ASOS Jumpsuits

#1 von Its Me , 10.10.2018 21:35

Soooo viel neues gibt es ja derzeit nicht.
Bei ASOS habe ich gerade den hier gefunden:



Haut mich jetzt nicht so vom Hocker, weil der m.E. sehr nah an den No-Name Billig-Arbeitsklamotten ist, die man vor gar nicht langer Zeit z.B. aus BW-Restbeständen bekam, und die wirklich nicht übermäßig sexy waren. Größenauswahl gering, und ganz offensichtlich Ärmel zu kurz. Selbst die Gewebezusammensetzung ist 'original'. Na, ob das ein Verkaufshit wird?


Hier ist alles Jacke wie Hose!

 
Its Me
Beiträge: 1.707
Registriert am: 01.09.2018


RE: ASOS Jumpsuits

#2 von uwe1502 , 12.10.2018 21:52

Nun da muss ich dir Recht geben schaut aus wie billiger Arbeitsoverall Herstellungskosten 10€ der ist nicht mal die 68 € wert so genanter Mondpreis.
Frage mich nur für welche Zielgruppe der hergestellt wurde.
Gruß Uwe1502


Es gibt kein praktischeres Kleidungsstück als einen Overall

 
uwe1502
Beiträge: 522
Punkte: 229
Registriert am: 08.03.2008


RE: Neues von ASOS

#3 von Uwe = Uwe , 29.10.2018 18:06

Diesmal in Grau (ASOS DESIGN – Grauer Overall):
https://www.asos.de/asos-design/asos-des...t=true&crd=true

Nicht schlecht, aber bestellen werde ich mir den nicht.

LG, Uwe

Uwe = Uwe  
Uwe = Uwe
Beiträge: 908
Punkte: 637
Registriert am: 22.01.2008

zuletzt bearbeitet 29.10.2018 | Top

RE: Neues von ASOS

#4 von Its Me , 29.10.2018 21:42

Ich hab' schon bestellt und werde berichten. Es stimmt, er sticht stilistisch nicht gerade heraus, aber das ist vielleicht genau das: Ziemlich schlicht, auch mit dem Reißverschluss. Erinnert ein wenig an den Lesara, mit dem einfachen Schnitt und dem Baseballkragen, und der wiederum gehört ja zu meinen erklärten Lieblingsstücken. ;O) ... allerdings auch wegen des Stretch-Materials, das dieser hier nicht hat ... tja, wir werden sehen.


Hier ist alles Jacke wie Hose!

 
Its Me
Beiträge: 1.707
Registriert am: 01.09.2018

zuletzt bearbeitet 29.10.2018 | Top

RE: Neues von ASOS

#5 von Its Me , 01.11.2018 19:03

Schrieb ich weiter oben etwa sowas wie: "... sticht stilistisch nicht gerade heraus"?

Das war definitiv eine falsche Annahme!

Zuerst mal ist der Stoff ungewöhnlich: Sehr dicht gewebt, sehr glatt, geschmeidig, mit ein ganz klein wenig Stretch, und schillert im Licht in so einer Art Perlmutteffekt. Das fällt sicher ins Auge. Dann ist das Ding sehr minimalistisch und ich würde sagen stilmäßig eines der besseren Teile der Saison, aber vielleicht für die Wintersaison ein wenig zu dünn, ich glaube nämlich nicht, dass der Stoff dolle wärmt.

Ich kann trotzdem jedem, dessen Größe noch zu haben ist, dieses Stück empfehlen. Das nächste Frühjahr kommt bestimmt!

Leider ist es mit meiner Größe mal wieder nicht so einfach. der 36/32 ist etwas zu kurz (wieder ein Fall für Schuhe mit hohem Schaft),, und der 34/34 ist lang genug, aber hat ein wenig was von Wurstpelle, und trägt sich damit bei mir eher wie ein Catsuit. Das geht zwar, wegen des Stoffes, und rein technisch betrachtet, aber ich glaube, so kann ich nicht unter Leute gehen. Zuvor müsste ich wohl mindestens 5kg abspecken, und mir einen soliden Ruf als Sexidol.aufbauen.
Den 36/32 müsste ich etwas pimpen. An den Ärmeln hat er elastische Stickbündchen, an den Beinen nicht. Die könnte man also unten nachrüsten, dann könnte das funktionieren.

Warum können die Hirnies keine anständigen Größen machen????


Hier ist alles Jacke wie Hose!

 
Its Me
Beiträge: 1.707
Registriert am: 01.09.2018

zuletzt bearbeitet 12.11.2018 | Top

RE: Neues von ASOS

#6 von Its Me , 01.11.2018 20:42

Upps! Sorry für die Tippfähler, ich habe das auf dem Handy getippert, und da sind die Buchstaben schon arg klein ... :O/


Hier ist alles Jacke wie Hose!

 
Its Me
Beiträge: 1.707
Registriert am: 01.09.2018


RE: Neues von ASOS

#7 von Uwe = Uwe , 02.11.2018 02:36

Würde mir ähnlich gehen, was die Größe betrifft, wenngleich mit etwas mehr Glimpf. Denn ich habe schon manchmal einen Overall von ASOS eine Nummer kleiner nehmen können, als 34 statt 36.
Die 15%-Aktion ist leider vorbei. Dann würde ich villeicht doch zugreifen.
Denn der minimalistische Zara-Jeans-Overall gefiel mir irgenwie nicht so.
LG, Uwe (heute im ASOS-Jeansoverall, Gr. 34/32)

Uwe = Uwe  
Uwe = Uwe
Beiträge: 908
Punkte: 637
Registriert am: 22.01.2008

zuletzt bearbeitet 02.11.2018 | Top

RE: Neues von ASOS

#8 von Its Me , 02.11.2018 11:42

Tja, mir gefallen ja die reduzierten Styles meist besser. Das lässt mehr eigenen Gestaltungsspielraum, und die Person sollte immer noch im Mittelpunkt stehen, nicht die Klamotten, oder gar die Marke.

Ich steh' deshalb auch nicht so sehr auf Klamotten mit übergroßen Markenlogos, die womöglich quer über die Brust gedruckt sind: Wenn ich für eine Marke Werbung laufen soll, erwarte ich, dass man mich dafür bezahlt, für lau läuft da nix, und selbst dafür bezahlen, dass ich ein Markenkogo rumtragen darf? Ha! Wovon träumen die Nachts?
Ähnliches gilt für fake Shirts: Warum sollte ich mit 'nem Sweatshirt rumlaufen, wo fett "University of South Carolina" drauf steht, wenn ich mit dem Laden nix zu tun habe? Wenn ich mit was Text auf dem Shirt wo rumlaufe, kann jeder sicher sein, dass das auch seinen Grund hat. Ich habe auch schon Klamotten, die ich eigentlich gut fand, nicht gekauft, weil da zu viel Print drauf war.
Manchmal findet man auch recht einfach 'gestrickte' Klamotten, mit unverhältnismäßig vielen Verzierungen dran. Ich frage mich dann immer, ob der Aufwand nicht besser hätte in die Verbesserung der Qualität gesteckt werden sollen.

Von da her isr es schade, dass das mit dem Teil hier nich ganz so klappt, wie erhofft, denn das würde genau in mein "Klamottenprofil" passen: Zurückhaltend, aber nicht langweilig.


Hier ist alles Jacke wie Hose!

 
Its Me
Beiträge: 1.707
Registriert am: 01.09.2018


RE: ASOS Jumpsuits

#9 von Its Me , 11.11.2018 21:35

Weiter oben hatte ich ja ein Bild von dem blauen ASOS Cord-Overall gepostet, und wir waren uns alle einig, dass das Ding wirklich ganz übel nach Blaumann aussieht.
Closed hat es besser gemacht: Gleiches Material, aber anständiger Schnitt.

https://www.closed.com/women/hosen/cord-...chparam=overall



... allerdings mal wieder für die Damen.
Obwohl nicht so arg spezifisch, finde ich.


Hier ist alles Jacke wie Hose!

 
Its Me
Beiträge: 1.707
Registriert am: 01.09.2018


RE: ASOS Jumpsuits - diesmal einer für Mädels (aber in Langgröße)

#10 von Uwe = Uwe , 23.11.2018 00:46

https://www.asos.de/asos-tall/asos-desig...s=2886&crd=true

Sieht nicht schlecht aus, dem Prinzip „Keep it simple“ verpflichtet. Dem Mädel steht er jedenfalls hervorragend.

Beste Grüße, Uwe

Uwe = Uwe  
Uwe = Uwe
Beiträge: 908
Punkte: 637
Registriert am: 22.01.2008


RE: ASOS Jumpsuits - diesmal einer für Mädels (aber in Langgröße)

#11 von Its Me , 23.11.2018 13:23

Ja, sowas klassisches geht immer. Scheint aber ein klarer Damen schnitt zu sein, mit recht hoher Taille. Da wird dir der Bund überm Bauchnabel sitzen, oder?

Warum bloß immer nur für die Damen?
Als hätte ich nicht schon genug Herren-Overalls gekauft, um die Industrie auf Jahre zu sanieren und in diesem eindeutig steil aufstrebenden Marktsegment die Neueinstellung Tausender hoch Motivierter Mitarbeiter zu rechtfertigen! ;0)


Hier ist alles Jacke wie Hose!

 
Its Me
Beiträge: 1.707
Registriert am: 01.09.2018

zuletzt bearbeitet 23.11.2018 | Top

RE: ASOS Jumpsuits - diesmal einer für Mädels (aber in Langgröße)

#12 von uwe1502 , 23.11.2018 15:38

Na sieht doch nach all rouder aus.
Im Filmchen bei Asos klaffen die Hostentaschen mal ganz schön auf.



Ich hab ihn mal zum test in der 48 bestellt, in der Hoffnung das er passt Soll Montag kommen.
Werde wie immer meine Meinung mit einen kleinen Bericht abgeben.
Gruß Uwe1502


Es gibt kein praktischeres Kleidungsstück als einen Overall

 
uwe1502
Beiträge: 522
Punkte: 229
Registriert am: 08.03.2008

zuletzt bearbeitet 28.11.2018 | Top

RE: ASOS Jumpsuits - diesmal einer für Mädels (aber in Langgröße)

#13 von fifiott , 23.11.2018 19:46

Nachdem es heute 20% gegeben hat (scheint das ganze Wochenend so zu sein), haben ich ihn mir auch bestellt - mal sehen, wie es mit der Armlänge steht - die ist bei mir ja ebenso heikel wie die Beinlänge


Ich liebe Einteiler

 
fifiott
Beiträge: 23
Registriert am: 06.07.2017


RE: ASOS Jumpsuits - diesmal einer für Mädels (aber in Langgröße)

#14 von Its Me , 24.11.2018 15:17

Na, dann bin ich mal gespannt auf eure Berichte. Bei ASOS sind Frauen über 1,70m ja schon "tall", wie ich das so sehe. Für solche haben sie noch weitere Overalls, zum Beispiel den hier:

https://www.asos.de/asos-tall/asos-desig...ecommend%20pers

Ohne den Gürtel geht der vielleicht auch, für die Kürzeren unter uns. Wobei, so übel ist der Gürtel vielleicht nicht, wenn man ihn nicht zu eng trägt.


Hier ist alles Jacke wie Hose!

 
Its Me
Beiträge: 1.707
Registriert am: 01.09.2018


RE: ASOS Jumpsuits - diesmal einer für Mädels (aber in Langgröße)

#15 von uwe1502 , 24.11.2018 19:15

nu ja schönes teil.
Aber!!! die Knopfleiste zum schließen endet schon in der Hüfte. Wird schwierig das teil anzubekommen es sei denn du hast Gummi Knochen.


Es gibt kein praktischeres Kleidungsstück als einen Overall

 
uwe1502
Beiträge: 522
Punkte: 229
Registriert am: 08.03.2008


   

ONLY-Jumpsuits und Overalls

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz