RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#181 von rubberduck , 03.04.2011 14:17

Bei Overalls in hellen Farben würde ich insb. auf Öl verzichten. Bei lederfett darauf achten, daß es sehr hell oder weißlich ist. Lederspray (reichlich aufsprühen) ist aber eigentlich schon okay. Was für ein Leder ist das denn? Spröde nach 2 Jahren?? eigentlich unvorstellbar.

rubberduck  
rubberduck
Beiträge: 247
Punkte: 240
Registriert am: 27.09.2010


RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#182 von Leo3 ( gelöscht ) , 03.04.2011 15:00

Hallo zusammen,

Danke Männer´s für die Tippsas Leder meines Overalls ist
schwarzes Lammnappa und das Lederfett enthält Vasoline und Lanolin.
Ich werde in den nächsten Tagen noch einmal mein Glück mit einfetten
versuchen,habe natürlich etwas Hemmungen,mir den schönen
Lieblingsoverall zu versauen.Der Anzug ist nach 2 Jahren ja eigentlich
noch Top-wurde bislang auch noch nie oberfl.behandelt-weist aber an
den Stellen wo Bewegung herrscht,sprich Knie-Armgelenken etwas
"Sprödigkeit" auf...



Grüsse,Leo3

Leo3

RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#183 von Leo3 ( gelöscht ) , 12.04.2011 16:31

Hallo zusammen,

...da im Forum in dieser Rubrik gerade Flaute ist,hier 2 Bilder von
meinem Fafi-Jumpsuit. (...Bilder sind leider nicht gut zu erkennen,Sorry...)
Sieht aus wie Leder,ist aber Polyester.Super zu tragen auch bei höheren
Temp.und extrem leicht... (..ich poste die Bilder einmal hier,da es keine
Rubrik für"Polyester" gibt...)







Ich bin auch noch auf der Suche nach weiteren div.Anzügen,aber Adidas hat diese Marke in 2009 herausgebracht und der hier gezeigte Overall hat
bereits Kult-Status, ist fast nicht mehr zu bekommen.Für div.Tipps wäre ich also dankbar...


Gruss,Leo3

(P.S. ...hatte gestern einen Arzttermin und habe den Jumpsuit getragen.Da er extrem glänzt-was auf den Fotos nicht zu sehen ist-gab es in der
belebten Fussgängerzone lange Blicke von div.Passanten.Wie ein Magnet gingen alle Augen zu dem Anzug.Hat mich köstlich amüsiert,da hätte
man einmal Gedanken lesen müssen...)

Leo3

RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#184 von Snoopy ( gelöscht ) , 16.04.2011 04:50

Wo kann man den kaufen ? Ist das so einer wie bei e bay 190514342615 leider nicht meine Größe

Snoopy

RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#185 von Leo3 ( gelöscht ) , 17.04.2011 15:52

Hallo,

...so einen Jumpsuit gab es bei Adidas in 2009;Kollektion von Fafi ist vergriffen.Ich
suche auch momentan vergebens...



Gruss,Leo3

Leo3

RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#186 von Snoopy ( gelöscht ) , 19.04.2011 05:56

Wer hatte schon mal den Mut im Lederoverall zum Friseur zu gehen und danach zum Bummel wie war eure Erfahrung?

Snoopy

RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#187 von Paul* , 19.04.2011 18:59

Hallo,

wieso muß man den Mut dazu haben, im Lederoverall shoppen zu gehen? Wenn mir danach ist, dann ziehe ich einen meiner Lederoveralls an und gehe in der Stadt shoppen, in den Supermarkt, zu Freunden usw. Genauso wie ich nichts dabei finde, im Leder-Jogginganzug ins Restaurant oder ins Kino zu gehen (wie letzten Samstag).



Vor längerer Zeit war ich mal bei der Nordsee was essen. Da es sehr voll war, setzte sich ein junger Mann in einem blauglänzenden PVC-Overall zu mir an den Tisch (seufz...).



Leute, habt einfach mehr Mut, es ist noch kein Overallträger gebissen worden...

Ich plane gerade, mir einen weiteren Lederoverall schneidern zu lassen, und ich habe auch schon konkrete Vorstellungen davon, wie dieser aussehen soll...

[ Editiert von Paul* am 19.04.11 19:00 ]

 
Paul*
Beiträge: 27
Punkte: 27
Registriert am: 03.07.2009


RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#188 von Paul* , 10.05.2011 13:54

Bin beim googlen nach "Lederoverall" auf einen Lederschneider in Recklinghausen gestoßen. Dort kann man sich seinen Overall nach ganz persönlichen Wünschen und Bedürfnissen schneidern lassen. Auch die ausgefallensten Wünsche scheinen dort kein Problem zu sein...

http://living-in-leather.eu/

 
Paul*
Beiträge: 27
Punkte: 27
Registriert am: 03.07.2009


RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#189 von Le03 ( gelöscht ) , 23.07.2011 20:52

Hallo im Forum!





...da es Anfang Juli hier in Deutschland sehr kalt war,konnte ich meinen Lederoverall gut tragen.Mit dieser Idee war ich
anscheinend nicht allein,denn Jette Joop hatte selbige...
(Event in Berlin,Anfang Juli 2011) Sieht doch toll aus oder...?!


Gruss,Leo3

Le03

RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#190 von Leo3 ( gelöscht ) , 04.08.2011 16:33

Moin zusammen,

...kurze Frage:Ich ziehe meine Lederoveralls ja "immer so" an,sprich
auf die nackte Haut.Da ich nicht schwitze ist das in Ordnung,aber es
könnte ja einmal sein,dass doch der eine oder andere Schweisstropfen
anfällt und der Anzug in Mitleidenschaft gezogen wird/werden könnte.
Was zieht Ihr denn sozusagen als 2.Haut drunter,damit der schöne
Lederoverall innen "unbefleckt" bleibt...?

(...wenn Ihr Lust auf noch ein Bild von Jette Joop im Lederoverall
habt-von 7/2001- so könnte ich es Euch"bei Bedarf" posten...
)


Gruss,Leo3

Leo3

RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#191 von Snoopy ( gelöscht ) , 05.08.2011 03:28

Aus dem Grund trage ich ein T – Shirt darunter .
Das Bild wäre bestimmt Interessant mach mal

Snoopy

RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#192 von rubberduck , 05.08.2011 11:03

Zumindest einen Slip, bei Overalls mit Futter meistens auch ein T-Shirt.

Ach ja, Lederoveralls kann man i.A. auch waschen...

rubberduck  
rubberduck
Beiträge: 247
Punkte: 240
Registriert am: 27.09.2010


RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#193 von Snoopy ( gelöscht ) , 06.08.2011 04:55

Wie kann man Leder Waschen ?? Geht das nicht kaputt

Snoopy

RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#194 von rubberduck , 07.08.2011 14:09

Ich habe jede Menge Lederklamotten (Hemden, Hosen, Overalkls etc). Da wäre eine chemische Reinigung einfach viel zu teuer, vom Gestank mal abgesehen.

Meine Frau dreht das dann auf links und wäscht es im Schongang mit mildem Waschpulver in der MAschine, oder, um das "Ausbluten" der farbe zu verringern, von Hand. Nicht Schleudern oder Trockner, sondern das gute Stück nass zum trocknen aufhängen. Danach wieder imprägnieren (einsprühen oder einfetten).

Bei sehr teurem/empfindlichen Leder oder mehr mehrfarbigen Stücken würde ich aber eher auf Nr. Sicher gehen und ab in die Reinigung.

rubberduck  
rubberduck
Beiträge: 247
Punkte: 240
Registriert am: 27.09.2010


RE: Lederoverall im Alltag tragen ?!

#195 von Leo3 ( gelöscht ) , 12.09.2011 11:43

Hallo Gemeinde,


..kurze Frage:habe gerade gesehen,dass an einem Lederoverall
eine Naht vom Reißverschluss am Bein ausgerissen ist.Nach nur
2 Jahren und extrem "vorsichtigem" Umgang mit dem Anzug,dürfte
so etwas eigentlich nicht passieren oder ? Habt ihr ähnliche negative
Erfahrungen mit Overalls gemacht,welche in Pakistan gefertigt wurden...?
(...eine Freundin hat sich 1994 in Deutschland einen Lederoverall anfertigen
lassen:Er sieht jetzt nach 15 Jahren immer noch so aus wie am 1.Tag....
Preis war auch im 4-stelligem DM-Bereich....das war/ist eben Qualität !)



Gruss,Leo3

Leo3

   

Lederjumpsuit im Sommer

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz