OnePiece Qualität.

#1 von Jumpiger , 08.05.2021 11:21

Ich habe eine frage an die OnePiece Besitzer.
1. Wie findet Ihr die Preise ? Ich finde sie einfach zu hoch so etwa um die 200 Fr. Euro.
besonders die kurzen. Ist ja nur eine Jogginghose mit einem Hoody am stück.

2. Da sie sehr teuer sind erwarte ich eigentlich eine gute Qualität.
Meine gehen immer sehr schnell im Schritt kaput oft gehen die Nähte auf. Musste sie
Schon nach dem auspacken nachnähen.
Ich habe lange kurze lange Jogginghose die ich sehr oft zum Wandern Radfahren arbeiten trage, mit den habe ich keine Problem.
Habe auch so günstige Overalls von Amazon.
Was sagt Ihr zu OnePiece?




Im Overall ist man immer gut angezogen

 
Jumpiger
Beiträge: 338
Punkte: 31
Registriert am: 16.11.2016


RE: OnePiece Qualität.

#2 von Its Me , 08.05.2021 13:20

Ui, das sieht ja hochärgerlich aus.

Was die Erfahrung angeht: Speziell den, den Du abgebildet hast, habe ich nicht und meine Hauptanwendung für die Onepiece, die ich habe, ist auch nicht das Radfahren. Ich habe eigentlich nur einen, den ich regelmaßig zum Radfahren angezogen habe, und das ist der Short Utility Cargo. An dem sieht man noch nichts. Einen anderen habe ich gelegentlich zum Radfahren/Sport getragen, das ist der Skate: Dessen Dunkelblau verblasst zwar schon ziemlich, aber er geht noch nicht kaputt. Mein allererster Onepiece Lusekofte Original tut es auch immer noch, den habe ich sicher am meisten von allen getragen, ganz klassisch auf dem Weg vom/zum Sport oder nach dem Snowboarden, beim Campen, etc. Der ist irgendwann mal leicht eingelaufen, glaube ich, hab' wohl nicht aufgepasst und ihn bei >60⁰C mit reingeworfen. Aber kaputt geht er noch nicht. Einen einzigen Ausfall hatte ich beim Towel Club (erstes Modell), denn da ist mir beim hastigen Über-Den-Kopf-Ziehen mal der V-Ausschnitt vorn mittig eingerissen. Ein Konstruktionsfehler, denke ich, denn dort ist eine belastete Stelle nicht verstärkt gewesen. Alle anderen haben bislang ganz gut gehalten. Ich versuche aber auch immer, die Größen für einen 'Loose Fit' zu wählen. Was den Preis angeht: Ich kaufe Onepiece meist nur, wenn reduzierte Angebote sind. Sonst tut's in der Tasche weh.

Was hat Du mit Deinem gemacht?


Hier ist alles Jacke wie Hose!

 
Its Me
Beiträge: 1.581
Registriert am: 01.09.2018

zuletzt bearbeitet 08.05.2021 | Top

RE: OnePiece Qualität.

#3 von Jumpiger , 10.05.2021 01:15

Hallo Its Me
Ja was ich mache mit dem Overall, ganz einfach tragen eikaufen gehen ab und zu darin schlafen, natürlich au Velo fahren, aber ziehe als schutz eine kurze Sporthose darüber.
Nein er ist nicht durchgewetzt, sonder die Nähte sind auseinander gerissen. Ach die seitlichen Streifen muste ich nachnähen, weil sie sich lösten.
Für ein Overall der über 200 Euro kostet, erwarte ich mehr.🧐


Im Overall ist man immer gut angezogen

 
Jumpiger
Beiträge: 338
Punkte: 31
Registriert am: 16.11.2016


RE: OnePiece Qualität.

#4 von Its Me , 10.05.2021 09:25

Das ist ja heftig, also rein mechanisch zerstört. :0/ Kannst Du es nachnähen (lassen), so dass kein Material verloren geht?

Was sagt Onepiece dazu? Ich denke, dass man den Herstellern ruhig eine Rückmeldung geben sollte, wenn man Probleme mit ihren Produkten hat. Erstens ist das für deren Qualitätssicherung wichtig, und zweitens bieten sie oft auch Hilfe an.

Aber beim Preis wundere ich mich: Die Onepiece sind zwar teuer, aber wirklich über 200€? War das ein Sondermodell oder sowas? Nicht mal für den grobgestrickten zweilagigen Onepiece habe ich so viel bezahlt, und ich schlucke immer schon, wenn sie mehr als 150€ verlangen.


Hier ist alles Jacke wie Hose!

 
Its Me
Beiträge: 1.581
Registriert am: 01.09.2018


RE: OnePiece Qualität.

#5 von Jumpiger , 10.05.2021 10:29

Habe ihn selber genäht.
Bei uns kostet so ein einfacher Kartoffelsack schon 200 Fr. ( 218 Euro )

https://www.onepiece.ch/de-ch/herren/tow...it-blue-tie-dye

Was ich auch schlecht finde bei OnePiece dass sie keine Naht haben unter dem Schritt durch, da der fehlt seht der Hinter immer so Sackartig aus,






Hier siehst der Unterschied.
Aber ich finde Overalls einfach cool für zu Hause oder unterwegs.
Grüsse Jumpiger


Im Overall ist man immer gut angezogen

 
Jumpiger
Beiträge: 338
Punkte: 31
Registriert am: 16.11.2016


RE: OnePiece Qualität.

#6 von Its Me , 10.05.2021 11:47

Ui! der von Dir verlinkte Towel Club Suit kostet hier 160€ in Tie-Dye oder 150€ in einfarbig. Selbst das finde ich schon teuer. Ich glaube ich habe letztes Jahr so um die 120€ bezahlt. Ich vermute, dass man sich bei diesen Produkten eher die Idee als die Qualität bezahlen lässt. Man muss allerdings zugeben, dass die Towel Jumpsuit Idee gut ist, mir gefällt das Teil sehr. Am Besten fand ich aber die erste Version, mit Einstieg von unten und Zip-Off-Ärmeln, später mit festen Ärmeln, aber seitlichen Belüftungs-RV am Oberkörper unter dem Arm. Die Neueren sind etwas aufwändiger, mit zusätzlichem Front-RV und so, aber dadurch nicht unbedingt so viel bequemer, wie sie teurer geworden sind.

Das mit der 'Naht unter dem Schritt durch' verstehe ich nicht ganz. Bei den frühen Modellen kreuzten sich im Schritt 2 Nähte: Die Beininnennaht ging quer, und die Mittelnaht von Front zu Rücken ging längs da durch. Bei späteren Schnitten wurde dann noch ein Zwickel eingesetzt, was etwas mehr Bewegungsfreiheit brachte, und auch etwas komfortabler war, weil der 'Naht-Knubbel' genau im Schritt dadurch entfiel. Ich fand, dass das schon eine Verbesserung war. Was für eine weitere Naht vermisst Du denn dort?



... der heute Morgen einen langen Lee Black Denim Overall angezogen hat, und gerade merkt, dass er lieber einen kurzen hätte aussuchen sollen, denn es wird wieder warm ...


Hier ist alles Jacke wie Hose!

 
Its Me
Beiträge: 1.581
Registriert am: 01.09.2018


RE: OnePiece Qualität.

#7 von Jumpiger , 10.05.2021 14:34

Und ich heute wieder einmal in einer coolen Carhartt Latzhose.



Im Overall ist man immer gut angezogen

 
Jumpiger
Beiträge: 338
Punkte: 31
Registriert am: 16.11.2016


   

Jeden Tag im Overall
Overall in Aktion im Fernsehprogramm

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz