RE: Arbeitsoverall´s

#61 von Micha ( gelöscht ) , 13.03.2008 15:39

Habe ein neues Arbeitskombi hereinbekommen,
das hellgraue aus dem Sortiment "Standard Mischgewebe" von Hüsler Sirnach.
Ist nichts besonderes daran, Normalschnitt mit 6 Taschen.
Habe als erstes am unteren Ende des Reissverschlusses einen Läufer eingebaut, damit man auch von unten her öffnen kann.
- Micha -

Micha

RE: Arbeitsoverall´s

#62 von Kansas ( gelöscht ) , 13.03.2008 15:44

>Habe ein neues Arbeitskombi hereinbekommen,
>das hellgraue aus dem Sortiment "Standard Mischgewebe" von Hüsler Sirnach.
>Ist nichts besonderes daran, Normalschnitt mit 6 Taschen.
>Habe als erstes am unteren Ende des Reissverschlusses einen Läufer eingebaut, damit man auch von unten her öffnen kann.
>- Micha -
Solche Dinger in Hellblau haben wir in der Firma zum arbeiten, ich finde diese recht scheuslich. Zum Glück sind sie passend geschnitten und bequem.
Wen sie eine andere Farbe hätten, würden sie noch gut aussehen.

Kansas

RE: Arbeitsoverall´s

#63 von Micha ( gelöscht ) , 14.03.2008 15:40

>>das hellgraue aus dem Sortiment "Standard Mischgewebe" von Hüsler Sirnach.
>>Ist nichts besonderes daran, Normalschnitt mit 6 Taschen.

>Solche Dinger in Hellblau haben wir in der Firma zum arbeiten, ich finde diese recht scheusslich. Zum Glück sind sie passend geschnitten und bequem.

Richtig, die Längenproportionen stimmen und machen dass das Kombi sehr bequem zu tragen ist. Das ist nicht überall der Fall.

>Wenn sie eine andere Farbe hätten, würden sie noch gut aussehen.

Ja, das ist hart, wenn man genötigt ist, auf Arbeit im Alltag Klamotten zu tragen, in denen man sich so gar nicht wohlfühlen kann. Da gibt es eigentlich nur eines: den Job wechseln.
Mit Gruss - Micha -

Micha

RE: Arbeitsoverall´s

#64 von miki ( gelöscht ) , 17.03.2008 15:03

>>>das hellgraue aus dem Sortiment "Standard Mischgewebe" von Hüsler Sirnach.
>>>Ist nichts besonderes daran, Normalschnitt mit 6 Taschen.
>>Solche Dinger in Hellblau haben wir in der Firma zum arbeiten, ich finde diese recht scheusslich. Zum Glück sind sie passend geschnitten und bequem.
>Richtig, die Längenproportionen stimmen und machen dass das Kombi sehr bequem zu tragen ist. Das ist nicht überall der Fall.
>>Wenn sie eine andere Farbe hätten, würden sie noch gut aussehen.
>Ja, das ist hart, wenn man genötigt ist, auf Arbeit im Alltag Klamotten zu tragen, in denen man sich so gar nicht wohlfühlen kann. Da gibt es eigentlich nur eines: den Job wechseln.
>Mit Gruss - Micha -

leider sehe ich kein Bild, so kann ich nicht urteilen!

miki

RE: Arbeitsoverall´s

#65 von Kansas ( gelöscht ) , 17.03.2008 15:16

>leider sehe ich kein Bild, so kann ich nicht urteilen!

Der sieht aus wie auf dem Bild, einfach in hellblau.

Kansas

RE: Arbeitsoverall´s

#66 von Kansas ( gelöscht ) , 14.03.2008 15:15

>Ja, das ist hart, wenn man genötigt ist, auf Arbeit im Alltag Klamotten zu tragen, in denen man sich so gar nicht wohlfühlen kann. Da gibt es eigentlich nur eines: den Job wechseln.

Den Job aus diesem Grund zu wechseln währe übertrieben, die Abeitsbedienungen sind sonst gut in Ordnung.
Ich kann ja meine schönen Overalls in der Freizeit tragen, soviel ich will.
Klar habe ich mich wohler gefühlt als ich noch meine Motorex zum arbeiten an hatte. Nur war ich leider der einzige, der nicht die hellbaue Kartoffelsäcke anhatte.
Aber immerhin bin ich der einzige der in der Firma ein Overall hat, sie mussten extra wegen mir Overalls besorgen.

Kansas

RE: Arbeitsoverall´s

#67 von Uwe2 ( gelöscht ) , 14.03.2008 15:05

Hallo
"Da gibt es eigentlich nur eines: den Job wechseln."
Nein ich schlage dir vor den Overall zu wechsel. Die Overalls

sehen wirklich scheuslich aus.
Gruß Uwe2

>>>das hellgraue aus dem Sortiment "Standard Mischgewebe" von Hüsler Sirnach.
>>>Ist nichts besonderes daran, Normalschnitt mit 6 Taschen.
>>Solche Dinger in Hellblau haben wir in der Firma zum arbeiten, ich finde diese recht scheusslich. Zum Glück sind sie passend geschnitten und bequem.
>Richtig, die Längenproportionen stimmen und machen dass das Kombi sehr bequem zu tragen ist. Das ist nicht überall der Fall.
>>Wenn sie eine andere Farbe hätten, würden sie noch gut aussehen.
>Ja, das ist hart, wenn man genötigt ist, auf Arbeit im Alltag Klamotten zu tragen, in denen man sich so gar nicht wohlfühlen kann. Da gibt es eigentlich nur eines: den Job wechseln.
>Mit Gruss - Micha -

Uwe2

RE: Arbeitsoverall´s

#68 von Micha ( gelöscht ) , 14.03.2008 15:40

>Hallo
>"Da gibt es eigentlich nur eines: den Job wechseln."
>Nein ich schlage dir vor den Overall zu wechsel. Die Overalls
>sehen wirklich scheuslich aus.
>Gruß Uwe2

Geht nicht, wenn der Arbeitgeber die Overalls für seine Mitarbeiter über ein Leasingsystem bezieht und dort auch den Unterhalt machen lässt (neudeutsch "Outsourcing"), da erwartet und verlangt er auch, dass diese Overalls auch von seinen Leuten auf Arbeit getragen werden (neudeutsch "Corporate Identity"). Und da nützt es nichts, wenn einzelne Mitarbeiter diese Klamotten scheusslich finden. Ich hab das selbst schon mal versucht zu unterlaufen und eigene Overalls zu tragen. Ich wurde sanft und nachdrücklich auf das Gebot des einheitlichen Outfits hingewiesen und musste mich fügen - oder eben den Job wechseln.
Mit gruss - Micha -

Micha

RE: Arbeitsoverall´s

#69 von Kansas ( gelöscht ) , 14.03.2008 15:22

>>Hallo
>>"Da gibt es eigentlich nur eines: den Job wechseln."
>>Nein ich schlage dir vor den Overall zu wechsel. Die Overalls
>>sehen wirklich scheuslich aus.
>>Gruß Uwe2
>Geht nicht, wenn der Arbeitgeber die Overalls für seine Mitarbeiter über ein Leasingsystem bezieht und dort auch den Unterhalt machen lässt (neudeutsch "Outsourcing"), da erwartet und verlangt er auch, dass diese Overalls auch von seinen Leuten auf Arbeit getragen werden (neudeutsch "Corporate Identity"). Und da nützt es nichts, wenn einzelne Mitarbeiter diese Klamotten scheusslich finden. Ich hab das selbst schon mal versucht zu unterlaufen und eigene Overalls zu tragen. Ich wurde sanft und nachdrücklich auf das Gebot des einheitlichen Outfits hingewiesen und musste mich fügen - oder eben den Job wechseln.
>Mit gruss - Micha -
Genau so war es bei mir auch. Der Firma würde es ja billiger kommen, wen sie mir keine Überkleider zu Verfügung stellen müssten.
Dürfte der Chef einem kündigen, nur weil man anzieht was man will ?
Die im Büro ziehen ja auch das an was sie wollen.
Da kann man nur hoffen, das die Leasingfirmen Konkurs gehen.

Kansas

RE: Arbeitsoverall´s

#70 von Snoopy ( gelöscht ) , 09.03.2008 15:01

Ich suche Bilder von Damen in Lederoveralls besonders von Shanja Twain ihr könnt sie mir ja zusenden Lovedream2@freenet.de Ich würde gerne mit Leuten mit Geschmack bischen Chatten aber das haben ja alle in diesem Forum leider sind immer die selben Leute da sind wir die einzigen mit Geschmack ?

Snoopy

RE: Arbeitsoverall´s

#71 von Snoopy ( gelöscht ) , 08.03.2008 15:43

Suche Bilder von Shanja Twain im Overall .

Snoopy

RE: Arbeitsoverall´s

#72 von Overalph ( gelöscht ) , 08.03.2008 15:24

Ich habe hier eines gefunden

Overalph

RE: Arbeitsoverall´s

#73 von Overalph ( gelöscht ) , 08.03.2008 15:32

Ich habe hier noch eines gefunden

Overalph

RE: Arbeitsoverall´s

#74 von LordBlue ( gelöscht ) , 06.03.2008 15:27

Frohe Weihnachten, God Jul, .....

LordBlue

RE: Arbeitsoverall´s

#75 von freizeitov ( gelöscht ) , 06.03.2008 15:18

Da bleibt nur: "Du bist zu früh gekommen ..."

freizeitov

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz