RE: Umfrage

#46 von BiBoy ( gelöscht ) , 29.11.2007 15:02

Hi Uwe,

klar trag ich den heute auch noch. Die 80er haben mir auch sehr gut gefallen, ;-) es gab ja da schliesslich die große Overall-Welle.
Bild posten? *hm* überleg ich mir nochmal...
Natürlich mag ich auch die Satin-Overalls die es damals so bei Otto und Co zu kaufen gab. Die sind auch echt geil!

Gruß aus Aschaffenburg,
Danny


>Hallo Danny,
>Was ist das denn für ein Overall aus den 80er Jahren. Trägst du diesen auch Heute noch. Mal ein Foto Posten wäre schön.
>Ich hatte mal noch einen Overall aus den 70er Jahren, war damals eine richtig schöne Overall zeit, den Habe ich dann in den 90er Jahren Verkauft weil er mir nicht mehr richtig gepasst hat.
>Hier mal ein Schnittmusterbilder von Overalls aus den 70er Jahren.
>Da gab es nur selten welche aus Jeansstoff. War eben eine richtig Geile abgefahrene und Bunde Zeit.
>Gruß Uwe2
>>ein schöner Overall aus den 80ern! DEN hab ich auch ;-)
>>Gruß,
>>Danny

BiBoy

RE: Umfrage

#47 von Uwe ( gelöscht ) , 29.11.2007 15:35

Die Schnitte in den 80er haben mir überhaupt nicht gefallen, und im Lauf des Jahrzehnts entgleiste auch die Materialwahl - wenn ich an die scheußlichen "Moon-Washed" Klamotten der Zeit erinnere, wird mir heute noch schlecht. Karottenhosen sind an sich schon ein Verbrechen an der (weiblichen) Form , und sie machen einen Overall völlig kaputt. Und die in den Schultern überbreiten Oberteile, mit tief angeschnittenen Ärmeln. Sieht schlecht aus und ist unpraktisch, weil die Ärmellänge eigentlich nie stimmt. Mir hat damals nichts gepaßt, alles zu weit un immer zu kurz.

Uwe (heute im Levis-Overall aus den frühen 00ern)

Uwe

RE: Umfrage

#48 von Uwe2 ( gelöscht ) , 30.11.2007 15:02

Hallo Uwe,
Ich meine ja auch die Overalls aus den 70er Jahren. Hier mal ein Bild.

Die Overalls aus den 80er Jahren.
Gruß Uwe2

>Die Schnitte in den 80er haben mir überhaupt nicht gefallen, und im Lauf des Jahrzehnts entgleiste auch die Materialwahl - wenn ich an die scheußlichen "Moon-Washed" Klamotten der Zeit erinnere, wird mir heute noch schlecht. Karottenhosen sind an sich schon ein Verbrechen an der (weiblichen) Form , und sie machen einen Overall völlig kaputt. Und die in den Schultern überbreiten Oberteile, mit tief angeschnittenen Ärmeln. Sieht schlecht aus und ist unpraktisch, weil die Ärmellänge eigentlich nie stimmt. Mir hat damals nichts gepaßt, alles zu weit un immer zu kurz.
>Uwe (heute im Levis-Overall aus den frühen 00ern)

Uwe2

RE: Umfrage

#49 von Uwe ( gelöscht ) , 30.11.2007 15:29

Manchmal schlägt uns die Erinnerung ein Schnäppchen.
Der linke Overall dürfte auch schon aus den 80ern stammen, das wäre auch vom Material nicht untypisch. Jedenfalls einer der besseren Vertreter seiner Zeit. Und der rechte - das ist 70er extrem. Aber kleidsam. Das merkt man im Zeitalter der engen Hüft-Röhrenhosen, die auch aus einer magersüchtigen Frau Speckröllchen hervorzaubern, umso mehr.
Mit der Musik der 90er geht es mir ähnlich - aber zum Glück war es so schlimm daß es die entsprechenden Gegenbewegungen (Hardcore) gab. Aber bei meinen Altersgenossen bleibt mir nur ein Kopfschütteln.

Grüße, Uwe

Uwe

RE: Umfrage

#50 von AS ( gelöscht ) , 26.11.2007 15:23

>also ich mag körperbetonte Overalls, enge, können sogar Catsuits und Leotards und Zentais sein. Dürfen auch Latzhosen oder Bodys sein. Dürfen aus Jeansstoff, aber auch Lack (PVS), Leder oder Latex (Gummi) sein. Sollten Hingucker sein, wie z.B. Promotion-Overalls. Kein Gürtel, sonst sieht man ja nicht, daß es Einteiler sind.
>Fand ich schon als Kind ganz toll, heute denke ich, schon damal haben sie mich angetörnt.
>Gruß sab

Hallo sab,

ist das Bild von Dir? Ich meine, ob Du die abgebildete Person bist, die auf dem Bild außer einem Overall noch weitere "Extras" trägt?

Mich würde interessieren, was das eine mit dem anderen zu tun hat. Mir ist nämlich aufgefallen, daß das Tragen eines Overalls auf der einen Seite sehr viel Anmut, Schönheit und Offenheit ausdrücken kann, auf der anderen Seite aber auch Schutzlosigkeit, Unsicherheit und Hilflosigkeit. Das erstaunliche ist, das diese eigentlich sehr entgegengesetzten Gefühlszustände so nah beieinander liegen können.

Gruß, AS

AS

RE: Umfrage

#51 von sab ( gelöscht ) , 27.11.2007 15:08

Hallo AS

interessantes Thema, schreib mir das doch an meine email (gibts auf meiner Homepage), denn das Thema geht doch um einiges über das Overall-Forum hinaus.

Freue mich drauf! sab

sab

RE: Umfrage

#52 von AS ( gelöscht ) , 22.11.2007 15:07

>Welche Art von Overall seht ihr am liebsten bei Frauen?Ist es wichtig,aus was für einem Material er ist?Wie sollte er getragen werden-mit Gürtel oder lieber ohne,oder wie seht ihr das?Wie seid ihr auf diese Vorliebe gekommen?Was empfindet ihr dabei?Würde mich über Antworten sehr freuen!

Hallo Kathrin,

ich mag bei Frauen am liebsten sportliche Overalls, Overalls im Cargo-Stil, aus Baumwolle oder klassische Jeansoveralls. Es kommt aber immer auf den Anlaß oder die Umgebung an. Es gibt auch geschmackvolle Lederoveralls, nicht nur für das Motorradfahren. Genauso ist es mit dem Gürtel: Beides kann reißvoll sein, Overalls mit und auch ohne Gürtel.

Wie ich auf den Geschmack gekommen bin ist ganz einfach zu erkären: Mir sind Frauen, die einen Overall getragen haben, positiv und reißvoll aufgefallen. Erstmal ist ein Overall ein Hingucker der in der Regel schon durch seine durchgehende Einfarbigkeit auffällt. Weil er den ganzen Körper betont, löst er auch immer ein paar erotische Gedanken aus. Und dann finde ich es vor allem mutig, wenn sich jemand mit seiner "ganzen Person" den Blicken seiner Mitmenschen aussetzt. Ich bewundere den Mut! Dazu kommt natürlich noch, daß ein Overall, der gut sitzt, ein absolut bequemes Kleidungsstück ist, in dem man nicht durch einen engen Bund eingeschnürt ist, in dem man sich ganz locker und frei bewegen kann. Wer das drauf hat, der ist einfach zu bewundern. Wichtig ist dafür aber, daß sich die Trägerin nicht unsicher fühlt, sondern ganz locker und selbstsicher auftritt. Selbstbewußte Frauen machen das ganz souverän. Auch das ist etwas, was ich bewundere, was mir einfach gefällt.

Habe ich Dir mit meiner Antwort ein paar interessante Hinweise gegeben?

Ich bin gespannt auf Deine Antwort.

Andreas

AS

RE: Umfrage

#53 von sab ( gelöscht ) , 25.10.2007 15:12

Na, das ist doch was für sab:



Und für Euch vermutlich auch, oder?









(.)(.)
 )  (   Lieben Gruß
( / )        sab





.

sab

RE: Umfrage

#54 von sab ( gelöscht ) , 25.10.2007 15:25

und nochmal ein Geburtstagsgeschenk für mich:








(.)(.)
 )  (   Lieben Gruß
( / )        sab







.

sab

RE: Umfrage

#55 von willi ( gelöscht ) , 17.01.2008 15:02

>und nochmal ein Geburtstagsgeschenk für mich:
>
>
>
>
>
>(.)(.)
> ) ( Lieben Gruß
>( / ) sab
>

>H
>.Hallo Sab, ich trage gerade diesen kuscheligen roten Frotteeoverall, fühlt sich einfach nur geil an!!!!!!

lieben gruss

Willi

willi

RE: Umfrage

#56 von sab ( gelöscht ) , 25.10.2007 15:15

Na, das ist doch was für sab:





bin sehr gespannt... :^)




(.)(.)
 )  (   Lieben Gruß
( / )        sab







.

sab

RE: Umfrage

#57 von sab ( gelöscht ) , 25.10.2007 15:26

äh, sieht nach nix besonderem aus, ist aber ein Folienanzug, den man bodypaintingmäßig... ;-)

sab

RE: Umfrage

#58 von J«O»K ( gelöscht ) , 19.11.2007 15:34

Hallo,

versucht einmal "Convicted" als Suchbegriff un Ihr werdet fündig, bis zu Parodien auf Paris Hilton

J«O»K

RE: Umfrage

#59 von Snoopy ( gelöscht ) , 19.11.2007 15:29

Ich bin der Meinung daß eigentlich für jeden Geschmack etwas zum kaufen geben sollte . Es währe auch abwechslungsreicher aber dies tut es leider nicht dieses Jahr sind 3 / 4 Hosen Modern und jeder trägt sie . Warum kommen dann Overalls nicht wieder dies kann ich nicht verstehen soviel zu unserer Modernen Welt . Ist es nicht langweilig wenn jeder gleiches trägt ?????

Snoopy

RE: Umfrage

#60 von Micha ( gelöscht ) , 19.11.2007 15:27

@ Snoopy
>Ich bin der Meinung daß eigentlich für jeden Geschmack etwas zum kaufen geben sollte .
>Es währe auch abwechslungsreicher aber dies tut es leider nicht. Ist es nicht langweilig wenn jeder gleiches trägt ?????

Einverstanden!
Aber Du musst verstehen lernen, wie der Klamotten-Markt tickt. Da gelten zumeisst nur die aktuellen Trends.
Veranlasse dass irgendein bekannter Movie- oder Rock/Popstar oder eine Figur aus der Regenbogen-Szene (m oder w) Overall trägt. Du wirst sehen, dass innert kurzer Zeit die Klamottenläden voll sind mit Overalls, und Du wirst sie zu Deiner Freude auch auf der Gasse zu sehen bekommen.
Aber das wurde hier ja auch schon erörtert.
Grüsse //Micha

Micha

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz