RE: Overall Größenangabe (Daunenoverall)

#1 von specialpaul , 13.07.2010 23:17

Tach meine ovs Herren,

Hab eine Frage, weis einer wie das mit der Gößenangabe bei einem Overall ist.
Danke

specialpaul  
specialpaul
Beiträge: 39
Punkte: 39
Registriert am: 11.04.2010


RE: Overall Größenangabe (Daunenoverall)

#2 von pantyfish , 13.07.2010 23:29

Die Frage ist net sonderlich präzise, weswegen meine beste Antwort lautet: Siehe Größentabelle des jew. Herstellers. Ich hab z.B. eine Körpergröße von 183cm, Taille ca. 90cm, und besitze einen schwarzen Arbeitsoverall in Größe 98. Das ist eine schmale 48er Größe. Alle anderen Overalls weichen von dieser Größenangabe z.T. deutlich ab.

Gruß

pantyfish

 
pantyfish
Beiträge: 437
Punkte: 388
Registriert am: 15.03.2009


RE: Overall Größenangabe (Daunenoverall)

#3 von specialpaul , 13.07.2010 23:35

Mh sorry ich meinte folgendes:

Bei manchen Overalls steht folgendes z.b.52/54 oder nur L
Nun beim ersten vermute ich folgendes, die 52 beschreibt die Größe des Oberteiles und die andere Zahl den Unterteil oder....????...

Bei L weiß ich nicht ob die nur den Oberteil meinen oder alles, danke

specialpaul  
specialpaul
Beiträge: 39
Punkte: 39
Registriert am: 11.04.2010


RE: Overall Größenangabe (Daunenoverall)

#4 von pantyfish , 14.07.2010 08:43

Achso. Nunja, bei der Doppelgröße vermute ich, es sind die gleichen Maße wie bei Jeans: Beinlänge und Bundweite. Wobei Bundweite bei Overalls net so kritisch ist, es sei denn sie ist zu klein. Ich selbst habe diese Doppelgröße noch net gesehen. Kannst Du die Dinger net anprobieren (oder falls Internet: bei Nichtpassen zurückschicken)?

L ist eine Einheitsgröße, die ich in einem Skioverall und einem Schlafi habe. Das kriegst Du tatsächlich nur über die Größenangabe des Herstellers raus (->dort fragen), denn L ist ziemliche Interpretationssache. Von zu großem M bis zu kleinem XL hab ich jedenfalls schon alles erlebt.

Gruß

pantyfish

 
pantyfish
Beiträge: 437
Punkte: 388
Registriert am: 15.03.2009


RE: Overall Größenangabe (Daunenoverall)

#5 von specialpaul , 14.07.2010 09:54

ok danke für die Information.
Nun dann muss nochmal nachrragen

danke

specialpaul  
specialpaul
Beiträge: 39
Punkte: 39
Registriert am: 11.04.2010


RE: Overall Größenangabe (Daunenoverall)

#6 von Uwe = Uwe , 14.07.2010 21:03

Doppelgröße heißt, es soll für Leute passen die Größe 52 oder 54 tragen.
"L" bedeutet in den "USA" etwas anderes als bei uns. Generell gilt die Faustregel, das amerikanisches "L" eine Nummer größer ausfällt als europäisches "L".


Grüße, Uwe

Uwe = Uwe  
Uwe = Uwe
Beiträge: 842
Punkte: 637
Registriert am: 22.01.2008


RE: Overall Größenangabe (Daunenoverall)

#7 von Kansas , 14.07.2010 22:25

Bei den OV aus Italien ist es noch schlimmer, normalerweise passt mir die M und von denen musste ich eine XL haben.

Normalerweise ist.

S=44/46
M=48/50
L=52/54
XL=56/58

Ich bin 182 gross und 80Kg schwer, da passt mir die M oder 50 am besten.

Bei den Daunen OVs könnte es sein, das die grösser geschnitten sind, da man meistens darunter was trägt.


Overall das beste Kleidungsstück, das es gibt. Auch zum schlafen gibt es nichts besseres. :O

 
Kansas
Beiträge: 953
Punkte: 902
Registriert am: 27.01.2008


RE: Overall Größenangabe (Daunenoverall)

#8 von specialpaul , 14.07.2010 22:45

ok danke für die infos.. naja werde einen in L bestellen und gucken
freu mich schon

specialpaul  
specialpaul
Beiträge: 39
Punkte: 39
Registriert am: 11.04.2010


RE: Overall Größenangabe (Daunenoverall)

#9 von pantyfish , 15.07.2010 08:21

@Kansas: die Chinesen toppen das nochmal. Ich hab' z.B. einen chinesischen Badeanzug in XXL. Er ist VERDAMMT eng!! Und ich habe in etwa die gleichen Maße wie Du, auf keinen Fall mehr

 
pantyfish
Beiträge: 437
Punkte: 388
Registriert am: 15.03.2009


RE: Overall Größenangabe (Daunenoverall)

#10 von hosenlatzy , 17.07.2010 16:38

Es giebt keine Internationale genormte Größe! Auch bestehen in einem Land von Herstellern zu Herstellern Größenunterschiede Im Allgemenien ist es Ratsam die Größentabellen der Hersteller zu studieren. DAnn ist mir aufgefallen (England und Norwegen) das dort zum Teil auch Gesammtgrößen von den Scholtern (Halzansatz) zur Fußsohle als Längenmaß angegeben wird. In sofern ist anprobieren immer das Sicherste!Bei uns in Deutschland sind die Größen doch so Ziemlich einhaltlich. Nur bei Jet lak Jeans ( Latzhose) da habe ich herausbekommen das die Größen für Jugendliche gedacht gewesen sind Ich habe "L" sonst benötigt und mußte XL nehmen um halbwegs hin zukommen.
So werde ich mich wohl oder Übel von 2 neuen Latzhosen trennen müssen die mir einfach viel zu groß sind.

LG
Hosenlatzy

 
hosenlatzy
Beiträge: 405
Punkte: 374
Registriert am: 30.12.2009


   

Hugo Boss
Overalls

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz