RE: Latzhose zu eng?!

#76 von Uwe ( gelöscht ) , 25.10.2004 12:28

Das Scheißwetter verleidet einem alles. Hoffentlich ist der Sommer bald vorbei, daß man mal wieder seine Overalls anziehen kann.
So grauenhaft wie letztes Jahr kann's ja nicht mehr werden.
Warten auf Regen
Uwe


Uwe

RE: Latzhose zu eng?!

#77 von Ovvan ( gelöscht ) , 26.10.2004 12:01

>Das Scheißwetter verleidet einem alles. Hoffentlich ist der Sommer bald vorbei, daß man mal wieder seine Overalls anziehen kann.
>So grauenhaft wie letztes Jahr kann's ja nicht mehr werden.
>Warten auf Regen

Hallo Uwe,

Regen macht die Erde nass, wandern macht uns trotzdem Spass.
In Budapest hat es wirklich auch öffters geregnet und so warm wie gedacht, wurde es nur an einem Tag.
Aber jetzt hat der Sommer wirklich voll zugelangt. Was gibt es da schöneres, als sich in seinen Badeanzug zu schmeissen und an den See zu fahren oder im Bikeanzug ein paar Runden auf dem Rad zu drehen oder im Fittnessoverall einen Runde zu Joggen.
Das mit den Wetter ist keine Entschuldigung, keinen Overall zu tragen. Es gibt für jedes Wetter den richtigen Overall.

Was ich noch suche, ist ein kurzer Sommeroverall aus dünnen Stoff (Romper). Roger Moore trug in einem JamesBond Film mal einen hellblauen Romper. Das sah gut aus, hat sich aber leider nicht durchgesetzt.


Gruss

Ovvan


Ovvan

RE: Latzhose zu eng?!

#78 von Uwe ( gelöscht ) , 26.10.2004 12:50

Hallo Ovvan,

Du kennst es sicher, wenn Du arbeitet mußt und der Termin drückt, belastet so ein Wetter doppelt. Wenn man dann noch einen schlechten Tag erwischt und einem die Laus über die Leber läuft und dann noch ein Elefant in die Suppe spuckt ist es halt mehr oder minder vorbei.
Obwohl es heute Müdwoch ist bin diesmal einigermaßen wach. Mit Latzhose arbeitet es sich anscheinend besser als mit "normaler Hose"...

Schönen Gruß, Uwe

P.S.: in Budapest war ich das einzige Mal 1988. Es war leider keine einzige Latzhose zu sehen, obwohl das Warenangebot für Ostblockverhältnisse recht gut war. Mit Overalls hatt' ich damals noch nicht so..., aber erinnern kann ich daran auch nicht.
Den Hintergrund auf Deinen Fotos hab' ich jedenfalls wiedererkannt...


Uwe

RE: Latzhose zu eng?!

#79 von Overall ( gelöscht ) , 19.10.2004 12:58

Hey Leute,

Ich habe mir jetzt einen kunstlederoverall angefertigt mit sehr komplizirten Einstieg. Der ov hat vorn einen Asymetrichn Rv ab Taile ,nicht weiter kompiziet könnte man denken dber ich habe ein T-Shirt an die Hode genäht und das hat Rücken-Rv .so das man erstmal in die hose muß und dann das T-Shirtdrüberziehenund schließen ehe man die Jacke zumachen kann.und das ist alles schweres Leder.das Teil wiegt ca. 4 kg


Overall

RE: Latzhose zu eng?!

#80 von Tom ( gelöscht ) , 24.09.2004 12:20

>Ich habe mir jetzt einen kunstlederoverall angefertigt mit sehr komplizirten Einstieg. Der ov hat vorn einen Asymetrichn Rv ab Taile ,nicht weiter kompiziet könnte man denken dber ich habe ein T-Shirt an die Hode genäht und das hat Rücken-Rv .so das man erstmal in die hose muß und dann das T-Shirtdrüberziehenund schließen ehe man die Jacke zumachen kann.und das ist alles schweres Leder.das Teil wiegt ca. 4 kg

Das hört sich sehr interessant an.
Kannst du mal ein Foto zeigen?!!!!


Tom

RE: Latzhose zu eng?!

#81 von Eyeman ( gelöscht ) , 07.11.2004 12:31

Hi,...
Also ich kann mir leider, tortz der ausführlichen beschreibung, nicht viel drunter vorstellen !!!

Eyeman >Ich habe mir jetzt einen kunstlederoverall angefertigt mit sehr komplizirten Einstieg. Der ov hat vorn einen Asymetrichn Rv ab Taile ,nicht weiter kompiziet könnte man denken dber ich habe ein T-Shirt an die Hode genäht und das hat Rücken-Rv .so das man erstmal in die hose muß und dann das T-Shirtdrüberziehenund schließen ehe man die Jacke zumachen kann.und das ist alles schweres Leder.das Teil wiegt ca. 4 kg
>Das hört sich sehr interessant an.
>Kannst du mal ein Foto zeigen?!!!!


Eyeman

RE: Latzhose zu eng?!

#82 von overall ( gelöscht ) , 08.11.2004 12:08

Leider kann ich dir kein Foto zeigen.erstens habe ich keins und zweiten weis ich nicht wie ich es ins netz kriege. Ich kann dir nur soviel sagen das es total geil ist so ein teil zu tragen. Du must dir das so vorstellen wie als wenn du einen Overall mit Rückenreisverschluß anziehst und dann an der Taille eine Jacke hängt die du dann noch drüberziehst.das Problem ist blos das dass Kundtleder sehr steif und Schwer ist.


overall

RE: Latzhose zu eng?!

#83 von Paula ( gelöscht ) , 16.10.2004 12:58

Hallo Ovvan,
Ich habe es geschaft ein paar Bilder von mir im Overall bei Yahoo in einen Album anzulegen.
http://de.photos.yahoo.com/Meine_Yahoo_ID/
ich hoffe du kanst sie dir mal anschauen.
gruß Paula


Paula

RE: Latzhose zu eng?!

#84 von Overall ( gelöscht ) , 12.10.2004 12:45

Hey Leute,mir kam gerade eine Idee für einen geilen gemeinsammen Overall.
sieht wie folgt aus:
Man nehme 2 Overalls einen mit Frontreißverschluß und einen mit Rückenreißverschluß und näht die 2 Overalls auf einander .macht ein Loch für Penis hinein.Mann Steigt in den hinteren Overall,Frau in den Vorderen . Penis in die Frau. Reißer verschliesen und schon kann mann seine leibster herumtragen.leider habe ich noch keine gefunden die da mitmacht.


Overall

RE: Latzhose zu eng?!

#85 von lordBlue ( gelöscht ) , 13.10.2004 12:57

Super Idee, vielleicht könnte man für kalte Wintertage
gleich zwei Mädchen in Overalls dazunähen, eines vorne und eines
hinten, damit beim v... nicht der Rücken kalt wird.


>Hey Leute,mir kam gerade eine Idee für einen geilen gemeinsamen Overall.
>sieht wie folgt aus:
>Man nehme 2 Overalls einen mit Frontreißverschluß und einen mit Rückenreißverschluß und näht die 2 Overalls auf einander. Macht ein Loch für den Penis hinein. Mann steigt in den hinteren Overall, Frau in den Vorderen. Penis in die Frau. Reißer verschliesen und schon kann mann seine leibste herumtragen.leider habe ich noch keine gefunden die da mitmacht.


lordBlue

RE: Latzhose zu eng?!

#86 von Stephan ( gelöscht ) , 12.10.2004 12:32

Schade, dass du noch keine gefunden hast, die da mitmacht, aber trotzdem sehr TOLLE IDEE!!!


Stephan

RE: Latzhose zu eng?!

#87 von Eyeman ( gelöscht ) , 07.11.2004 12:49

Falls 2 mädels die mitmachen würden findest,..
ich bin gerne das männliche versuchskaninchen,...

Ich stell noch nichtmal großartige ansprüche an haarfarbe oder frisur !!!


Eyeman

RE: Latzhose zu eng?!

#88 von overall ( gelöscht ) , 08.11.2004 12:00

Das möchte ich erstmal selbst ausprobieren!!!!
Du kanst ja bei der Suche helfen!!!!!!!!!

Ps. Vieleicht reicht auch eine zum Anfang so wie es von mir erdacht war.


overall

RE: Latzhose zu eng?!

#89 von alldiv ( gelöscht ) , 10.10.2004 12:04

Ohne die Erfindung des Reißverschlusses wäre der Overall wohl immer das geblieben, was er seit etwa 1860 war: ein verflixt umständlicher Schutzanzug für Landarbeiter und Monteure. Durch den "Zip" wurde der Einteiler im Ersten Weltkrieg auch für Piloten attraktiv und in der Folge erstmals zum Modeteil, das Frauen trugen, weil es an die tollkühnen Flieger erinnerte. Es folgten viele "Premieren": Arbeitskleidung der Europäerin in den Vierzigern, die Engländerinnen schützten sich darin vor der feuchten Kälte der Luftschutzkeller. Willy Bogner kreierte den ersten einteiligen Skianzug, Yves Saint Laurent den ersten salonfähigen Damen-Overall, Latex ermöglichte das erste "Ganzkörperkondom". Von der Klamotte für Leute, die mit Schmutz zu tun haben, mutierte der Overall zum Fetischteil, um Leute auf schmutzige Gedanken zu bringen. Auch die neuen Einteiler von Escada, Roberto Cavalli, Laura Biagiotti und Leonard dienen weniger dem Schutz der Trägerin als vielmehr dem Vergnügen der Betrachter. Eine der Ersten, die sich über diesen Zusammenhang im Klaren war, ist Marilyn Monroe. In ihren Memoiren schrieb sie über ihren Kriegsdienst in einer kalifornischen Munitionsfabrik: "In der Fabrik trug ich Overalls. Ich war überrascht, dass sie darauf bestanden. Ein Mädchen in Overalls zu stecken ist genau so, als ließe man es in Strumpfhosen arbeiten, speziell wenn ein Mädchen sie richtig zu tragen weiß."

Gefunden bei:


alldiv

RE: Latzhose zu eng?!

#90 von lordBlue ( gelöscht ) , 10.10.2004 12:50

Marilyn Monroe: "Ein Mädchen in Overalls zu stecken
ist genau so, als ließe man es in Strumpfhosen arbeiten,
speziell wenn ein Mädchen sie richtig zu tragen weiß."


Respekt, die Dame hatte Geschmack !!


lordBlue

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz