RE: Overall in Weiß

#61 von J«O»K ( gelöscht ) , 29.09.2006 14:30

Also bei dem Bildmaterial kann ich Dich gerne unterstützen, da ich keine Zeit mehr habe um an meiner HP weiter zu machen.

Wenn Du mir Deine Adresse mitteilst, bin ich gerne bereit Dir eine DVD mit all meinen Bildern und Grabbs zuzusenden.

Grusz J«O»K

>Seit einiger Zeit möchte ich ein Fotoprojekt initiieren zum Thema "Frauen und Männer in Overalls". Jetzt habe ich mich an dieses Forum erinnert, was ich vor längerer Zeit schon einmal aufgesucht habe (ca. 2 Jahre). Damals hatte ich einen netten Austausch mit einer Andrea.
>Mit meinem Eintrag will ich das Projekt ankündigen und erfahren, ob es hier Interessenten gibt, die dafür Beiträge leisten möchten. Beiträge können vielfältig sein:
>- Erfahrungen beitragen
>- Als Modell zur Verfügung stehen, bei der Modellsuche unterstützen
>- Das Projekt weiterempfehlen
>- Geschichten beisteuern
>- Vorhandenes Bildmaterial präsentieren
>Mit dieser Ankündigung möchte ich zuerst ein Stimmungsbild bekommen: Wie stehen die Mitglieder des Forums zu einem solchen Projekt.
>Also bitte erst einmal spontane Rückmeldungen!
>Ich freue mich, AS
>


J«O»K

RE: Overall in Weiß

#62 von LordBlue ( gelöscht ) , 28.09.2006 14:40

Hallo AS, tolles, aber nicht ganz einfaches Projekt;
wünsche Dir viele tatkräftige Helferinnen
in ordentlicher Arbeitskleidung !

Viel Erfolg, wünscht LordBlue


>Seit einiger Zeit möchte ich ein Fotoprojekt initiieren zum Thema "Frauen und Männer in Overalls". Jetzt habe ich mich an dieses Forum erinnert, was ich vor längerer Zeit schon einmal aufgesucht habe (ca. 2 Jahre). Damals hatte ich einen netten Austausch mit einer Andrea.
>Mit meinem Eintrag will ich das Projekt ankündigen und erfahren, ob es hier Interessenten gibt, die dafür Beiträge leisten möchten. Beiträge können vielfältig sein:
>- Erfahrungen beitragen
>- Als Modell zur Verfügung stehen, bei der Modellsuche unterstützen
>- Das Projekt weiterempfehlen
>- Geschichten beisteuern
>- Vorhandenes Bildmaterial präsentieren
>Mit dieser Ankündigung möchte ich zuerst ein Stimmungsbild bekommen: Wie stehen die Mitglieder des Forums zu einem solchen Projekt.
>Also bitte erst einmal spontane Rückmeldungen!
>Ich freue mich, AS
>


LordBlue

RE: Overall in Weiß

#63 von Ovvan ( gelöscht ) , 20.09.2006 14:16

Hallo,

es macht mir immer wieder Spass bei Webshots nach Overall-Bildern zu suchen.

gute Stichworte sind ("jumpsuit", "jean jumpsuit", "denim jumpsuit", "unitard"

Mein Favorit zur Zeit:

http://community.webshots.com/photo/3751...072681763iMtCBI

wirklich Klasse die Mädels, auch wenn sie ein wenig skeptisch dreinschaun.

Gruß

Ovvan


Ovvan

RE: Overall in Weiß

#64 von GridGirls.biz ( gelöscht ) , 19.09.2006 14:19

Promotional girls look fantastic in these unique outfits!


GridGirls.biz

RE: Overall in Weiß

#65 von LordBlue ( gelöscht ) , 20.09.2006 14:14

>Super Seite - habe mir gleich ein eigenes Promo-Girl gebastelt!


LordBlue

RE: Overall in Weiß

#66 von Micha ( gelöscht ) , 17.09.2006 14:41

Hab beim Vorbeifahren an einer Werkstatt, wo sie teure Ferrari's und Lamborghini's flicken, die Schrauber beobachtet, die in diesen Overalls arbeiten. Hab mich dann im Internet schlau gemacht, wo man diese Teile beziehen kann und bin fündig geworden.
Ganz schön starkes Feeling, wenn man darin steckt!


Micha

RE: Overall in Weiß

#67 von Kansas ( gelöscht ) , 17.09.2006 14:17

>Ganz schön starkes Feeling, wenn man darin steckt!

Das wird etwa das gleiche Feeling sein, wie im Carline-Motorex-Overall in dem ich momentan stecke.


Kansas

RE: Overall in Weiß

#68 von Kansas ( gelöscht ) , 12.09.2006 14:37

Wieso können Leute behaupten Jeans seien die bequemsten Hosen die es gibt ?

Nachteile Jeans:

- Sie kneifen überall.
- Sie sind meistens zu eng.
- Beim schwitzen kleben sie unangenehm auf der Haut.
- Sie haben nicht mal einen Gummi im Bund.
- Da man einen Gurt tragen muss, hbane sie meistens zuwenig Schlaufen.
- Taschen sind meistens zu klein.
- Po-Taschen lassen sich nicht schliessen.
- Obwohl sie zu, Arbeiten eigen, haben sie nicht mal eine Zollstocktasche.
- Sind viel zu teuer.
- Meistens in Form einer Bundhose.
- Zu allerletzt, sehen sie scheusliche aus, wie aus Apfallstoff.
- Werden immer bleicher beim waschen.

Wen man die heutigen moderen Berufskleider anschaut, die habe diese Nachteile alles nicht, ausser man kauft was billiges im Baumarkt.

Vorteil Berufskleider:

- Sie sind sehr angenehm zu tragen.
- Es kneift selten was.
- Sie sind weit geschnitten.
- Der Stoff fühlt sich sehr angenehm auf der Haut an.
- Sind sehr pflegeleicht.
- Sehen topmodern aus, vorallem die mehrfarbigen.
- Taschen sind grosszügig.
- Po-Tasche lässt sich verschliessen.
- Haben eine Zollstocktasche.
- Haben einen bequemen Gummi im Bund.
- Sie sind als Latzhose und Overall erhätlich.
- Sie sehen auch nach mehrmaligen waschen wie neu aus.
- Man kann sie sehr gut uni tragen.

Arbeitskleider vereinigen die bequemen Traininganzug mit den strapazierfähigen Jeans. Ich trage ausschliesslich nur noch solche.
Für Outdoor sind es Kansas Latzhosen und Jacken.
Zuhause sind es bequeme Overall, z.B. Motorex oder CH-Fendt. Die Bi-Color vom Jumbo sind auch sehr bequem und erst noch sehr billig.


Wer ist gleicher Meinung wie ich ?


Kansas

RE: Overall in Weiß

#69 von Kansas ( gelöscht ) , 12.09.2006 14:36

Wieso können Leute behaupten Jeans seien die bequemsten Hosen die es gibt ?

Nachteile Jeans:

- Sie kneifen überall.
- Sie sind meistens zu eng.
- Beim schwitzen kleben sie unangenehm auf der Haut.
- Sie haben nicht mal einen Gummi im Bund.
- Da man einen Gurt tragen muss, hbane sie meistens zuwenig Schlaufen.
- Taschen sind meistens zu klein.
- Po-Taschen lassen sich nicht schliessen.
- Obwohl sie zu, Arbeiten eigen, haben sie nicht mal eine Zollstocktasche.
- Sind viel zu teuer.
- Meistens in Form einer Bundhose.
- Zu allerletzt, sehen sie scheusliche aus, wie aus Apfallstoff.
- Werden immer bleicher beim waschen.

Wen man die heutigen moderen Berufskleider anschaut, die habe diese Nachteile alles nicht, ausser man kauft was billiges im Baumarkt.

Vorteil Berufskleider:

- Sie sind sehr angenehm zu tragen.
- Es keift selten was.
- Sie sind weit geschnitten.
- Der Stoff fühlt sich sehr angenehm auf der Haut an.
- Sind sehr pflegeleicht.
- Sehen topmodern aus, vorallem die mehrfarbigen.
- Taschen sind grosszügig.
- Po-Tasche lässt sich verschliessen.
- Haben eine Zollstocktasche.
- Haben einen bequemen Gummi im Bund.
- Sie sind als Latzhose und Overall erhätlich.
- Sie sehen auch nach mehrmaligen waschen wie neu aus.
- Man kann sie sehr gut uni tragen.

Arbeitskleider vereinigen die bequemen Traininganzug mit den strapazierfähigen Jeans. Ich trage ausschliesslich nur noch solche.
Für Outdoor sind es Kansas Latzhosen und Jacken.
Zuhause sind es bequeme Overall, z.B. Motorex oder CH-Fendt. Die Bi-Color vom Jumbo sind auch sehr bequem und erst noch sehr billig.


Wer ist gleicher Meinung wie ich ?


Kansas

RE: Overall in Weiß

#70 von Ovvan ( gelöscht ) , 14.09.2006 14:16

>Wieso können Leute behaupten Jeans seien die bequemsten Hosen die es gibt ?

Leute können alles behaupten, egal ob es richtig ist oder nicht. Wenn es Dir nicht paßt, versuche doch eine einstweilige Verfügung gegen die "Leute" zu erwirken :-)
Spass beiseite, bequem ist ein Gefühl, das Menschen unterschiedlich empfinden und unter dem sie sich etwas unterschiedliches Vorstellen. Wer will es ihnen verbieten?


>Nachteile Jeans:
>- Sie kneifen überall.
>- Sie sind meistens zu eng.
>- Beim schwitzen kleben sie unangenehm auf der Haut.
>- Sie haben nicht mal einen Gummi im Bund.
>- Da man einen Gurt tragen muss, hbane sie meistens zuwenig Schlaufen.
>- Taschen sind meistens zu klein.
>- Po-Taschen lassen sich nicht schliessen.
>- Obwohl sie zu, Arbeiten eigen, haben sie nicht mal eine Zollstocktasche.
>- Sind viel zu teuer.
>- Meistens in Form einer Bundhose.
>- Zu allerletzt, sehen sie scheusliche aus, wie aus Apfallstoff.
>- Werden immer bleicher beim waschen.

Ja, das stimmt sicher alles. Und ich liebe es.
Du hast bestimmt schon mal gehört, das einige Menschen zu speziellen Frauen oder Männer gehen, um sich so richtig fertig machen zu lassen. Andere bauen solche Spiele mit in ihr Ehesexleben mit ein. Meinst Du, diese Menschen lassen sich z.B. fesseln und mit heißen Kerzenwachs beträufeln, weil es bequem ist?
Nein, es liegt ihnen nichts daran, daß es bequem ist. Sie wollen Spaß, Sex und alles was dazu gehört.
Eine neue enge Jeans anziehen oder einen Jeansoverall, der zwickt und verhindert, das man die Arme richtig hoch bekommt, das ist einfach nur schön.
Wenn man sich einschränken muß, weil die Jeans oder der Jeansoverall keinerlei Taschen hat, die irgentwie zu gebrauchen sind, dann ist das eine Hilflosigkeit, die einfach schön ist.

Es kommt also überhaupt nicht darauf an, das etwas bequem oder praktisch ist, haupsache es macht Spass und man findet es schön. Wenn Du das bei Jeans nicht nachvollziehen kannst, dann eben nicht. Vielleicht hast Du ja (oder träumst davon) einen Sportwagen zu fahren, in dem man total unbequem durchgeschüttelt wird und in dessen Kofferraum keine Kiste Bier passt. Oder ein Fahrrad, daß zwar schön fährt, aber im Alltag nicht zu gebrauen ist, weil man es keine Minute aus den Augen lassen kann oder .. oder ..


>Wen man die heutigen moderen Berufskleider anschaut, die habe diese Nachteile alles nicht, ausser man kauft was billiges im Baumarkt.
>Vorteil Berufskleider:
>- Sie sind sehr angenehm zu tragen.
>- Es keift selten was.
>- Sie sind weit geschnitten.
>- Der Stoff fühlt sich sehr angenehm auf der Haut an.
>- Sind sehr pflegeleicht.
>- Sehen topmodern aus, vorallem die mehrfarbigen.
>- Taschen sind grosszügig.
>- Po-Tasche lässt sich verschliessen.
>- Haben eine Zollstocktasche.
>- Haben einen bequemen Gummi im Bund.
>- Sie sind als Latzhose und Overall erhätlich.
>- Sie sehen auch nach mehrmaligen waschen wie neu aus.
>- Man kann sie sehr gut uni tragen.
>Arbeitskleider vereinigen die bequemen Traininganzug mit den strapazierfähigen Jeans. Ich trage ausschliesslich nur noch solche.
>Für Outdoor sind es Kansas Latzhosen und Jacken.
>Zuhause sind es bequeme Overall, z.B. Motorex oder CH-Fendt. Die Bi-Color vom Jumbo sind auch sehr bequem und erst noch sehr billig.
>

Ja, wenn Du Arbeitssachen tragen möchtest, weil sie so praktisch sind, tu es. Ich würde Dich deswegen nicht schräg anschauen. Bei einem Overall würde ich warscheinlich nur etwas länger hinschauen, weil mir Overalls auch im Allgemeinen gefallen.
BTW: Ich fahre einen VW, weil der so praktisch ist und man da neben Kindersitz, Kinderwagen auch noch die eine oder andere Kiste Bier transportieren kann.

Gruß

Ovvan


Ovvan

RE: Overall in Weiß

#71 von Kansas ( gelöscht ) , 14.09.2006 14:41

>Ja, das stimmt sicher alles. Und ich liebe es.
Du hast bestimmt schon mal gehört, das einige Menschen zu speziellen Frauen oder Männer gehen, um sich so richtig fertig machen zu lassen. Andere bauen solche Spiele mit in ihr Ehesexleben mit ein. Meinst Du, diese Menschen lassen sich z.B. fesseln und mit heißen Kerzenwachs beträufeln, weil es bequem ist?
Nein, es liegt ihnen nichts daran, daß es bequem ist. Sie wollen Spaß, Sex und alles was dazu gehört.
Eine neue enge Jeans anziehen oder einen Jeansoverall, der zwickt und verhindert, das man die Arme richtig hoch bekommt, das ist einfach nur schön.
Wenn man sich einschränken muß, weil die Jeans oder der Jeansoverall keinerlei Taschen hat, die irgentwie zu gebrauchen sind, dann ist das eine Hilflosigkeit, die einfach schön ist.


Meinst du alle Leute tragen Jeans, weil sie den Jeans Fetisch lieben. Ich glaube eher sie kennen nichts anderes und wen, dann wollen sie nicht mit was neuem auffallen.
Es würde ja komisch aussehen, wen man mit einem Motorex-Overall in ein Ferienhotel gehen würde.


Kansas

RE: Overall in Weiß

#72 von Ovvan ( gelöscht ) , 17.09.2006 14:38

>Meinst du alle Leute tragen Jeans, weil sie den Jeans Fetisch lieben. Ich glaube eher sie kennen nichts anderes und wen, dann wollen sie nicht mit was neuem auffallen.

Wie jetzt: "alle Leute kennen nichts anderes" oder wen meinst Du mit "Sie"?
Ich lasse mich nicht als blöd darstellen, weil ich (unter anderem) gerne Jeans trage. Bitte lerne differenzieren!

Was Du willst, ist auch nur ein neuer anderer Einheisbrei. Alle Menschen in Arbeitsklamotten stecken, weil das so praktisch ist, das hatten wir auch schon mal in China. Jeder soll das anziehen, was er will und warum er es will. Wenn jemand nicht auffallen will oder einfach keine Lust hat sich über Sachen Gedanken zu machen, kauft er sich irgentwas und geht in der grauen Masse unter. Wer auffallen will besorgt sich etwas anderes, wird dann aber auch eher wargenommen und betrachtet.

>Es würde ja komisch aussehen, wen man mit einem Motorex-Overall in ein Ferienhotel gehen würde.
Es ist möglich, daß das ein paar Leute als komisch empfinden würden. Aber komisch aussehen würde es nicht. Wenn Du das machen willst, tu es aber verlange von niemanden anderen, das sie es auch tun sollen. Ich bin oft im Badeanzug (Männerbadeanzug) im Schwimmbad. Das ist überhaupt kein problem. Niemand macht mich deswegen an. Ich belächele innerlich immer die Leute mit den Schlabberbadeshorts, aber ich akzeptiere sie auch.

Gruß

Ovvan


Ovvan

RE: Overall in Weiß

#73 von Uwe ( gelöscht ) , 17.09.2006 14:24

Hart formuliert, aber in der Sache kann ich nur zustimmen. Wobei ich auch einigen Wert auf den praktischen Aspekt lege, die äußerliche Wirkung ist aber auch nicht ohne Absicht.

Hoffentlich behaltet Ihr bei allem Streit den Humor - ein pfeffriges Streitgespräch macht doch auch einigen Spaß.

Eine Bemerkung dazu (v.a. zur Komplizierung der Diskussion): Auch Einheitskleidung kann durch kleine Acessoires individualisiert werden. Und bei vermeintlich ähnlicher Kleidung gibt es große, aber nicht unbedingt offensichtliche Unterschiede. Nur wir "Alten" verstehen die Codes der ganz "Jungen" eben nicht. Was für uns gleich aussieht ist in Wirklichkeit nicht gleich. Ob wir das gurt finden oder nicht tut nichts zur Sache.

Grüße, Uwe


Uwe

RE: Overall in Weiß

#74 von Uwe ( gelöscht ) , 14.09.2006 14:14

Moijn Ovvan,
was die Produkte der Automobilindustie betrifft, denke ich ähnlich praktisch. Wunsch: Schlechtwegefahrwerk, auf deutschen Straßen mittlerweile notwendig. Und mehr Bodenfreiheit als beim Golf.
Allerdings kann ich im zu engen Overall schlecht Auto fahren. Muß dann das gleiche Stück eine Nummer größer wählen


Uwe

RE: Overall in Weiß

#75 von LordBlue ( gelöscht ) , 13.09.2006 14:30

Nachteile Jeans:
- Zu allerletzt, sehen sie scheußliche aus, wie aus Abfallstoff.
- Sie kneifen überall.
- Sie sind meistens zu eng.
- Beim schwitzen kleben sie unangenehm auf der Haut.
- Sie haben nicht mal einen Gummi im Bund.
- Da man einen Gurt tragen muss, haben sie meistens zuwenig Schlaufen.
- Taschen sind meistens zu klein.
- Po-Taschen lassen sich nicht schliessen.
- Obwohl sie zum Arbeiten sind haben sie nicht mal eine Zollstocktasche.
- Sind viel zu teuer.
- Werden immer bleicher beim waschen.
Hallo Kansas, habe ein Bild gefunden das zeigt wie recht du hast


LordBlue

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz