RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#196 von Leo3 ( gelöscht ) , 26.03.2012 15:54

Hallo zusammen,

..da das Forum quasi klinisch tot ist,werde ich heute zur Feier des Tages
wieder einmal etwas in punkto Overall schreiben:
Das Wetter wird nun wieder wärmer,aber gegen 9:00 Uhr ist es noch sehr
frisch,so dass ich zum einkaufen meinen Lederoverall angezogen habe.
Die Verkäuferinnen haben sich im laufe der Zeit schon an das Outfit gewöhnt
und waren dementsprechend nicht überrascht.Ich bin danach aber zum Arzt und da
ist den Sprechstundenhelferinnen glatt der Unterkiefer runtergefallen und sie
haben mich von oben bis unten beäugt.Ein Mann im Lederoverall ist eben auch
heute noch nicht alltäglich und fällt auf.Danach ging es zum tanken und ich traf
eine Bekannte.Sie sprach mich auch gleich auf den feschen Anzug an,welcher ihr
sofort in´s Auge gesprungen war. Schade,dass es höchstwahrscheinlich in den nächsten
Tagen wohl zu warm im Lederoverall werden wird,aber der April/Mai könnte
evtl.noch kühler werden...

In diesem Sinne...
Leo3

Leo3

RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#197 von Kansas , 26.03.2012 17:45

@Leo3

Es sieht leider fast so aus, wie wen das Forum kurz vor dem Tod steht.

Ich werde aber trotzdem weithin mit Overalls rumlaufen.


Overall das beste Kleidungsstück, das es gibt. Auch zum schlafen gibt es nichts besseres. :O

 
Kansas
Beiträge: 953
Punkte: 902
Registriert am: 27.01.2008


RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#198 von Miggu2 , 26.03.2012 18:39

@ Kansas

Zitat
Ich werde aber trotzdem weithin mit Overalls rumlaufen.


Auch ich bin (fast) nur in einem Arbeitsoverall aus Baumwollstoff unterwegs. Das ist super bequem, besonders zum Auto fahren. Auch zu Hause trage ich nur Arbeitskombi.

Miggu2  
Miggu2
Beiträge: 156
Punkte: 156
Registriert am: 10.03.2008


RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#199 von Kansas , 26.03.2012 22:54

Trägst du auch mehrfarbig OVs und nur solche in Blau ?

Bei mir muss es nicht reine Baumwolle sein.

Wen die Ovs ein bisschen Polyester haben, dann sehen die Farben viel schöner aus.


Overall das beste Kleidungsstück, das es gibt. Auch zum schlafen gibt es nichts besseres. :O

 
Kansas
Beiträge: 953
Punkte: 902
Registriert am: 27.01.2008


RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#200 von steffen17 , 27.03.2012 07:26

Hallo, auch ich habe zur Zeit fast nur Lederoveralls an, mein Umfeld hat sich daran gewöhnt und in der Stadt werde ich schon manchmal bestaunt.
Auch wenn hier keiner mehr was schreibt, ich ziehe meine Overalls weiterhin an.
Gruß Steffen

 
steffen17
Beiträge: 119
Punkte: 119
Registriert am: 23.02.2011


RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#201 von Miggu2 , 27.03.2012 09:06

@ Kansas

Zitat
Trägst du auch mehrfarbig OVs und nur solche in Blau ?


Ja. ich hab auch mehrfarbige OVs.
Z.B. das:
http://www.krengershop.ch/skip5shop.aspx...=dynMenu&wert=0
dort den Artikel "Montana Kombi petr./bord" anklicken -
davon hab ich zwei Stück. Das Grün ist viel dunkler als auf dem Foto des Händlers.
Ich hab die OVs für meine Bedürfnisse angepasst:
Ich hab am Hosenbein links seitlich eine Cargotasche und hinten links eine zweite Füdlitasche montiert, ferner in die seitlichen Durchgriffe geräumige innere Hosentaschen eingebaut. Die vorderen Enden der Ärmel bekamen richtige Brisli mit Druckknöpfen.
So sind diese OVs alltagstauglich.

[ Editiert von Miggu2 am 27.03.12 9:10 ]

Miggu2  
Miggu2
Beiträge: 156
Punkte: 156
Registriert am: 10.03.2008


RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#202 von Kansas , 27.03.2012 17:38

Die Montana OVs kenne ich, ich habe auch je einen. Nur mir gefallen sie nicht so richtig, ich finde den Stoff nicht so angenehm, auch das Petrol ist nicht unbedingt mein Geschmack.

Bei deinem Link habe ich gerade einen Trophy OV endeckt, früher gab es den nur für Kinder.


Overall das beste Kleidungsstück, das es gibt. Auch zum schlafen gibt es nichts besseres. :O

 
Kansas
Beiträge: 953
Punkte: 902
Registriert am: 27.01.2008


RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#203 von Gast ( gelöscht ) , 13.02.2013 16:17

Guten Tag,

...ich habe Eure Artikel allesamt durchgelesen,bin aber nicht
sicher,ob ich es als Mann wagen kann,in einem Lederoverall
in der Öffentlichkeit aufzutreten.Das Kleidungsstück ist doch
sehr ungewöhnlich für einen Mann oder ?
Vielleicht wäre es sinnvoll eurerseits ein paar Erfahrungen
diesbezüglich hier wiederzugeben...,danke...
(...dann könnte ich mir überlegen,evtl. auch so ein
Teil zu kaufen...)


mfG , Gast

Gast

RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#204 von Snoopy ( gelöscht ) , 14.02.2013 03:46

Also ein Lederoverall kommt bei den Damen sehr positiv an alle sind sehr Nett und suchen ein Gespräch manche sagten auch schön zu mir geilles Outfit und man fühlt sich sau wohl in einem Lederoverall .
Kaufe dir einen und du wirst es nicht bereuen ich trage meine Lederoveralls zu jeder Gelegenheit .

Snoopy

RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#205 von steffen17 , 14.02.2013 07:33

Ein Lederoverall ist ein besonderes Kleidungsstück, in dem sicher auffällt, aber ich trage auch fast ausschließlich Lederoveralls und habe bisher viele positive Eindrücke hinterlassen. Bau dein Selbstbewustsein auf und lege Dir so ein Teil zu.

 
steffen17
Beiträge: 119
Punkte: 119
Registriert am: 23.02.2011


RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#206 von Gast ( gelöscht ) , 15.02.2013 05:11

Guten morgen
Ich habe bisher nur positive Erfahrung gemacht für Frauen ist ein Mann im Lederoverall ein Blickfang und die Damen sind ausgesprochen Nett zu mir wenn ich ein Lederoverall trage .
Mich haben schon einige Damen angebaggert wenn sie mich im Lederoverall getroffen haben ,ich trage meine Overall zu jeder Gelegenheit .
Ich kann nur zum Kauf von so einem Teil raten .

Gast

RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#207 von Gast ( gelöscht ) , 15.02.2013 16:02

Hallo,

...danke für die vielen Tipps,aber ich finde es immer noch
krass,als Mann einen Lederoverall zu tragen.Du wirst doch
gleich in eine bestimmte Ecke gestellt und wenn dich deine
Nachbarn oder Bekannten sehen,denken die doch auch,ob der
Mann jetzt seine Midlifekrise hat.Bin immer noch unschlüssig,ob
ich einmal bei Ebay mir so einen Anzug besorge...


mit bestem Gruss,Gast

Gast

RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#208 von Uwe = Uwe , 16.02.2013 01:24

Schwierig. Bei mir, sage ich, reicht die Kohle nicht. Aber am Mut fehlt es auch.

Bei der "Ecke" kann ich nur sagen, dass gerade aus der Homosexuellen-Ecke viel Innovation und "Gestaltungswille" kommt. Wir Heteros sind da allenfalls die Nachhut.

Frauen mögen nachlässige Kleidung zumeist überhaupt nicht.
Also: lieber Lederoverall als Jogginghose!

LG, Uwe

Uwe = Uwe  
Uwe = Uwe
Beiträge: 900
Punkte: 637
Registriert am: 22.01.2008


RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#209 von Snoopy ( gelöscht ) , 16.02.2013 06:20

Sorry
So ein Quatsch was hat ein Lederoverall mit Homosexuell zu tun ?
Ich trage seit Jahren Lederoveralls und ich werde nicht als Gay abgestempelt im Gegenteil manche Frauen sagten schon endlich mal ein Mann der Mut hat und nicht immer das gleiche trägt .
Man darf nicht dick sein wenn man ein Overall trägt dann sieht er scheiße aus ist es besser wie sich der Großteil kleidet Jens und Hemd das aus der Hose schlabert , Frauen wollen auch das Männer sexy wirken und das tun sie im Lederoverall außerdem ist das Tragegefühl einfach geil ich habe 8 Lederoveralls und trage sie zu jeder Gelegenheit und wenn ich die trage komme ich immer wieder in nette Gespräche mit den Damen .
Wenn man so verklemmt denkt dürfte auch keine Frau ein Mini tragen ,Frauen dürfen sich sexy kleiden und Männer nicht ???
Ich habe heute ein Termin bei einer ausgesprochen Hübschen Friseuse und ich werde ein Lederoverall tragen wenn es die Gelegenheit ergibt werde ich sie mal fragen ob ein Mann so etwas tragen darf oder nicht .

Snoopy

RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#210 von Leo3 ( gelöscht ) , 17.02.2013 11:03

Hallo im Forum,

...als ich die Idee hatte,mir einen Lederoverall zuzulegen,habe
ich anfänglich auch etwas überlegt,ob du als Mann so ein Teil
tragen kannst.Was andere Leute denken ist mir inzwischen egal
und mit dieser Einstellung kann man(n) gut leben.Anfänglich hatten
Bekannte und Nachbarn etwas komisch geschaut,da sie mich nie
zuvor in Leder gesehen hatten,aber inzwischen haben sie sich daran
gewöhnt und es gibt nur noch lange Blicke von Leuten welche mich nicht
kennen.Sie tasten mich dann förmlich von oben nach unten ab.Ist mir aber
egal.Es ist schon ein tolles Tragefühl so ein Lederoverall und momentan
habe ich auch einen an in der Wohnung:schön bequem...
Ich kann natürlich die div.Hemmungen verstehen,vor allem,wenn man
im Beruf eher seriös im Anzug gekleidet ist und man nun per Zufall
potentiellen Geschäftspartnern über den Weg läuft.Die Frage muss dann
jeder für sich selbt entscheiden,ob er den "Sprung" wagt....
Ich werde ja auch-siehe frühere Berichte hier-von Bekannten angesprochen,
ob ich heute mit dem Motorrad da bin und warum ich mir so ein Teil
überhaupt zugelegt habe.Der Mensch ist eben ein Gewohnheitstier und
alles was nicht mit dem Strom schwimmt,wird in Frage gestellt.b.z.w.kritisch
begutachtet.Wenn man in der Öffentlichkeit dann des öfteren einen Lederoverall
getragen hat,ist es für einen selber völlig normal und im laufe der Zeit
gibt es auch keine Hemmschwelle mehr in so einem Teil in der Öffentlichkeit
aufzutreten...

schönen Sonntag,Leo3

Leo3

   

Lederjumpsuit im Sommer

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz