RE: Baumwolle vs. Mischgewebe

#1 von Kansas , 03.05.2009 10:07

Was findet ihr angenehmer Baumwolle oder Mischgewebe ?

Vielfach wird reine Baumwolle hochgeschrieben, es sei das angenehmste Maerial, vorallem wen man schwitzt. Da bin ich aber anderer Meinung.
Wen ich in der Nacht in einem BW-OV verschwitze, fühlt er sich ziehmlich unangenehm an. Er ist kühl und klebrig. In MG schwitzt ich zwar auch, aber es fühl sich beim aufstehen viel angenehmer an, der Schweiss verdunstet nach meiner Meinung viel schneller.

Aus diesem Grund ziehe auch auch sehr gerne mein satinierten Motorex-OV zu Radfahren an.
Ich kann mir nicht vorstellen, wieso das Jeans so hochgelobt wird, wen ich in diesem Material schwitze, finde ich das sehr unangenem, alles kebt auf der Haut. Jeans ist ja reine Baumwolle.

Übrigens sind ja Sportbekleidungen auch aus irgendeinem Mischgewebe.

Wie ist eure Erfahrung mit den Materialien.


Overall das beste Kleidungsstück, das es gibt. Auch zum schlafen gibt es nichts besseres. :O

 
Kansas
Beiträge: 953
Punkte: 902
Registriert am: 27.01.2008


RE: Baumwolle vs. Mischgewebe

#2 von Miggu2 , 03.05.2009 20:59

@ Kansas

Als Gedankenleitlinie empfehle ich dir die Webseite

http://bettwaesche.org/

und insbesondere den Link zu den Stoffen.
Da wird ausdrücklich hingewiesen auf die Aufgabe der Bettwäsche:
1. Aufnahme der vom Schläfer abgesonderten Körperfeuchtigkeit - Schweiß.
2. Herstellung und dauernde Gewährleistung eines für den Schläfer gesunden und angenehmen Mikroklimas.
3. Hygiene: Der vom Schläfer abgesonderte Schweiß besteht nicht nur aus Wasser, sondern auch aus einer Menge verschiedenartiger organischer Säuren, welche sich leicht zersetzen und Nährböden bilden für allerelei Mikroorganismen.

Die Materialien, aus welchen Bettwäsche hergestellt wird, sind heute fast ausschließlich reine Baumwollstoffe und deren technische Variationen. Früher wurden auch Stoffe aus Leinen verwendet. Baumwollstoffe sind optimal saugfähig und können daher die oben aufgezählten Anforderungen erfüllen. Von Mischgeweben, zum Beispiel Baumwolle - Polyester, wie sie in der Bekleidungsindustrie Verwendung finden, ist im Bezug auf Bettwäsche nirgends die Rede. Mischgewebe sind weniger saugfähig, sie eignen sich gut für bügelfreie Kleider, auch Sportkleider, weil das Gewebe nach dem Waschen schneller trocknet als reine BW.

An Schlafanzüge, Nachthemden und dergleichen werden die gleichen Anforderungen gestellt wie an die Bettwäsche. Und damit sind wir bei der Wahl von Overalls, welche man im Bett zum Schlafen tragen kann. Die richtige Wahl ist nach meiner Ansicht und auch Erfahrung ein Overall aus einem Satinstoff in reiner Baumwolle. Nur beim Tragen eines solchen Overalls kann sich das richtige angenehme Mikroklima bilden, das einen gesunden Schlaf gewährleistet.

Wenn ich einmal einen OV aus Mischgewebe zum Schlafen angezogen hatte, wachte ich nach kurzer Zeit auf, war vom Schweiß pitschnass, musste unter die Douche und dann einen frischen OV anziehen.

Das sind meine Erfahrungen.
Gruß - Miggu -

Miggu2  
Miggu2
Beiträge: 156
Punkte: 156
Registriert am: 10.03.2008


RE: Baumwolle vs. Mischgewebe

#3 von Kansas , 04.05.2009 10:48

Zitat
Wenn ich einmal einen OV aus Mischgewebe zum Schlafen angezogen hatte, wachte ich nach kurzer Zeit auf, war vom Schweiß pitschnass, musste unter die Douche und dann einen frischen OV anziehen.


Das ist interessant, bei mir ist es eher das Gegenteil, die BW-OVs werden bei mir viel feuchter und müssen eher mal in der Nacht gewechselt werden, weis sie richtig unangenehm Nass sind.
Vieleicht habe ich ja einen anderen Hauttyp.


Overall das beste Kleidungsstück, das es gibt. Auch zum schlafen gibt es nichts besseres. :O

 
Kansas
Beiträge: 953
Punkte: 902
Registriert am: 27.01.2008


RE: Baumwolle vs. Mischgewebe

#4 von Miggu2 , 04.05.2009 20:28

@ Kansas

Salü, ich denke, dass meine Argumentation für OV's aus reiner Baumwolle in sich schlüssig ist.
Deine Erfahrung steht so, wie du sie beschreibst, im Widerspruch dazu. Das kann aber nicht sein.
Deine Erklärung, du hättest eben einen anderen Hauttyp, dünkt mich schwach. Denn die Schweißabsonderung ist bei Dir und bei mir qualitativ gleich. Unterschiede gibt es allenfalls bei der Schweißmenge. Die Natur macht keine Sprünge.
Suche bitte eine andere Erklärung für diesen Widerspruch, wenn dir etwas daran liegt.

- Miggu -

Miggu2  
Miggu2
Beiträge: 156
Punkte: 156
Registriert am: 10.03.2008


RE: Baumwolle vs. Mischgewebe

#5 von Kansas , 04.05.2009 22:22

Vieleicht ist es auch die Saugfähigkeit. Da das Mischgewebe weniger aufsaugt, könnte es sein, das die Bettwäsche umsomehr Schweiss aufsaugt.


Overall das beste Kleidungsstück, das es gibt. Auch zum schlafen gibt es nichts besseres. :O

 
Kansas
Beiträge: 953
Punkte: 902
Registriert am: 27.01.2008


RE: Baumwolle vs. Mischgewebe

#6 von Miggu2 , 05.05.2009 09:16

@ Kansas

Zitat
Da das Mischgewebe weniger aufsaugt, könnte es sein, das die Bettwäsche umsomehr Schweiss aufsaugt.



Das wäre eine denkbare Erklärung für den Widerspruch., kann mich aber nicht wirklich überzeugen.
Lassen wir's dabei bewenden.

Miggu2  
Miggu2
Beiträge: 156
Punkte: 156
Registriert am: 10.03.2008


RE: Baumwolle vs. Mischgewebe

#7 von Kansas , 05.05.2009 17:57

Schlussendlich kann ja jeder tragen, was er am angenehmsten empfindet.


Overall das beste Kleidungsstück, das es gibt. Auch zum schlafen gibt es nichts besseres. :O

 
Kansas
Beiträge: 953
Punkte: 902
Registriert am: 27.01.2008


RE: Baumwolle vs. Mischgewebe

#8 von Miggu2 , 05.05.2009 23:09

@ Kansas

Zitat
Schlussendlich kann ja jeder tragen, was er am angenehmsten empfindet.


Ja sicher, habe ich nie in Frage gestellt. Ist schließlich auch meine Überzeugung von Freiheit und Selbstbestimmung.

Miggu2  
Miggu2
Beiträge: 156
Punkte: 156
Registriert am: 10.03.2008


RE: Baumwolle vs. Mischgewebe

#9 von 4care , 07.09.2009 23:04

Hallöchen zusammen, habe mir jetzt bei Privatina einen schönen kuscheligen Schlafoverall mit Kapuze und Füßlingen beswtellt.
Reißverschluss vorne. Ein wirklich schönes Teil. Kostet zwar etwas aber ein Schlafoverall ist mir lieber wie ein schon zum schlafen getragener Arbeitsoverall. Der Arbeitsoverall hat mich zu sehr eingeschrängt, aber jeder kann das tragen was er will. Die einen Arbeitsoveralls die anderen wiederum mögen lieber Schlafoveralls.
Schönen Abend noch.


Ich Liebe Latzhosen & Jumpsuits

 
4care
Beiträge: 193
Punkte: 95
Registriert am: 26.05.2009


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz