RE: Vorstellung

#16 von Its Me , 30.01.2020 19:43

Ja, Uwe1502, der MoP-Overall sieht echt super aus, sei meines vollständigen, ehrlich und tief empfundenen Neides versichert!
Da hätte ich an Deiner Stelle ganz sicher auch zugeschlagen, sieht aus, wie für Dich gemacht.

Von den Teilen gibt es bei MoP noch einige, wer also diese Größe hat, sollte das ruhig versuchen.

Beim MoP Shop hier hingen daneben auch noch ein paar Overalls, die auch in Frage kommen könnten. Das waren wohl diese hellgrünen hier, auch keine schlechte Farbe, übrigens:



Überhaupt scheint MoP eine Fundgube zu sein! Allerding haben die Teile teilweise recht ansehnliche Preise ...





[
Hallo its Me,
Bitte die Bilder Skalieren mit einem Bildbearbeitungs Programm auf ein Format B 3cm H 6cm. die Bilder sind sonst für die Darstellung auf Handy und Tablett zu groß.

Admin


Hier ist alles Jacke wie Hose!

 
Its Me
Beiträge: 1.618
Registriert am: 01.09.2018

zuletzt bearbeitet 31.01.2020 | Top

RE: Vorstellung

#17 von Uwe = Uwe , 31.01.2020 15:01

Soo viele Antworten.
@ Uwe: Der braune Mark O' Polo Overall steht Dir super. Das ist ein echter "Schnapper". Wenn das Material noch gefällt, dann wirst Du länger Freude an ihm haben.
Was den Italdesign betrifft: Der ist Dir zwar zu eng, aber ich weiß jetzt, warum ich schon länger etwas neidisch darauf schaue! In dieser Form leider nur als Underall nutzbar, für mich gar nicht, weil ich dann doch zu lang bin.

Den grünen Mark O' Polo Overall find ich auch toll. Utility-like und das in einer nicht zu auffälligen, aber mal anderen Farbe. Dem Model steht er gut, was auch keine Selbstverständlichkeit ist.
Ansonsten kommen in den Schnitten die mittleren 1980er-Jahre wieder, sichtbar an den weiten Ärmeln und den zuweilen verbreiterten Schultern. Auch die Bindegürtel gehen nur bei Frauen, finde ich. Insofern finde ich den verlinkten BooHoo-Overall doch sehr feminin geschnitten.

Beste Grüße, Uwe

Uwe = Uwe  
Uwe = Uwe
Beiträge: 889
Punkte: 637
Registriert am: 22.01.2008


RE: Vorstellung

#18 von Uwe = Uwe , 31.01.2020 15:34

Ergänzung:
Den ebg geschnittenen, aber dehnbaren "Italdesign" findet man auch unter diversen anderen Namen: Dresscode-Berlin, EGOMAXX und Stala (alle Amazon).
Größe 42 ist bei allen größtenteils vergriffen.

Uwe = Uwe  
Uwe = Uwe
Beiträge: 889
Punkte: 637
Registriert am: 22.01.2008


RE: Vorstellung

#19 von Its Me , 31.01.2020 15:43

Ja, die Bindegürtel muss man sich meist 'wegvorstellen', die würde ich auch so nicht tragen, kommt meist eher feminin rüber. Ich trage aber ohnehin fast nie Gürtel zum Overall.
Allerdings hatte ich bis vor va. 2 Jahren einen grauen Stoff-Overall mit so einem Gürtel, aber der war nicht so ein 'fluffiges' Material, sondern etwas fester, als der Overall selber, und man konnte den Gürtel tragen, ohne ihn richtig fest zu binden, sondern nur locker und cool um die Hüfte hängen lassen. Das ging dann wieder ganz gut. Das Teil hatte aber auch sonst keine Andeutung eines Bundes, also war der Gürtel das Einzige, was sowas wie eine Taille/Hüfte markiert hat.

Schade, der ist kaputtgegangen.


Hier ist alles Jacke wie Hose!

 
Its Me
Beiträge: 1.618
Registriert am: 01.09.2018


RE: Vorstellung

#20 von uwe1502 , 01.02.2020 11:02

Hallo Uwe=Uwe und Its Me,
Ich war mal bei uns im H&M Laden da hatten sie Schöne Denim Overalls (neu jetzt Boilersuit) Leider hatten die, die Overalls nur bis Größe 42 ne 44 geschweigenden eine Größe 46-50 giebt es in diesen Läden kaum. Warum eigentlich ???
Na dachte ich mir gest mal auf die Internetseite von H&M und suchst mal nach Denim Overall/Boilersuit und sie da man wird fündig.



Hier der Link https://www2.hm.com/de_de/search-results...q=denim+Overall




Bis Größe 50 erhältlich und der Preis ist auch sehr OK. Ich habe mir die mal beide in Größe 44/46 Bestellt. Schauen wir mal wie die passen.
Das Model ist 180cm/5'11" groß und trägt Größe 36



Gruß Uwe1502


Es gibt kein praktischeres Kleidungsstück als einen Overall

 
uwe1502
Beiträge: 505
Punkte: 229
Registriert am: 08.03.2008

zuletzt bearbeitet 01.02.2020 | Top

RE: Vorstellung

#21 von Its Me , 01.02.2020 12:02

Der Dunklere sieht recht vielversprechend aus. Bin auf Deinen Bericht gespannt. :0).

Ich muss gleich noch in Richtung Innenstadt, mein Paket von ASOS abholen, und eine Jeans, die ich vorbestellen musste, weil narürlich alles über L32 mal wieder nicht vorrätig war. Ich halte mal diie Augen offen, was ich sonst noch so finde, ich komme auch z.B. bei H&M, etc. vorbei. ...


Hier ist alles Jacke wie Hose!

 
Its Me
Beiträge: 1.618
Registriert am: 01.09.2018


RE: Vorstellung

#22 von Uwe = Uwe , 01.02.2020 15:46

Das sehe ich ähnlich wie Its Me. Der hellere sieht schon an dem Model nicht besonders aus.
Aber auch beim dunkleren springt der Funke nicht recht über, obwohl alle Kriterien "stimmen". Die Ärmellänge könnte reichen, bei der Beinlänge wird's sicher knapp.
Beste Grüße, Uwe

Korrektur zu Beitrag #18: "Sotala" (nicht "Stala").

Uwe = Uwe  
Uwe = Uwe
Beiträge: 889
Punkte: 637
Registriert am: 22.01.2008

zuletzt bearbeitet 01.02.2020 | Top

RE: Vorstellung

#23 von Its Me , 01.02.2020 16:55

Wo wir schon dabei sind, die Damenabteilungen zu durchsuchen, fiel mir unter Uwe1502's H&M-Link oben ein anderes Teil auf:

https://www2.hm.com/de_de/productpage.0524588001.html

Sowas kurzes ohne Ärmel suche ich ja schon länger, allerdings nicht in Damengrößen. Dieses sieht allerdings halbwegs unisex aus, mit recht tief liegendem Bund, den Kragen könnte man leicht pimpen, es ist aber wohl auch in 46 nicht groß genug.


Hier ist alles Jacke wie Hose!

 
Its Me
Beiträge: 1.618
Registriert am: 01.09.2018

zuletzt bearbeitet 01.02.2020 | Top

RE: Vorstellung

#24 von Uwe = Uwe , 01.02.2020 18:47

Wer mit dem Dr. Denim-Jeansoverall geliebäugelt haben sollte, den gibt es jetzt deutlich günstiger, L ist aber schon vergriffen:
https://www.aboutyou.de/p/dr-denim/overa...er-suit-4428037

Uwe = Uwe  
Uwe = Uwe
Beiträge: 889
Punkte: 637
Registriert am: 22.01.2008


RE: Vorstellung

#25 von Its Me , 06.02.2020 22:29

Hier ist noch einer aus der "Unisex-Ecke":



https://www.wrangler.de/de-de/damenbekle...-w9n95e93e.html

Nur bis L, aber die Beine sind ordentlich lang ...

[its me]


Hier ist alles Jacke wie Hose!

 
Its Me
Beiträge: 1.618
Registriert am: 01.09.2018


RE: Vorstellung

#26 von TC1 , 07.02.2020 11:34

Gibt es schon etwas zu dem dunkelblauen HM zu berichten?😎


TC1

TC1  
TC1
Beiträge: 15
Registriert am: 23.11.2018


RE: Vorstellung

#27 von Uwe = Uwe , 07.02.2020 16:30

Der Wrangler ist sehr klassisch, denn das Hosenteil soll über die angezogene Hose passen. Das Oberteil ist hingegen eher schmal geschnitten. Ich habe so etwas ähnliches von Levi's, in einer nioch ursprünglicheren Form mit verdeckter Knopfleiste und nur einer, von der Seite zugänglichen Brusttasche. Gab's damals (ca. 2005/2006) in RAW Denim und in Grau.
Hier geht es also um US-amerikanisch inspirierte Coveralls. Overalls (Mehrzahl, da zwei Hosenbeine) ist dort das Wort für Latzhose.
Beste Grüße, Uwe

Uwe = Uwe  
Uwe = Uwe
Beiträge: 889
Punkte: 637
Registriert am: 22.01.2008

zuletzt bearbeitet 07.02.2020 | Top

RE: Vorstellung

#28 von uwe1502 , 07.02.2020 17:20

Hallo UWE=UWE und Its Me
Nun der Wrangler gefällt mir auch. Hab in mal in der L Bestellt. Bericht kommt wenn ich ihn erhalten habe. Schulterklappen ?? na ja kann man abtrennen.
Doch jetzt erst ein mal zu den H&M Overalls. Der helle zum Knöpfen dünner lappiger Baumwollstoff. Für den Sommer gut geeignet wer es tragen kann. Ich mal ne 40 für die Frau und ne 44 und 46 für mich bestellt.
Die Größe 40 für neine Frau: Oberteil zu groß , Schrittlänge passte nu die Hosenbeine viel zu kurz. Bund saß in der Talle also etwas weiter oben, eben typischer Frauen schnitt. Nun wem es gefällt und er passt für nen Preis unter 20€ das stück super.
Meiner Frau gefällt er nicht, Geht zu rück.
Ich habe natürlich mal die Große 46 anprobiert und fest gestellt sieht an mir schei.... aus. Der hat mir zwar gepasst, Schrittlänge super ( beim Arme heben kneift es) und Beine etwas zu kurz. Ansonsten hat der im großen und ganzen gepasst. für Männer Tragbar zu hause und im Kämmerlein.
Auf der Straße?, na ja das sollte jeder für sich selber entscheiden. Er hat sehr auffällige Brust abnäher. Eben ein Damen Overall.





Der andere mit Reißverschluss etwas näher an leichten Jeansstoff. Schrittlänge super für mich. Arme und Beinen zu kurz. ( beim Arme heben kneift es) Ansonsten hat der im großen und ganzen gepasst. für Männer bei Körpergröße 160 Tragbar. Auf der Straße?, na ja das sollte jeder für sich selber entscheiden.
Nun bei beiden Reißverschluss und Knopfleiste gehen weit nach unten. Also keine großen Probleme beim anziehen.
Ich sage nein geht zurück.





So Leute, dass soll es erst einmal wieder sein, für die H&M Overalls. Ich habe sie getestet in allen lagen und extremen ( Hocke und Arme heben) und für mich als nicht geeignet empfunden. mein Fazit : Diese Overalls gehen wieder zurück.

Gruß Uwe1502


Es gibt kein praktischeres Kleidungsstück als einen Overall

 
uwe1502
Beiträge: 505
Punkte: 229
Registriert am: 08.03.2008

zuletzt bearbeitet 07.02.2020 | Top

RE: Vorstellung

#29 von Uwe = Uwe , 11.02.2020 00:36

Die H&Ms sahen schon auf der Internet-Seite schlimm aus, aber angezogen ist es in beiden Fällen das perfekte Grauen, vor allem die Acid-Wash-Variante, die auch die schönste Frau entstellen dürfte.

Beste Grüße, Uwe (heute wieder mal im QS-Jeansoverall)

Uwe = Uwe  
Uwe = Uwe
Beiträge: 889
Punkte: 637
Registriert am: 22.01.2008


   

Overall von HOPPIN
Latzhose

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz