RE: ASOS Jumpsuits

#241 von Its Me , 18.11.2020 15:36

Viel interessanter finde ich allerdings dieses Angebot hier, ebenfalls aus dem Hause ASOS:


https://www.asos.com/de/asos-design/asos...uery=&cid=50009

Der könnte mir gefallen, und die Beine sehen jetzt auf dem Bild auch nicht übermäßig kurz aus ...


Hier ist alles Jacke wie Hose!

 
Its Me
Beiträge: 1.482
Registriert am: 01.09.2018


RE: ASOS Jumpsuits

#242 von Its Me , 18.11.2020 18:00

Tja, es ist zwar mal wieder eine von den eher langweiligen Farben, aber ich hab' mir den mal bestellt, in W36 und W38 - Versuch macht kluch.
Und weil dann ohnehin ein Paket auf den Weg gebracht werden muss, habe ich den Schlangenledernen auch gleich noch mitbestellt.

Werde berichten ...


Hier ist alles Jacke wie Hose!

 
Its Me
Beiträge: 1.482
Registriert am: 01.09.2018


RE: ASOS Jumpsuits

#243 von uwe1502 , 19.11.2020 17:26

Hallo Its Me
Na da bin ich mal so richtig gespannt auf deinen report und ein paar Bilder von den beiden Overalls.
ASOS DESIGN – Overall in Beige. Der Stoff schaut er wie bei den Blaumänner aus. Der schnitt sieht auf den Bilder richtig gut aus.
Na mal sehen wie sie dir passen in 36/32
Gruß Uwe1502


Es gibt kein praktischeres Kleidungsstück als einen Overall

 
uwe1502
Beiträge: 475
Punkte: 229
Registriert am: 08.03.2008


RE: ASOS Jumpsuits

#244 von uwe1502 , 19.11.2020 17:28

Hallo Its Me
Na da bin ich mal so richtig gespannt auf deinen Report und ein paar Bilder von den beiden Overalls.
ASOS DESIGN – Overall in Beige. Der Stoff schaut er wie bei den Blaumänner aus. Der schnitt sieht auf den Bilder richtig gut aus.
Die Bündchen mit Gummizug finde ich recht gut.
Na mal sehen wie sie dir passen in 36/32
ASOS DESIGN – Latzhose im Lederlook mit gelbem Schlangenmuster
Sehr schöne Latzhose könnte mir auch gefallen.
Ich glaube aber wer so einen Latzhose oder einen Overall (der schwarze hier vorgestellte auch im Schlangenmuster) trägt, wird schnell in die Fetischecke verwiesen.

Gruß Uwe1502


Es gibt kein praktischeres Kleidungsstück als einen Overall

 
uwe1502
Beiträge: 475
Punkte: 229
Registriert am: 08.03.2008

zuletzt bearbeitet 19.11.2020 | Top

RE: ASOS Jumpsuits

#245 von Its Me , 19.11.2020 18:38

Moin Uwe,
upps, ich habe gerade schon eine Antwort geschrieben, aber die ist einfach verschwunden. Naja, also noch mal ...

Der schwarze Schlangenleder-Jumpsuit ist sicher ein wenig speziell. Da er recht weit ist, ist die Fetischecke hoffentlich nicht ganz so naheliegend, als wenn er auch noch knall-eng wäre. Sicher kann man den nicht einfach so im Alltag tragen, der ist mehr so für Events, die es zur Zeit leider kaum gibt, so wie Rockkonzerte, Kneipenabende oder lustige Lagerfeuerrunden. Vielleicht geht er zur richtigen Gelegenheit mit einem Augenzwinkern durch. Hoffen wir, dass sowas bald mal wieder geht. Getoppt wird das aber noch von der gelb-braunen Schlangenleder-Latzhose (voriger Beitrag), bei der man schon sehr geschickt kombinieren muss, wenn man keinen Volgel gezeigt bekommen möchte. Dagegen ist der schwarze Schlangenlederne noch harmlos. Ein Versuch muss es zeigen.

Was den "Overall in Beige" angeht, naja, das Grün hätte ich vielleicht noch als Khaki durchgehen lassen, aber Beige? Naja, sei's drum, auf den bin ich jedenfalls richtig gespannt. Leider haben sie keine Fotos, auf denen ein Model das Teil präsentiert. So hindrapiert, wie es da liegt, kann man nur die Hälfte erkennen. Die Materialbezeichung "Weicher Twill, leicht strukturiertes Material mit Rippung"ist ja eine der wenigen verbleibenden Alternativen, wenn es kein Denim, aber auch nicht gerade gehäkelt sein soll. Klar, dass das Material eine Assoziation in Richtung Blaumann erlaubt, aber eben nicht blau, Mann! ;0) Was das mit 'gerippt' auf sich hat, muss man wohl live sehen. Jedenfalls finde ich ihn in Bezug auf die restlichen Deatils gaz okay, ich hätte mit Brusstschen mit Verschluss (RV/Knopf) geünscht. Ich hab' das nicht so gerne, wenn einem beim Bücken Gedöns aus der Tasche klötert.

Das Paket ist schon unterwegs, so dass wir wohl Anfang der Woche eine Antwort auf all die Fragen haben werden.


Hier ist alles Jacke wie Hose!

 
Its Me
Beiträge: 1.482
Registriert am: 01.09.2018

zuletzt bearbeitet 19.11.2020 | Top

RE: ASOS Jumpsuits

#246 von Carsten , 20.11.2020 09:24

Also mir gefällt der beige Overall, den ich auch eher als grün beschrieben hätte, sehr gut. Bin sehr auf deinen Report gespannt. Wenn ein Overall am Bein Gummibündchen hat, kann es leicht sein, dass er zum Knöchellangen tragen gedacht würde und dann dort etwas kurz ausfällt. Wenn man sich dann hinsetzt, rutschen die Beine hoch und bleiben dann auf halber Wade hängen. Optisch mag ich das schon. Genauso wie den rundum Gummizug in der Taille. Mein Lederoverall hat ja auch an Arm, Bein und in der Taille Gummizug.

Gestern ist übrigens der kurze weiße Overall von ASOS angekommen. Schöner fester Jeansstoff. ABER leider sitzt der Schritt viel zu tief. Er hätte in der Länge gerne ein ganzes Stück kürzer sein dürfen. An der Kreuznaht im Schritt etwas zu ändern, ist nicht so ganz einfach. Also muss ich überlegen, ob ich ihn behalte. Ob eine 60 Grad Wäsche ihn etwas einlaufen lässt wäre nur eine Hoffnung. Aber grundsätzlich finde ich den für den Sommer echt gut. Aber ich hasse es, wenn zwischen den Beinen zu viel Stoff ist und es spannt, wenn man sich zum Beispiel hinkniet. Echt schade, dass man bei der Größe nur die Weite ändern kann und nicht die Länge.

 
Carsten
Beiträge: 113
Punkte: 8
Registriert am: 03.08.2014


RE: ASOS Jumpsuits

#247 von Its Me , 20.11.2020 19:05

Holla, das ging ja schneller als erwartet.

Gleich heute morgen um 8:00h kam das Paket.
Hier eineerster Eindruck:

Schlangenleder-Jumpuit:
Der Schnitt ist exakt wie beim rostroten Cord-Jumpsuit, ebenso alle Details wie Knöpfe etc.
Ich habe den aus Cord in W36 also hatte ich auch diesen in W36 bestellt. Im Grunde passt er, aber die Beine wirken etwas kürzer, denn das Material ist etwas steifer, und es unterscheidet sich in der Oberfläche von dem recht glatten geschmeidigen kunstledernen ASOS von vor ca. einem Jahr dadurch, dass es nicht rutscht. Es ist eher wie Gummi: Setzt man sich auf einen Stuhl, und trifft nicht gleich optimal, kann man nicht ein Stück rutschen, sonderm muss den Hintern wieder anheben, und sich neu hinsetzen. Das gleiche passiert mit der Reibung zwischen Arm und Oberkörper, etc.
Die Rückseite des Schlangenleder-Materials, das im Übrigen gar nicht so schlecht aussieht, weil es ein wenig matt ist, ist mit einem dünnen fleeceartigen Flausch-Zeug kaschiert, sehr ähnlich wie bei dem früheren Kunstledernen. Dort hatte es leider aufgrund seiner Kurzfaserigkeit an den Nähten schnell aufgegeben. Ich würde das selbe Problem hier auch erwarten, auch wenn das Material hier etwas dicker ist, als das des Vorgängers. Das dickere Material hilft leider sehr beim Schwitzen, und ohne das ich viel getan hätte, wurde es mir schon beim Anprobieren ziemlich warm.
Insgesamt leider nicht so erfolgreich, das Gesamtpaket, der ging daher gleich zurück.

Jumpsuit in Beige:
Wirklich nicht beige. Es ist eher ein weniger intensives aufgehelltes Oliv. Der Stoff ist fest und glatt, aber dünn, scheint keine schlechte Qualität zu sein. Ich hatte W38 und W36 bestellt, und während W38 bequem sitzt, zuppelt er aber an Oberschnekeln und sonstwo ein wenig undefiniert rum. Interessant ist, dass W38 - obwohl weiter - etwas mehr den Bauch betont als W36. Keine Ahnung, wie das zustande kommt. W36 ist am Hintern und Oberschenkeln besser, sitzt aber auch ansonsten etwas körpernäher. Das ist etwas weniger bequem, wenngleich noch nicht dramatisch, passt aber zum eher schlanken Schnitt und der Schulterbreite, also bevorzuge ich W36.
Die Verarbeitung ist durchweg okay. RV und Druckköpfe sind gut dimensioniert und funktionieren einwandfrei. Der Taillenzug ist nicht regulierbar, funktioniert aber so wie er ist. Die RV-Abdeckung ist ganz schön gemacht: Wenn man sie ganz schließt, sieht das schon fast formal aus, aber man kann auch zwei Knöpfe offen lassen. Arme und Beine reichen gerade so, dürften aber auch nicht kürzer sein, zumal ich wegen der elastischen Bünde wohl nachträglich nichts an der Länge ändern kann. Das bedeutet: Mit Boots tragen. Da habe ich ein paar zur Auswahl, weil sie hier nicht schwarz sein müssen, und weil die Andeutung eines Schaftes schon ausreicht, es muss also nicht der hohe 10-Loch-Stiefel sein.
Also ging W38 zurück und W36 bleibt hier. Ich hätte gerne noch eine andere Farbe.

Insgesamt scheint mir dies eines der besseren ASOS-Stücke zu sein, das man durchaus empfehlen kann.


Hier ist alles Jacke wie Hose!

 
Its Me
Beiträge: 1.482
Registriert am: 01.09.2018


RE: ASOS Jumpsuits

#248 von uwe1502 , 20.11.2020 20:25

Hallo Its Me,
dein Bericht ist echt gut, aber hast du von den Lederoverall wenigstens noch ein paar Bilder gemacht oder hast du ihn wirklich gleich wieder zurück geschickt.??
wo bleiben die Bilder Da mit ich mir die Overalls mal anschauen kann, wenn sie jemand an hat.
Gruß Uwe1502


Es gibt kein praktischeres Kleidungsstück als einen Overall

 
uwe1502
Beiträge: 475
Punkte: 229
Registriert am: 08.03.2008


RE: ASOS Jumpsuits

#249 von Its Me , 20.11.2020 21:27

Moin Uwe,

den Schlangenoverall habe ich gleich wieder eingepackt, der war nur eine halbe Stunde bei mir. Von dem anderen mache ich noch Bilder, aber nicht vor Montag: Mein Digicam Akku ist kaputt und das Smartphone ist total blöd runtergefallen, exakt mit der Kamera auf einen spitzen Stein oder sowas: Da muss ich ein neues Glas einbauen, bevor das wieder geht. Zu blöd, denn ich wollte morgen auch noch was anderes fotografieren.


Hier ist alles Jacke wie Hose!

 
Its Me
Beiträge: 1.482
Registriert am: 01.09.2018


RE: ASOS Jumpsuits

#250 von Jumpiger , 21.11.2020 01:27

Merkwürtig, das mit der Kamera ist mir auch mal pasiert. Wollte ein Foto von mir machen. Stellte dazu das Natel auf den Boden. Es kippte um und genau auf einen spitzen Stein, Das Kamaraglas bekam einenen Riss.


Im Overall ist man immer gut angezogen

 
Jumpiger
Beiträge: 335
Punkte: 31
Registriert am: 16.11.2016


RE: ASOS Jumpsuits

#251 von Carsten , 21.11.2020 11:17

Hallo an alle ASOS Overall Erfahrenen. Werden die Overalls in der Länge auch etwas kürzer, wenn man sie in einer schmälern Größe bestellt. Hatte ja von der Enttäuschung mit dem kurzen weißen Overall berichtet. Überlege es zu versuchen, eine Nummer schmaler zu bestellen, in der Hoffnung, dass der Schritt dann da sitzt, wo er sitzen soll.

 
Carsten
Beiträge: 113
Punkte: 8
Registriert am: 03.08.2014


RE: ASOS Jumpsuits

#252 von Uwe = Uwe , 21.11.2020 16:05

Ich habe einen Vergleich bei einem älteren Modell. Da ist die Weite 36 tatächlich im Bein kürzer, aber in der Körperlänge spürbar länger als in der Weite 34. Ob Dir aber etwas nützt, sei dahingestellt. — Insgesamt empfehle ich bei den Overalls, eine Nummer kleiner als die übliche Größe zu bestellen, wenn es eher körpernah, also nicht sackartig sitzen soll.

Uwe = Uwe  
Uwe = Uwe
Beiträge: 856
Punkte: 637
Registriert am: 22.01.2008


RE: ASOS Jumpsuits

#253 von Its Me , 21.11.2020 18:26

Da ist schwer eine Regel zu erkennen. Bei einem Modell, bei dem ich mir sehr unsicher wegen der Größe war, und das es nur in Länge L32 gab, habe ich neben W36 als wahrscheinlichsten Treffer auch W34 und W38 mitbestellt, und musste feststellen, dass die Länge bei der W34 am größten war, obwohl alle mit L32 angegeben waren. Das ist scheinbar kein Einzelfall, aber es auch wieder nicht bei allen ASOS Jumpsuits so. Im Zweifelsfall besser eine Größe mehr probieren.


Hier ist alles Jacke wie Hose!

 
Its Me
Beiträge: 1.482
Registriert am: 01.09.2018


RE: ASOS Jumpsuits

#254 von Its Me , 24.11.2020 21:49

Hui!
Es scheint, dass man bei ASOS jetzt wirklich komplett auf dem Schlangenkunstledertrip ist:


https://www.asos.com/de/asos-design/asos...uery=&cid=50009


https://www.asos.com/de/asos-design/asos...uery=&cid=50009


https://www.asos.com/de/asos-design/asos...uery=&cid=50009

Vielleicht trotz des massiven Angebotes ein Trend, den ich ausnahmsweise mal auslasse ...


Und wie geht man mit so einem Teil hier um?
Das ist auch gerade neu im Programm:

https://www.asos.com/de/asos-design/asos...uery=&cid=50009

Ein Overall, der zwar - wie der Name schon sagt - über alles geht, aber durch den man dann auch wieder überall durchgucken kann?
Oder haben sie da innen noch einen Underall eingebaut? Sieht man auf den Bildern leider nicht ...


Hier ist alles Jacke wie Hose!

 
Its Me
Beiträge: 1.482
Registriert am: 01.09.2018

zuletzt bearbeitet 24.11.2020 | Top

RE: ASOS Jumpsuits

#255 von Its Me , 27.11.2020 11:59

Moin,

ich hatte ja schon gesagt, dass ich erst wieder Bilder machen kann, wenn ich die Kamera repariert habe. Das habe ich inzwischen erledigt, hier als die versprochenen Bilder vom ASOS "Overall in Beige", wie schon weiter oben beschrieben:



Wer auf Utility-Stil steht, der hat hiermit bestimmt Spaß.


Hier ist alles Jacke wie Hose!

 
Its Me
Beiträge: 1.482
Registriert am: 01.09.2018


   

Tragbar?
New One Piece

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz