TOMMY JEANS Overall Mom Jumpsuit Ulbr DW0DW10106 Blau

#1 von uwe1502 , 05.06.2021 13:56

Hallo Ihr Overall Fans.
Heute möchte ich euch mal wieder einen sehr schönen Jeans-Overall vorstellen der eigentlich wie immer für Frauen angeboten wird.
Er ist aber durch aus auch für Männer tragbar.
Da er neutral geknöpft und geschlossen wird. Bindegürtel kann man ja, als Mann durch einen Ledergürtel ersetzen oder man lässt in einfach weg.
Es handelt sich um diesen TOMMY JEANSOverall Jumpsuit Blau
https://www.peek-cloppenburg.de/tommy-je...ans-1241114_10/
https://modivo.de/p/tommy-jeans-overall-...lau-regular-fit
https://at.tommy.com/jumpsuit-mit-g%C3%B...e-dw0dw101061ab
https://www.asos.com/de/tommy-jeans/tomm...au/prd/22893177
Wie ihr seht wird er von verschiedenen Anbietern angeboten. Ich werde ihn euch einmal an Hand des bestellten Overalls beim SHOP ONLINW/breuninger.com vorstellen und beschreiben.

Die Material und Passform Beschreibung :
Nun der schnitt in Größe S welchen die Models hier tragen, machen ja erst einmal einen soliden Eindruck.
Geschlossen wird der Overall bis zum Hosenbund mit einen soliden Reißverschluss. Ab Bund bis oben und an den Armbündchen mit sehr edlen, stabilen metall-Druckknöpfen.
Brust.-, Eingriff,- und Arschtaschen sind Standard. Material ist ein leichter bis mittel schwerer Jeans Stoff der sich angenehm trägt. Die Verarbeitung und Nähte sind in sehr guter Qualität. Eben Marke.
Mein Fazit für diesen Overall:
Größe S uns M scheinen ja noch zu gehen. Nur ab den Größen L und XL scheinen mir die Reiterhosen unterhalb vom Bund dann doch etwas zu viel. Bei Große S sieht man es auf den Bildern nicht so krass.
Hier mal noch das Filmchen von der ASOS Seit, wo man die Reiterhosen gar nicht so mit bekommt.
https://www.directupload.net/file/u/69296/ozrz94pa_mp4.htm
Ich habe in mal in der Große XL anprobiert.

Kann man als Mann noch so durchaus tragen.
Oder was sagt ihr da zu.?
Oh wäre da nicht die furchtbare Reiterhose an den Seiten.

und die all zu flachen Eingriffstaschen. Sie sind gerade mal 10cm tief-

So Leute das soll es erst ein mal wieder von mir sein. Ich hoffe der Bericht gefällt euch? wenn ja schreibt eure Meinung und diskutiert über das Tragen von Overalls.
Gruß Uwe 1502 euer Admin


Es gibt kein praktischeres Kleidungsstück als einen Overall

 
uwe1502
Beiträge: 522
Punkte: 229
Registriert am: 08.03.2008

zuletzt bearbeitet 05.06.2021 | Top

RE: TOMMY JEANS Overall Mom Jumpsuit Ulbr DW0DW10106 Blau

#2 von Snupy , 05.06.2021 14:58

Kann man nicht mal ein jeansoverall anfertigen mit reisverschluss ich mag keine Knöpfe

Snupy  
Snupy
Beiträge: 97
Registriert am: 08.07.2018


RE: TOMMY JEANS Overall Mom Jumpsuit Ulbr DW0DW10106 Blau

#3 von uwe1502 , 05.06.2021 15:34

Der S Oliver ist doch mit einen Reisverschluss welchen ich hier vorgestellt habe.
Nicht immer meckern.
Suchen im Netz.
Dann wirst auch du den passenden finden


Es gibt kein praktischeres Kleidungsstück als einen Overall

 
uwe1502
Beiträge: 522
Punkte: 229
Registriert am: 08.03.2008

zuletzt bearbeitet 05.06.2021 | Top

RE: TOMMY JEANS Overall Mom Jumpsuit Ulbr DW0DW10106 Blau

#4 von Its Me , 05.06.2021 15:43

Schon interessant, dass die größeren Größen besonders um die Hüfte herum expandieren. Schade für uns, allerdings.

Wenn man die Models ansieht, fällt aber auch auf, dass die das Teil in der Hüfte mittels Gürtel sehr weit zusammenziehen können, was den Sitz sehr beeinflusst, und was nicht jedem gegeben ist.

Was Snupys Vorliebe für RV angeht: Kann ich nachvollziehen, aber man kann auch nachhelfen. Ich habe z.B. bei einem geknöpften, der zwischen den Knöpfen immer etwas aufklaffte, mal einfach einen RV in der "zweiten Reihe" eingenäht. Man schließt den Overall also erst mit dem RV, und kann dann sozusagen die Abdeckung noch mit den Knöpfen fixieren, oder auch nicht, oder nur halb, je nach Gusto.


Hier ist alles Jacke wie Hose!

 
Its Me
Beiträge: 1.707
Registriert am: 01.09.2018


RE: TOMMY JEANS Overall Mom Jumpsuit Ulbr DW0DW10106 Blau

#5 von Uwe = Uwe , 06.06.2021 22:21

Zitat von Its Me im Beitrag #4
Was Snupys Vorliebe für RV angeht: Kann ich nachvollziehen, aber man kann auch nachhelfen. Ich habe z.B. bei einem geknöpften, der zwischen den Knöpfen immer etwas aufklaffte, mal einfach einen RV in der "zweiten Reihe" eingenäht. Man schließt den Overall also erst mit dem RV, und kann dann sozusagen die Abdeckung noch mit den Knöpfen fixieren, oder auch nicht, oder nur halb, je nach Gusto.
Das wäre prinzipiell auch eine Lösung für meine vier Liquor 'n' Poker, die einfach einen Knopf zu wenig haben. Aber das lohnt sich finanziell nicht.

Bei Uwe's Tommy-Jeans-Overall ist der Karottenschnit wirklich störend. Aber das müsste eine Änderungsschneiderei zufriedenstellend korrigieren können! Denn abgesehen von der recht hoch sitzenden Taille gefällt mir das Stück seh gut, auch von der Farbe her.

Herzliche Grüße, Uwe (heute mit Peviani-Latzhose)

Uwe = Uwe  
Uwe = Uwe
Beiträge: 908
Punkte: 637
Registriert am: 22.01.2008

zuletzt bearbeitet 06.06.2021 | Top

RE: TOMMY JEANS Overall Mom Jumpsuit Ulbr DW0DW10106 Blau

#6 von uwe1502 , 09.06.2021 16:58

Hallo.
Hier nun das Ergebnis von der Bestellung des Tommy-Overalls bei ASOS in der Größe XL.


Hier mal ohne Gürtel.


Was sagt ihr: behalten oder zurück
Gruß Uwe1502


Es gibt kein praktischeres Kleidungsstück als einen Overall

 
uwe1502
Beiträge: 522
Punkte: 229
Registriert am: 08.03.2008

zuletzt bearbeitet 09.06.2021 | Top

RE: TOMMY JEANS Overall Mom Jumpsuit Ulbr DW0DW10106 Blau

#7 von Its Me , 09.06.2021 19:19

Moin Uwe,
da ist der Karotten-Effekt jetzt weniger auffällig, insgesamt deutlich besser! Ein gewisser 90s Retro-Vibe bleibt, vermutich wegen der Taschen, aber so kann man das Teil m.E. durchaus tragen.


Hier ist alles Jacke wie Hose!

 
Its Me
Beiträge: 1.707
Registriert am: 01.09.2018


RE: TOMMY JEANS Overall Mom Jumpsuit Ulbr DW0DW10106 Blau

#8 von Uwe = Uwe , 10.06.2021 19:11

Ja, das passt jetzt viel überzeugender, übrigens auch mit Gürtel, was normalerweise m. E. zu vermeiden ist. Der gewissen Bundfalteneffekt hinnehmen zu müssen ist für mich der einzige Nachteil, da die recht hohe Lage der Taille bei Uwe funktioniert. Für andere aber ist dies der zweite Nachteil.

Uwe = Uwe  
Uwe = Uwe
Beiträge: 908
Punkte: 637
Registriert am: 22.01.2008


RE: TOMMY JEANS Overall Mom Jumpsuit Ulbr DW0DW10106 Blau

#9 von Its Me , 10.06.2021 23:55

Es ist ja kein Problem, wenn ein Overall mal etwas weiter sitzt. Ich trage z.B. gerade jetzt einen (Von Lesara, den dunkelblauen "Utility" mit kurzem Arm), der auch ein wenig weiter ist, und in der Taille durch einen elastischen Bund zusammengehalten wird (ein Gürtel wäre auch möglich), und am Beinsaum eher eng ist (hier auch elastisch). Man könnte also einen Karottenschnitt diagnostizieren. Durch diese Art Schnitt ist das Ding allerdings ziemlich bequem, ohne aber völlig formlos zu werden, dafür sorgt die Konstruktion der Taille.

Es gab vor einiger Zeit mal Overalls, die das mit dem weiten Schnitt und Elasto-Taille auf die Spitze getrieben haben. Die hatten zwar ihren ganz eigenen Look, aber waren in sich auch irgendwie cool.


Hier ist alles Jacke wie Hose!

 
Its Me
Beiträge: 1.707
Registriert am: 01.09.2018

zuletzt bearbeitet 11.06.2021 | Top

RE: TOMMY JEANS Overall Mom Jumpsuit Ulbr DW0DW10106 Blau

#10 von uwe1502 , 29.07.2021 21:05

Hallo Ihr Overall Fans,
Heute habe ich mal meine zwei Tommy Jeans-Overalls aus dem Schrank geholt und angezogen. Der dunkel Blaue Tommy stammt aus den Frühen 90er Jahren er war seiner Zeit im Hiphop Stiel mit sehr weiten Hosenstiehl und geraden schnitt der Hosenbeine. Hasenbund schmal und Oberteil weit.
Der helle ist aus diesem Jahr 2021 den ich mir vor gut drei Monaten zu gelegt habe. ich habe mal ein paar Bilder gemacht und sie zusammen geschnitten. Man sieht das die schnitte sehr unterschiedlich sind und Zeitlos. jedoch ein Overall bleibt eben ein einteiliges Kleidungsstück ob der 100, 40 oder 20 Jahre alt ist.
Hier der Tommy aus den 90ern und der von 2021.

Hier die beiden im direkten vergleich.

Man sieht sehr schön die unterschiede im Schnitt am Kragen der 90er und der 2021er Overalls.
Habt ihr auch noch solche alten Overalls. Dann Stellt sie doch auch mal hier im Forum vor.
Hier mal noch einen Klassiker aus den 90er Jahren.

Ich trage dies auch heute noch, denn Sie sind echt Zeitlos.
So, ich denke, ich bringe mal wieder etwas leben in das Forum.
Mit freundlichen Grüßen
Uwe1502


Es gibt kein praktischeres Kleidungsstück als einen Overall

 
uwe1502
Beiträge: 522
Punkte: 229
Registriert am: 08.03.2008

zuletzt bearbeitet 29.07.2021 | Top

RE: TOMMY JEANS Overall Mom Jumpsuit Ulbr DW0DW10106 Blau

#11 von Its Me , 30.07.2021 19:22

Hi Uwe,

ein schöner Vergleich. Man sieht ein paar Parallelen, aber auch deutliche zeitgeistige Unterschiede, nicht nur am Kragen.

Lustig finde ich die beim 90er Tommy über den Bund hochgesetzte Zollstocktasche.

So weit wie bei Dir reicht meine Garderobe nicht zurück. Was ich damals hatte, habe ich alles auch getragen und damit letztlich verschlissen. Es ist nur eine gestreifte Lee Latzhose übrig geblieben, die mir zu klein geworden, und damit zwar dem Verschleiß-Schicksal entronnen ist, die ich aber dann jemandem gegeben habe, dem sie passte.

Hin und wieder sieht man Angebote im Vintage Bereich, aber ich konnte mich noch nicht durchringen, sowas zu kaufen. Kürzlich war ich kurz davor: Da ging es um einen klassischen Levi's Overall, aber der Verkäufer wollte sich das Ding in Gold aufwiegen lassen.

Ah, da war doch noch was: Ich habe eine Carhartt aus den 80ern, aber den Unterschied zu heute sieht nur der Fachmann an gaaaanz kleinen Details. Da hat sich kaum was verändert. Damals waren z.B. Knöpfe und Schnallen aus hochglänzendem Messing und sehen heute noch richtig neu aus, heute sehen neue Knöpfe hingegen schon ab Werk alt aus.


Hier ist alles Jacke wie Hose!

 
Its Me
Beiträge: 1.707
Registriert am: 01.09.2018


   

Einfach mal ein Filmchen
Urlaub

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz