollte ich doch lieber die teurere Massanfertigung wählen? Die Lederoveralls die für Herren angeboten werden gefallen mir nicht wirklich, mag es lieber anliegend. Bin schlank und normal gross.

Schönen Abend noch und LG
Armin

Armin

RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#333 von steffen17 , 10.06.2015 07:27

Hallo, ich trage auch fast nur Lederoveralls, habe mir die immer Maßfertigen lassen weil die speziell auf Deinen Körper geschneidert sind. Du solltest Deine Figur locker vermessen, dann hast Du auch Freude an dem Teil. Wenn man schon einen Lederoverall für gutes Geld bestellt, sollte man nicht an dem Aufpreis für Maßanfertigung sparen.
LG Steffen

 
steffen17
Beiträge: 119
Punkte: 119
Registriert am: 23.02.2011


RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#334 von Armin ( Gast ) , 19.06.2015 17:15

Hallo Steffen,
Danke für deinen Tipp. Die Zeit ist reif, ich werde mir jetzt auch einen Lederoverall anschaffen. Mit welchem Hersteller hast du die besten Erfahrungen gemacht?

Hallo Jasmin,
vom Schnitt her gefällt mir dein Overall sehr gut. Würdest du mir eine Sonderanfertigung empfehlen oder meinst du dass mir als Mann evtl. auch eine Standardgrösse passen könnte oder soll ich mich doch lieber nach einem Herrenmodell umsehen?

LG und Allen ein schönes WE
Armin

Armin

RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#335 von BikerinJas , 20.06.2015 22:21

Hallo Armin,
Ich liebe diesen Overall einfach. Bei mir sitzt er wirklich knalleng, deshalb würde ich dir vom Schnitt wirklich zu einem Herrenoverall raten. Wenn es der erste sein soll und vor allem nicht so teuer, kannst du auch eine Standardröße wählen, aber ich denke Maßanfertigung und Herrenmodell ist schon das Richtige. Da muss ich Steffen recht geben.
Ich habe mir jetzt einen schwarzen Lederoverall mit sehr hohem Stehkragen besorgt und freu mich schon auf seine Ankunft=)
LG

BikerinJas  
BikerinJas
Beiträge: 11
Punkte: 11
Registriert am: 29.05.2015


RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#336 von Schmusekater ( Gast ) , 20.06.2015 22:37

Achja, gerade hatte ich so eine Gelegenheit, selber in eine Lederkombi zu schlüpfen und damit durch die Stadt zu schlendern, ohne von allen angestarrt zu werden, und nahm sie dann doch nicht wahr: Ich war auf dem WGT (wo viele Leute Leder tragen) und wollte mir diesen Anzug hier zulegen: http://www.gothic-lifestyle.de/de/Ledero...erall-Mann.html Aus Kostengründen und wegen Platzmangels im Schrank wurde dann doch nichts draus. Die Person, mit der ich aufs WGT fuhr, ist selber ein exzessiver Leder-Freak, und hätte sich darüber sicher gefreut, aber was soll's: Nächstes Jahr tut sich vielleicht ebenfalls eine Gelegenheit auf. :)

Schmusekater

RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#337 von rubberduck ( gelöscht ) , 21.06.2015 15:47

Ich hatte dieses Modell beim "Hauptanbieter" mal bestellt..... Die Ärme und die Beine waren viel zu kurz... Die dann versuchte Anfertigung mit längeren Armen und Beinen scheiterte ebenfalls. Ich habe dann storniert und auf die angebotene komplette Maßanfertigung verzichtet. Ob die das jetzt im Griff haben, keine ahnung.

rubberduck

RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#338 von steffen17 , 26.06.2015 07:29

Hallo Schmusekater, solltest Du nächstes Jahr im Lederoverall zum WGT gehen, könnten wir uns ja mal treffen, bin auch immer dort, meistens im Overall.
Grüße Steffen

 
steffen17
Beiträge: 119
Punkte: 119
Registriert am: 23.02.2011


RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#339 von Overaller , 08.11.2018 12:15

Schon wieder diese Liste.


Ich trage gerne Overall

 
Overaller
Beiträge: 221
Punkte: 154
Registriert am: 25.07.2016


RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#340 von Steffen Löll , 16.05.2019 07:56

Heute ist Regenwetter, da bin ich den ganzen Tag im Lederoverall unterwegs


ich bins

 
Steffen Löll
Beiträge: 76
Registriert am: 24.10.2017


RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#341 von Its Me , 16.05.2019 14:50

Ist das gut? Ich hätt ja Bedenken, wenn das nass wird.

Was ist eigentlich von dem ganzen PU-Leder-Kram zu halten? Daraus gibt es ja auch Overalls. Ich habe letztens eine Hose aus dem Zeug gekauft, aber da drin schwitzt man sich schon zu Tode, wenn man sie nur 5 Minuten anhat, ohne sich groß zu bewegen. Nicht auzudenken, was in einem PU -Leder-Overall passieren muss ...


Hier ist alles Jacke wie Hose!

 
Its Me
Beiträge: 2.038
Registriert am: 01.09.2018


RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#342 von Its Me , 30.05.2019 17:53

Gerade habe ich ein wenig in Internet geblättert, da fand ich das hier:



Das ist mal ein Lederoverall, den ich für geeignet halte, in der Öffentlichkeit getragen zu werden. Ist gerade nicht dieTop-Saison dafür, aber was nicht ist, kann ja noch werden.


Hier ist alles Jacke wie Hose!

 
Its Me
Beiträge: 2.038
Registriert am: 01.09.2018


RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#343 von Its Me , 31.05.2019 15:40

Inzwischen weiß ich auch, wo der Leder-Overall aus meinem vorigen Posting herkommt. Der Preis wäre sogar noch in Ordnung, nur der Zoll wird fürchterlich zuschlagen. :0/


Hier ist alles Jacke wie Hose!

 
Its Me
Beiträge: 2.038
Registriert am: 01.09.2018


RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#344 von Its Me , 15.08.2020 14:31

Zwar ist derzeit Sommer, nicht unbedingt die beste Leder-Saison, und für den Sommer habe ich auch reichlich Jumpsuits und Overalls, da müsste ich bis zum Herbst eigentlich nix anderes mehr tragen. Ich bin vielmehr am Überlegen, ob ich nicht jetzt schon mal einen Anlauf in Richtung "Tragbarer Leder-Overall" für die Zeit nach dem Sommer machen sollte, denn die Lieferzeiten z.B. der div. Lederschneider sind ja so, das man auf jeden Fall ein paar Wochen darauf warten muss. Letztes Jahr habe ich die richtige Zeit dafür verpasst.
Ich würde einen nicht-schwarzen wählen, mit einem einfachen Schnitt, bequem, nicht zu eng, unauffälligem Reißverschluss, und ein paar Taschen an den üblichen Stellen: Seitliche Einschubtaschen, zwei hinten, zwei auf der Brust. Im Grunde soll der aussehen, wie der ASOS Kunstleder-Overall, den ich schon habe, und über den wir schon mal diskutiert hatten, aber ohne die elastischen Bündchen.

Man kann sowas aus z.B. Indien nach Maß bekommen, und mit Porto und Einfuhrumsatzsteuer irgendwo etwas oberhalb 200€ landen. Das wäre akzeptabel, solange man keinen Schrott bekommt.
Ich habe aber dort noch nie was bestellt. Hat inzwischen einer der Anwesenden damit inzwischen Erfahrung gesammelt? Dann wäre ein Hinweis sehr hilfreich.


Hier ist alles Jacke wie Hose!

 
Its Me
Beiträge: 2.038
Registriert am: 01.09.2018


RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#345 von Its Me , 15.08.2020 19:34

Tja, ich glaube, ich lasse es einfach drauf ankommen.
Bleibt die Frage nach der Farbe.

Ich wollte ja kein Schwarz, weil jede vielleicht als bedrohlich empfundene Assoziation zur Biker- oder Fetisch-Ecke vermieden werden soll, denn es soll ja um einen im Alltag tragbaren Leder-Overall gehen. Rot und Gelb fallen deshalb auch aus, weil sie einfach zu 'laut' sind, oder ich zu alt, obwohl ich Gelb sehr mag, und Grau ist vielleicht doch etwas sehr langweilig. Weiß ist mir zu empfindlich. Ein Weinrot wäre vielleicht später mal denkbar, kommt aber extrem auf den genauen Ton an, und ein Grün ist je nach Ton vielleicht entweder zu schrill, oder zu nahe am Militär, und ich habe auch wenig (Hemd, Schuhe), was dazu passt.

Ein dunkles Denim-Blau könnte gehen, oder ein eher freundliches helleres Braun.

Das wäre dann z.B. so:



So 100% genau sind diese Abbildungen meist nicht, das Blau wirkt z.B. an einem ganzen Kleidungstück wegen der Reflexe etwas heller. Aber die Richtung ist hoffentlich erkennbar.
Was denkt Ihr?


Hier ist alles Jacke wie Hose!

 
Its Me
Beiträge: 2.038
Registriert am: 01.09.2018


   

Schnäppchen bei Zalando
Lederjumpsuits: Hersteller und Maßschneider

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz