RE: neues photo

#1 von Uwe2 ( gelöscht ) , 27.04.2008 16:07

Hallo Karo,
Der Overall vom Bonapart gefällt mir sehr gut.
Der Schnitt ist nicht so eng wie bei den Jeansoveralls der letzten Overall Saison.
Ja man kann nur hoffen das es auch mal wieder welche für Männer gibt.
Diesen hier gibt es bis zur Damen Größe 46. Wenn der Verschluss auf der anderen Seite wäre könnt man in auch als Mann tragen.




http://www.bonaparte.de/damenmode/hosen/...tails_de.0.html

ich hoffe das auch mal wieder ein paar Männeroverall dabei sind
Gruß Uwe2

Uwe2

RE: neues photo

#2 von Ovvan ( gelöscht ) , 28.04.2008 16:35

>Hallo Karo,
Hallo,

>Ja man kann nur hoffen das es auch mal wieder welche für Männer gibt.
>Diesen hier gibt es bis zur Damen Größe 46.

Gerade bei Overalls ist das so eine Sache mit der Größe und läßt sich leider nicht mit einer einzigen Zahl beschreiben. Insbesondere die Schulterbreite und der Abstand der Schulter vom Schritt ist problematisch. Da hilft nur anprobieren und ggf. zurückschicken.


> Wenn der Verschluss auf der anderen Seite wäre könnt man in auch als Mann tragen.

Es ist sehr ungewohnt als Mann andersherum zu knöpfen. Ich verhakele mir da immer die Finger. Aber dieses modische Detail fällt heutzutage niemanden mehr auf.

Ich habe nur einen Jeansoverall, der in Männerrichtung geknöpft ist. Es ist auch einer meiner Lieblingsoveralls:

(der unterstrich zwischen dem geo und cities muß weg)

unten links:
http://de.geo_cities.com/nnfree2001/Fotos.html
unten:
http://de.geo_cities.com/nnfree2001/Foto4/Foto4.html
alle:
http://de.geo_cities.com/nnfree2001/Foto4/Foto4c.html
unten:
http://de.geo_cities.com/nnfree2001/Foto4/Foto5b.html

ansonsten ziehe ich lieber Overalls mit Reißverschluß an (da sieht man es nicht so, wenn es spannt. Ich muß unbedingt etwas an meiner Figur tun :-( )

Gruß

Ovvan

Ovvan

RE: neues photo

#3 von Kansas ( gelöscht ) , 28.04.2008 16:20

>Gerade bei Overalls ist das so eine Sache mit der Größe und läßt sich leider nicht mit einer einzigen Zahl beschreiben. Insbesondere die Schulterbreite und der Abstand der Schulter vom Schritt ist problematisch. Da hilft nur anprobieren und ggf. zurückschicken.

Da habe ich recht Glück, da ich eine optimale Grösse habe. Arbeitsoveralls, die ich ja liebe, kann ich gut 50-52 tragen. Ärmel-, Schritt-Länge, Bundhöhe alles passt mir optimal. Ausgenommen die Hersteller weichen von der Norm ab.

Gruss Kansas

Kansas

RE: neues photo

#4 von Ovvan ( gelöscht ) , 29.04.2008 16:09

>>Gerade bei Overalls ist das so eine Sache mit der Größe und läßt sich leider nicht mit einer einzigen Zahl beschreiben. Insbesondere die Schulterbreite und der Abstand der Schulter vom Schritt ist problematisch. Da hilft nur anprobieren und ggf. zurückschicken.
>Da habe ich recht Glück, da ich eine optimale Grösse habe. Arbeitsoveralls, die ich ja liebe, kann ich gut 50-52 tragen. Ärmel-, Schritt-Länge, Bundhöhe alles passt mir optimal. Ausgenommen die Hersteller weichen von der Norm ab.

Hallo Kansas,

einen Arbeitsoverall in der Größe 52 habe ich auch. Aber auch dort habe ich im Geschäft einige Probiert und dann genau den den ich anprobiert hatte in einer anderen Farbe (schwarz) bestellt. Das ging gut, der Hersteller hat genau gearbeitet.

Bei meinen Jeansoveralls ist es vor allem das Problem, daß sie ja für Frauen entworfen wurden und warscheinlich ist bei Frauen das Verhältnis Oberkörper zu Beinlänge anders (oder schwankt mehr?). Die Unterschiede bei den Jeansoveralls mit der gleichen Größe aber unterschiedlicher Hersteller sind gewaltig. Auf Angaben wie 42 oder XL kann man sich nicht verlassen. Da hilft wirklich nur anprobieren und auch hoffen, daß man wieder ohne Verluste aus den Overall heraus kommt :-).

Insofern habt Ihr Liebhaber von Arbeitsoveralls wirklich einen Vorteil. Da es hier im Gegensatz zur täglichen Mode, an scheindet wirkliche Standards gibt. Aber einen Fetisch kann man halt nicht erzwingen ;-)

Gruß

Ovvan

Ovvan

RE: neues photo

#5 von Kansas ( gelöscht ) , 29.04.2008 16:56

>einen Arbeitsoverall in der Größe 52 habe ich auch. Aber auch dort habe ich im Geschäft einige Probiert und dann genau den den ich anprobiert hatte in einer anderen Farbe (schwarz) bestellt. Das ging gut, der Hersteller hat genau gearbeitet.

Was war das für ein Overall ?

Gruss Kansas

Kansas

RE: neues photo

#6 von Kansas ( gelöscht ) , 27.04.2008 16:41

>Wenn der Verschluss auf der anderen Seite wäre könnt man in auch als Mann tragen.

Meinst du da merkt man, ausser man zieht ihn selbst an ?

Kansas

RE: neues photo

#7 von Ingo ( gelöscht ) , 27.04.2008 16:38

>>Wenn der Verschluss auf der anderen Seite wäre könnt man in auch als Mann tragen.
>Meinst du da merkt man, ausser man zieht ihn selbst an ?

Laut meine Erfahrung kümmern sich leute sehr wenig darüber wie man knöpft.

Grüsst

Ingo

Ingo

RE: neues photo

#8 von Karo ( gelöscht ) , 24.04.2008 16:17

Hallo zusammen,
es ist kaum zu glauben, der Overall scheint sich tatsächlich wieder einzufinden in der Modewelt. Jetzt müssen die Overalls nur noch gekauft werden und vor allem getragen werden!!! (Macht alle mit) Leider sprechen sie doch mehr die Damenwelt an und ich hoffe sie wird rege von dem neuen Overallangebot gebrauch machen.

http://www.bonaparte.de/damenmode/hosen/...tails_de.0.html


Der gefällt mir so ganz gut. Was haltet ihr vom der Art Overalls? Ich denke es fällt vielen Frauen leichter so einen Overall zu tragen als die knallengen Jeansoveralls vor ein paar Jahren. Die hatten auch etwas, doch die Figur musst schon stimmen, damit es aussah.

Gruss Karo
PS ich hoffe das auch mal wieder ein Männeroverall dabei ist.

Karo

RE: neues photo

#9 von Kansas ( gelöscht ) , 26.04.2008 16:03

Kansas

RE: neues photo

#10 von Kansas ( gelöscht ) , 26.04.2008 16:59

Noch einer

Kansas

RE: neues photo

#11 von Ingo ( gelöscht ) , 27.04.2008 16:16

>

Hallo!

Den sah verdammt gut aus, wenn ich der Mann im verhältnis wäre hätte ich die Taschen zugenäht und danach sind wir in der Stadt ausgegangen. Sie ohne Handtasche!

Grüsst

Ingo

Ingo

RE: neues photo

#12 von Kansas ( gelöscht ) , 24.04.2008 16:34

>Hallo zusammen,
>es ist kaum zu glauben, der Overall scheint sich tatsächlich wieder einzufinden in der Modewelt. Jetzt müssen die Overalls nur noch gekauft werden und vor allem getragen werden!!! (Macht alle mit) Leider sprechen sie doch mehr die Damenwelt an und ich hoffe sie wird rege von dem neuen Overallangebot gebrauch machen.

Diese Overalls würden mir auch besser gefallen, als die engen Jeansoveralls.
>http://www.bonaparte.de/damenmode/hosen/...tails_de.0.html
>
>Der gefällt mir so ganz gut. Was haltet ihr vom der Art Overalls? Ich denke es fällt vielen Frauen leichter so einen Overall zu tragen als die knallengen Jeansoveralls vor ein paar Jahren. Die hatten auch etwas, doch die Figur musst schon stimmen, damit es aussah.
>Gruss Karo
>PS ich hoffe das auch mal wieder ein Männeroverall dabei ist.

Kansas

RE: neues photo

#13 von Kansas ( gelöscht ) , 26.03.2008 16:14

Heute habe ich per Post 2 neue Overalls bekommen



http://www.krengershop.ch/index.php3?sid...0005442&aid=188

Der Stoff ist ein bischen steiff, aber ich hoffe nach dem waschen werden sie weicher.

Kansas

RE: neues photo

#14 von Micha ( gelöscht ) , 26.03.2008 16:42

@ Kansas und alle
Hier noch ein Nachtrag zum Thema "im Ov ins Bett zum schlafen":
Dieser Winter-Overall von Oetscher sieht auch ganz schön kuschelig aus wie der von Quelle (der leider nicht mehr angeboten wird):



Was mir gefällt:
Die aufgesetzten Taschen, der elastische Bund rundherum, der RV bis in den Kragen.
Was mir nicht gefällt:
Die Abdeckung des RV mit den Druckknöpfen. Sollten Klett-Haftstellen sein, unsichtbar unter der Leiste.

Gruss aus meinem swissairblauen marsum Arbeits-Ov.
Den ich auch im Bett zum Schlafen anhabe.
- Micha -

Micha

RE: neues photo

#15 von Karo ( gelöscht ) , 24.04.2008 16:25

>Was mir gefällt:
>Die aufgesetzten Taschen, der elastische Bund rundherum, der RV bis in den Kragen.
>Was mir nicht gefällt:
>Die Abdeckung des RV mit den Druckknöpfen. Sollten Klett-Haftstellen sein, unsichtbar unter der Leiste.

>- Micha -

Hallo Micha,
ich kann dir da nur voll zustimmen, der Overall sieht sehr kuschelig aus. Den würde ich auch glatt mal zum schlafen versuchen wollen.

Ich teile auch deinen Geschmack. Ich finde ein Overall braucht einen Gummizug in der Taile, oder er muß auf Figur geschnitten sein. Zumindest aber sollte er sonst einen Gütel haben.
Was den RV angeht, so mag ich es am liebsten, wenn er gar nicht verdeckt ist. Ich finde es sieht immer sehr schon aus, wenn der RV schön offen sichtbar ist und bis tief in den Schritt reicht. Das beste Beispeil dafür sind die oliven Panzerkombis der Bundeswehr. Habe nebenbei gestern erst in so einem geschlafen.

Gibt es hier auch welche, die einen Lederoverall oder eine Lederkombi habe? Und die dann auch mal darin geschalfen habe? Würde mich echt interessieren wie sich das wohl anfühlt.

Gruss Karo

Karo

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz