Asos

#1 von Gast ( Gast ) , 13.01.2017 16:37

Hallo!
Was haltet ihr von den Overalls, die gerade bei Asos verkauft werden?Die haben da einige verschiedene Modelle für Männer.In kurz und lang.
Da ich aber im Alltag noch nie einen Mann mit einem Overall getroffen habe, frage ich mich, ob man so etwas als Mann tragen kann.Ich meine jetzt als Alltagskleidung, nicht als Fetisch.Wie finden Frauen das eigentlich an Männern?In den verschiedenen Foren klingt es eher nicht begeistert.
LG

Gast

RE: Asos

#2 von Gast ( Gast ) , 19.01.2017 08:51

Hallo!
Nochmal ich ergänzend zu meiner Frage. Ich hatte in einem anderen Forum bereits diese Frage gestellt und die Reaktionen waren eben nicht so überwältigend wie erwartet.Also geschätzte 25% fanden es gut, der Rest eher von geht so bis geht übehaupt nicht.Deshalb hier nochmal gefragt, da mich eure Erfahrungen interessieren.
LG

Gast

RE: Asos

#3 von steffen17 , 19.01.2017 09:34

Hallo, was willst Du denn wissen, die große Mehrheit der Männer sind auf ihre Hosen und T-Shirt eingefahren und so wird es auch bleiben. Wir Overallträger werden eine Minderheit bleiben, weil nur wenige die Bequämlichkeit und Vorteile eines Overalls zu schätzen wissen. Ich trage seit Jahren Overalls, bei der Arbeit und auch zu allen Gelegenheiten, meistens einen Lederoverall und ich falle damit auch auf und habe kein Problem damit. Es gibt bestimmt einige Männer, die die Overallmode mitmachen, sonnst wäre ja bei Asos nicht schon einiges vergriffen.
Nun nimm etwas Selbstvertrauen und ziehe einen Overall an, ignoriere die Blicke und das Getuschel der anderen Leute, es wird Dich niemand beschimpfen oder umziehen. Meine Frau schaut bei gaffenden Mitmenschen, diese genau an, so das es denen peinlich wird mich anzugucken.
Grüße von Steffen

 
steffen17
Beiträge: 119
Punkte: 119
Registriert am: 23.02.2011


RE: Asos

#4 von Uwe = Uwe , 21.01.2017 22:26

Ich habe drei ASOS-Overalls, die auch reichlich in Verwendung sind. Dieses geknöpfte Modell mit zwei leider nicht verschließbaren Brusttaschen ist anscheinend das beliebteste. Es wurde in insgesamt vier Farben angeboten: verwaschenes Schwarz (nur bis Sommer 2016 erhältlich), in dunkerem Mittelblau, stone-Washed (die "zweite Auflage", nachdem sich die erste sehr gut verkauft hatte) sowie in hellem Khaki. Die vierte Version ist ein etwas gebleichtes Hellblau, aber drei reichen mir. Der Schnitt ist zufriedenstellend, der Schritt etwas zu tief und die Beine recht kurz, aber dafür sind die Ärmel sehr gelungen. Die Qualität ist nicht über jeden Zweifel erhaben, bei zwei Overalls fehlte der Knopf im Bereich des Bunds, was mich zweimal zur Rücksendung zwang. Der Stretch-Stoff dehnt sich nicht unerheblich, hat aber einen schönen weichen Griff und sorgt für angenehmen Aufenthalt. Sieht also besser aus als ein Onesie und ist somit auch stadttauglich.

LG, Uwe

Uwe = Uwe  
Uwe = Uwe
Beiträge: 908
Punkte: 637
Registriert am: 22.01.2008

zuletzt bearbeitet 21.01.2017 | Top

RE: Asos

#5 von Armin ( Gast ) , 24.01.2017 18:42

Letzte Woche war ich im Mavi-Store und hab nach einem Jeansoverall gefragt. Die hübsche Verkäuferin sagte sie hätten keinen für Herren im Angebot, jedoch hätten sie ein Modell in der Damenabteilung welches Sie mir gerne zeigen würde. Wir gingen also in die Damenabteilung und sie zeigte mir das Model "Rayna". In der Herrengrösse trage ich meistens M, sie meinte L könnte mir passen. Ich habe den Overall anprobiert, hat soweit auch gepasst. Die Hosenbeine waren in der Länge jedoch grade so noch lange genug und ich hatte Bedenken dass diese nach der ersten Wäsche zu kurz werden könnten. Sie meinte dass das eher nicht eintreten wird, ich soll doch aber mal den in XL anprobieren. Entgegen meiner Begürchtung ist dieser nicht viel größer ausgefallen, auch die Beinlänge war jetzt O.K., ich fühlte mich sofort wohl darin. Auf meine Frage wie sie den Overall an mir findet antwortete sie dass die zuerst skeptisch war, es hat noch nie bei ihr ein Mann danach gefragt. Der Overall würde mir super stehen, auch von der Passform her. Dieses Modell hätten sie selten verkauft weil es den Frauen nicht so richtig gepasst hätte, Andere Kundinen haben uns auch beobachtet, war ganz normal, keine Kommentare oder schrägen Blicke. Ich habe den dazugehörenden Bindegürtel gegen den Ledergürtel getauscht und dachte dass es so besser aussieht. Das hat ihr jedoch gar nicht gefallen und haben es dann ohne Gürtel probiert. Zum Schluss hat sie den Bindegürtel wieder dran gemacht und einen anderen Knoten der auch mir zugesagt hat. Bei so einer guten Beratung habe ich natürlich sofort zugeschlagen und bin auch heute noch begeistert von dem Overall und der guten Beratung. Ich habe ihr dann noch den Tip gegeben sie soll die Overalls doch in die Herrenabteilung hängen. Nächste Woche werde ich mal (im Overall) vorbeischauen ob sie es befolgt hat😀

Armin

RE: Asos

#6 von Overaller , 24.01.2017 18:53

Habe auch Damenoverall s diese passen mir gut.
Ich habe auch schon oft in Damenabteilung im Kaufhaus, was gekauft.
Anprobiert habe ich auch schon oft etwas.
Habe mich auch schon oft dann in Damenkleidung gezeigt.
So mit größten Findung eher selten, dass erfordert sehr viel Mut, als Mann.
Lg


Ich trage gerne Overall

 
Overaller
Beiträge: 221
Punkte: 154
Registriert am: 25.07.2016


RE: Asos

#7 von Armin ( Gast ) , 24.01.2017 19:02

Hallo Overaller,
für mich kommt "Damenkleidung" nicht in Frage, aber jedem das seine. Hätte der Overall feminin gewirkt wäre er nicht meiner geworden. Die Verschlussrichtung passt auch, somit geht er voll als Herren-Overall durch. Ich trage einfach gerne Overalls weil ich sie bequem und chic finde. Blöde Kommentare kenne ich nicht. Ab und zu mal ein kleines Kompliment von Damen, die finden es meistens toll dass mal einer den Mut hat was ausgefallenes zu tragen.

Armin

RE: Asos

#8 von Uwe = Uwe , 24.01.2017 19:44

Dank "Boyfriend-Style" ist der Overall nicht oder nur wenig tailliert, und schon ist die Passform für einen Mann schon günstig, "boyfriend" eben. Sofern dann noch Ärmel- und Beinlängen recht üppig ausfallen (letzter bei ASOS etwas knapp), weil das genügend Reserven beim Hochkrempeln gibt, ist alles gut. Insofern – mit Ausnahme des Gürtels vielleicht – ein echtes UNISEX-Kleigungsstück.
Armin, ich wünsche Dir viel Spass damit!
LG, Uwe

Uwe = Uwe  
Uwe = Uwe
Beiträge: 908
Punkte: 637
Registriert am: 22.01.2008


RE: Asos

#9 von jumpsuitman ( gelöscht ) , 25.01.2017 07:44

Hallo!
Mir gefällt der Overall von Mavi richtig gut.Überlege, ob ich mir den auch hole.Wie trägt er sich denn so?Und wie ist der Stoff beschaffen?
Ich habe mir vor einem Jahr einen Jeansoverall von Asos geholt.Der ist etwas weiter geschnitten, was ich aber nicht unbedingt schlecht finde.Trage ihn mal mit und mal ohne Gürtel.Manchmal schauen die Leute halt , ist ja sicher auch etwas ungewohnt.Aber sonst sind die Reaktionen eher neutral bis positiv.Hier noch ein Bild davon.
Grüße

https://addpics.com/i/79y-2-d76d.png

jumpsuitman

RE: Asos

#10 von Overaller , 25.01.2017 07:58

Hi
Der Jeansoverall sieht ja richtig gut aus, trägt sich bestimmt richtig gut. :-)
Lg


Ich trage gerne Overall

 
Overaller
Beiträge: 221
Punkte: 154
Registriert am: 25.07.2016


RE: Asos

#11 von Armin ( Gast ) , 25.01.2017 08:20

Guten Morgen,
freut mich dass euch der Overall auch gefällt. Der Stoff hat einen Stretchanteil und trägt sich somit richtig gut. Er ist auch nicht zu dünn, wie gesagt ich hab mich schon bei der ersten Anprobe richtig wohl gefühlt. Der Preis war zudem reduziert, hat nur 60.-€ gekostet, war aber nicht der Hauptgrund für den Kauf😊
Schönen Tag noch, geh jetzt mit dem Overall ins Büro

Armin

RE: Asos

#12 von Overaller , 26.01.2017 08:16

Da hast du ja ein Schnäppchen gemacht.
Würde dich gerne mal darin sehen.
Lg


Ich trage gerne Overall

 
Overaller
Beiträge: 221
Punkte: 154
Registriert am: 25.07.2016


RE: Asos

#13 von rubberduck ( gelöscht ) , 26.01.2017 10:56

@Armin: wie groß/schwer bis Du?

rubberduck

RE: Asos

#14 von Snupy ( gelöscht ) , 27.01.2017 04:26

Guten morgen
ja ein jeans Overall trage ich auch gerne wie bist du damit im Büro angeckommen ??

Snupy

RE: Asos

#15 von Armin ( Gast ) , 27.01.2017 06:38

Moin Moin,
Danke für die vielen Antworten und Fragen: Ich bin 180 groß und bringe 78 KG auf die Waage. In Grüße L waren die Hosenbeine etwas kurz, das Oberteil und die Ärmel wären O.K. gewesen. Die Grüße XL ist etwas länger, das Oberteil auch etwas weiter, fällt aber nicht gleich schlabberig aus, mag ihn schon anliegend.
Fotos von mir mag ich nicht einstellen, ihr findet ja genug Bilder bei den bekannten Internetshops.
Und im Büro- was soll schön gewesen sein? Keine Reaktionen, ist ja nur ein selteneres Kleidungsstück, nichts unnormales.
Grüße Armin

Armin

   

Der Overall in Theorie und Praxis
Neuer Fund

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz