RE: Zu Teuer

#1 von Snoopy ( gelöscht ) , 28.03.2013 13:27

OnePiece Unisex Jumpsuit warum sind die so teuer da legt ich noch 100 € drauf und habe ein Lederoverall der sicher 20 x so lange hält wie der .
Ich habe ein Lederoverall für 199 € der ist schon 10 Jahre alt und Top im Schuß

Snoopy

RE: Zu Teuer

#2 von Kansas , 28.03.2013 17:45

Ich habe das Gefühl, bei diesen Preisen schaufeln die Overalls ihr eigenes Grab.


Overall das beste Kleidungsstück, das es gibt. Auch zum schlafen gibt es nichts besseres. :O

 
Kansas
Beiträge: 953
Punkte: 902
Registriert am: 27.01.2008


RE: Zu Teuer

#3 von tc ( gelöscht ) , 29.03.2013 18:54

Zitat
Gepostet von Kansas
Ich habe das Gefühl, bei diesen Preisen schaufeln die Overalls ihr eigenes Grab.




Das glaube ich eher nicht, denn es geht auch deutlich preiswerter als OnePiece. Zum Beispiel mit den Overalls von Urban Classics. Die gibt´s überall für 69,90€ und wenn man ein wenig sucht, schon für ca. 49€. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Verarbeitungsqualität besser ist, als bei den teuren OnePiece. Und der Schnitt ist für mich auch besser.

tc

RE: Zu Teuer

#4 von Kansas , 30.03.2013 09:46

Du hast recht, man muss nur ein bischen Googlen.

Da hat es von der Konkurrenz eine grosse Auswahl.

http://www.amazon.de/Catsuit-Einteiler-J.../ref=pd_sim_a_7


Overall das beste Kleidungsstück, das es gibt. Auch zum schlafen gibt es nichts besseres. :O

 
Kansas
Beiträge: 953
Punkte: 902
Registriert am: 27.01.2008


RE: Zu Teuer

#5 von Gast ( gelöscht ) , 30.03.2013 10:44

Hallo zusammen, ich und meine bessere hälfte haben je ein Funzee 1 Daffedress und noch ein Charlie McLeod Jumpsuit. Sind billiger und auch sehr hochwertig verarbeitet. Ich sehe nicht ein für so ein Teil weit über 100 € zu zahlen.
Tragen sie sehr oft und waren damit schon des öfteren draußen.
Bin immer auf die blicke der anderen gespannt, gesagt hat noch keiner was.
Wünsche euch allen ein Frohes Osterfest.
Grüße von der schönen Bergstraße

Gast

RE: Zu Teuer

#6 von rubberduck , 30.03.2013 12:04

Ich finde diese Schlabberteile ohnehin fürchterlich... ich trage auch keine Jogginganzüge oder anderen Camperoutfit... iggitt

rubberduck  
rubberduck
Beiträge: 247
Punkte: 240
Registriert am: 27.09.2010


RE: Zu Teuer

#7 von Kansas , 31.03.2013 09:55

Ehrlich gesagt, gefallen mir mehrfarbige Arbeitsoveralle besser.


Overall das beste Kleidungsstück, das es gibt. Auch zum schlafen gibt es nichts besseres. :O

 
Kansas
Beiträge: 953
Punkte: 902
Registriert am: 27.01.2008


RE: Zu Teuer

#8 von regenfan , 31.03.2013 14:50

Hallo,

also die Aussage von rubberduck kann ich nicht nachvollziehen. Ich habe zwar noch keinen Jumpsuit. Bin aber kurz davor mir so ein Teil zu kaufen. Finde diese Teile auf den Bildern super. Im übrigen trage ich schon mehr als 30 Jahre Jogginganzüge, Jogginghosen und Sweatshirts. In meiner Freizeit zu Hause kenne ich nichts anderes. Lediglich auf der Arbeit und bei wenigen anderen Anlässen trage ich Jeans. Ich trage jedoch kein Sweat-Billigkram der nach 3 mal waschen ausgelabbert ist und ich achte darauf das die Sachen sauber sind. Ich habe auch kein Problem damit auch in die Stadt zu gehen etc. Falls es interessiert ich bin 53 Jahre alt.

PS: ich trage zum Beispiel kein Hemd und keinen Anzug (besitze so etwas auch nicht)

Gruß regenfan

regenfan  
regenfan
Beiträge: 94
Punkte: 76
Registriert am: 04.08.2010


RE: Zu Teuer

#9 von rubberduck , 31.03.2013 18:17

@regenfan

Die Einstellungen und die Geschmäcker sind halt unterschiedlich. Und das müssen, bzw. sollten wir alle respektieren und akzeptieren...

Ach ja, bezüglich Anzug und Krawatte bin ich Deiner Meinung, ich ziehe sowas auch nie an. Auch beruflich mußte ich mir sowas nur gaaanz selten antun.

Ich trage zumeist Leder (im Sommer auch Stoffjeans), Latzosen (Stoff, Leder), Overalls (Stoff Sommer, sonst Leder), sowohl über Tag als auch in der "Freizeit".

rubberduck  
rubberduck
Beiträge: 247
Punkte: 240
Registriert am: 27.09.2010


RE: Zu Teuer

#10 von regenfan , 01.04.2013 02:05

Hallo rubberduck

Mit dem Geschmack hast Du voll und ganz Recht. Ansonsten würden wir ja alle das Gleiche anziehen. Und nun sind wir weiter beim Geschmack. Also Lederklamotten sind überhaupt nicht mein Ding. Was Latzhosen betrifft habe ich sie immer gern gesehen und gemocht. Leider waren sie nie so richtig modern. Schade. Ich habe mir dann vor über 25 Jahren auch mal eine Jeans-Latzhose gekauft und wenige male getragen. Schon damals sagte man mir ich sei zu alt dafür. Und nach Aussagen wie Kinderhose, Sandkastenhose, Spielhose ist sie bei mir im Schrank verschwunden. Und dort liegt sie heute noch und paßt auch noch. Die einzigen Latzhosen die ich trage sind hin und wieder Regenlatzhosen bei Regen.

PS: was ich an Joggingsanzügen, Sweathosen, Hoodies nicht mag ist die Farbe grau. Dieses trage ich auch nicht. Also auch für einen Jumpsuit kommt kein grau in Frage.

regenfan  
regenfan
Beiträge: 94
Punkte: 76
Registriert am: 04.08.2010


RE: Zu Teuer

#11 von Leo3 ( gelöscht ) , 01.04.2013 10:02

Guten Tag zusammen,

....ich bin gerade dabei mir so einen"Norweger-Einteiler" als Freizeitkleidung
zu bestellen;in punkto Sweat habe ich diesbez. keine Erfahrung,ich trage meist
Lederoveralls,da diese fast das ganze Jahr aufgrund der Temp.angenehm -und
bequem sind.So ein Jumpsuit aus Sweat sieht auch sehr bequem aus,ich werde
es also einmal ausprobieren...(Die Sache mit dem waschen und ausschlabbern muss
ich dann sehen.Meist kommt doch eh nur Handwäsche in Frage,sonst kannst du das Teil
bald qualitativ-und farblich vergessen...)



Grüsse,Le03

Leo3

RE: Zu Teuer

#12 von hosenlatzy , 02.04.2013 08:02

einen Lederoverall für 200 ,- € ?? wer hat den den nähen dürfen?? und von welchem Tier ist die Haut geklaut worden??? meiner hatte vor 7 Jahren 1000,- € gekostet in Lamm- Nappa, Ok kein Produkt aus der Fabrik! Und mit dem gehe ich nun nicht bei Regenwetter nach draußen ! Mit einer meiner Lederlatzy ist es mir passiert und danach sah sie nicht mehr ganz so schön aus!
Also wenn ich mir ein Kleidungsstück aussuche sollte es aus einer guten Stoffqualität sein und gut verarbeitet ! Ich nähe auch selber und so kann ich auch mir vorstellen was ich an Stoff und Zeit benötigen würde um es mir anzufertigen. Für einen Overall mit Kapuze benötigt man 3.5 Meter Stoff, Reißverschlüsse, Bündchenstoff, Gummiband und Nähgarn und unter 8 Stunden näht man den vom Zuschnitt, bis hin zum Nähte säubern, auch nicht!
Nun wenn Ihr Euren Stundenlohn zugrunde legt, werdet ihr schon rein von den Lohnkosten Eure Preisvorstellungen sprengen!
Ich finde diese ganze Billigmacherei hat nur ein Ziel- Das auch Du nicht mehr den Dier angemessenen Lohn erhältst! Deswegen müssen wir Heute Unseren Lohn auf das Niveau von Indien und Pakistan vergleichen lassen!
Wenn das Produkt Dir gefällt, dann spielt der Preis doch wohl eine Rolle zwar bei der Beschaffung (habe ich das Geld?) Aber hinterher doch überhaupt keine Rolle mehr! Wenn es mir nicht Wert ist, dann kaufe ich es mir nicht! So einfach ist es!
Denkt mal darüber ernsthaft nach!
Gruß
Hosenlatzy

 
hosenlatzy
Beiträge: 405
Punkte: 374
Registriert am: 30.12.2009


   

Bitte um Hilfe
Tagesablauf im Overall

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz