RE: Jeansoverall

#1 von uwe1502 , 28.03.2009 16:12

Hallo Overall Fans.
So langsam wird es wieder etwas wärmer und ich habe mal wieder meinen Jeansoverall angezogen.

Dieser Hier hatt die Größe M (Medium steht drin) Ich bin 1,80m groß und der passt perfekt. Ich hatte diesen Overall mal in der Größe L gekauft, der war mir leider etwas zu groß,
diesen konnte ihn aber noch umtauschen in die Große M. Ja mit einen Verdeckten Reißverschluss würde der mir aber noch besser gefallen.
Es wird bei Ebay gerade wieder so einer angeboten.
Gruß Uwe1502


Es gibt kein praktischeres Kleidungsstück als einen Overall

 
uwe1502
Beiträge: 450
Punkte: 229
Registriert am: 08.03.2008


RE: Jeansoverall

#2 von Kansas , 28.03.2009 17:58

Da muss man schon fast genau hinschauen, das man einen Overall erkennt.
Von weitem sieht es aus wie Hose un Jacke.

Ich finde zu einem Jeansoverall passen Knöpfe besser als ein Zipper.


Overall das beste Kleidungsstück, das es gibt. Auch zum schlafen gibt es nichts besseres. :O

 
Kansas
Beiträge: 953
Punkte: 902
Registriert am: 27.01.2008


RE: Jeansoverall

#3 von werner ( gelöscht ) , 01.04.2009 06:07

Hallo,
ich habe denselben und ich trage ihn gerne auch zu Hause!
Bin zwar schon 57, aber das schadet ja nicht, oder?
Meine Frau hat sich daran gewöhnt!
Habe 6 Jeans-Overalls, die ich der Reihe nach trage und in der Freizeit damit auch außer Haus gehe.
Auffälliges Benehmen anderer Leute ist mir nicht aufgefallen!

werner

RE: Jeansoverall

#4 von uwe1502 , 01.04.2009 20:26

Hallo Werner,
Schön das Sie hier etwas geschrieben haben. ich bin auch ein Liebhaber von Overalls und trage sie so oft es geht. Nun ich denke das Alter spielt ja nicht so die Rolle. Ich finde sie bequem und praktisch, man ist eben mit einen mal angezogen. Sie schreiben, dass sie noch 6 andere Jeansoveralls haben. Was sind das für welche? Bitte mal ein Bild einstellen.
Was andere darüber denken ist mir eigentlich egal. ich trage das was mir gefällt.
Gruß Uwe 1502


Es gibt kein praktischeres Kleidungsstück als einen Overall

 
uwe1502
Beiträge: 450
Punkte: 229
Registriert am: 08.03.2008


RE: Jeansoverall

#5 von Gast ( gelöscht ) , 02.04.2009 07:35

Hallo Uwe
leider kann ich keine Bilder einfügen, da ich keine Bilder habe, auf denen zu sehen ist, daß ich einen Overall habe.
Ein Ov ist ein klassischer, d.h. im echten jeansblau, mit Reißverschluß (von oben und unten), dann 2 Ov, wie auf Ihrem Bild vom
28.3. (von Dutch) zu sehen ist, dann einen uralten grünen, wie es ihn in den 80ern bei Otto oder Quelle gab, dann einen Torwart-Ov von Adidas, der leider keine Seitentaschen hat. Und dann habe ich (noch aus den 90ern) einen weißen samtigen Ov mit Kapuze, ich nenne ihn meinen Hasenanzug, richtig zum reinkuscheln nach dem Duschen.
Außerdem besitze ich noch 3 Jeans-Latzhosen, die ich auch sehr gerne trage.

Gast

RE: Jeansoverall

#6 von Uwe = Uwe , 02.04.2009 12:21

Overalls trage ich in den letzten Tagen auch vermehrt wieder "in Betrieb". Seit gestern auch den grauen Levis - und er passt noch, das heißt ich über Winter nicht relevant zugenommen. Auch eine gute Nachricht

Grüße, Uwe

Uwe = Uwe  
Uwe = Uwe
Beiträge: 842
Punkte: 637
Registriert am: 22.01.2008


RE: Jeansoverall

#7 von uwe1502 , 03.04.2009 19:04

Hallo Overall Fans,
Heute war wieder mal schönes Wetter. Ich habe gleich mal einen Jeansoverall aus meinen Schrank geholt und Ihn auch gleich angezogen.
Hier mal schnell ein paar Bilder.


Mann war ich erstaunt, das der mir noch passt. Der Jeansoverall ist zwar noch etwas eng, aber das bekommt man ja jetzt schnell wieder runder.
Gruß uwe1502


Es gibt kein praktischeres Kleidungsstück als einen Overall

 
uwe1502
Beiträge: 450
Punkte: 229
Registriert am: 08.03.2008


RE: Jeansoverall

#8 von Gast ( gelöscht ) , 02.06.2009 11:26

Aber Hallo!

Das scheint ja vom Schnitt her fuer Männer gemacht zu sein. Oder sehe ich das falsch? Ein Overall aus den 70ern ist das wohl nicht oder? Damals gabs viele Overalls...

Gast

RE: Jeansoverall

#9 von uwe1502 , 02.06.2009 16:29

Hallo Gast
Nein dies ist kein Overall aus den 70er Jahren. Der ist von 2008. Leider ist dies, auch kein reiner Männer Overall. Ich würde sagen der ist Uni, und kann also von Mann und auch Frau getragen werden. Es ist eben schade das es zur zeit ganz, ganz schwer ist einen Overall für Männer zu bekommen. Nun es gibt Ja manch mal Ovrall´s zu kaufen die in der Damen Abteilung hängen, die eben auch ein Mann, wenn sie passen, tragen kann. So wie dies beiden hier.

Es gibt aber noch einen etwas aufwendigere weise wie man zu einem Overall für Männer kommt.
Man besorgt sich ein Schnittmuster aus den 70er Jahren und lässt sich einen nähen.

Gruß Uwe1502


Es gibt kein praktischeres Kleidungsstück als einen Overall

 
uwe1502
Beiträge: 450
Punkte: 229
Registriert am: 08.03.2008


RE: Jeansoverall

#10 von Kansas , 02.06.2009 17:53

Der 2. Overall würde mir auch gefallen, wen der Zipper weiter runter gehen würde. Das verrät schon von weiten, das es ein Damen-OV ist.
Bei dem OV links sieht man an den Schulter, das es ein DAmen-OV ist. Schade.


Overall das beste Kleidungsstück, das es gibt. Auch zum schlafen gibt es nichts besseres. :O

 
Kansas
Beiträge: 953
Punkte: 902
Registriert am: 27.01.2008


RE: Jeansoverall

#11 von uwe1502 , 03.06.2009 18:24

Habe etwas gefunden
was wieder etwas Hoffnung macht auf den Overall.

http://www.abendblatt.de/vermischtes/jou...s-Overalls.html

Zitat
"Kaum ein Kleidungsstück spaltet die Meinungen so wie der Overall. Für die einen gibt es nichts Grässlicheres, außer vielleicht einen Overall mit Schulterpolstern. Die anderen lieben ihn abgöttisch. Letztere haben wahrscheinlich auch ein breites Sortiment an Leggins in allen erdenklichen Farbnuancen in ihrer Kommode liegen.

Klar, so ein Überanzug hat schon seine Vorteile: Er schützt den Träger und seine Kleidung. Vor Schmutz zum Beispiel oder tödlichen Viren. Öffnungen sind auf das Nötigste reduziert, denn Trennstellen zwischen einzelnen Kleidungsstücken gibt es nicht. So gelangt nichts Unliebsames an die Haut.

Der Einteiler bietet maximale Bequemlichkeit bei maximaler Beweglichkeit und Sicherheit. Piloten, Taucher, Mechaniker, Rennfahrer, Babys, Laboranten, Catwoman und die Drei von der Tankstelle tragen ihn. Können sie alle irren? Ein Overall ist für alle Fälle der richtige Aufputz. Fürs Büro, auf der Party oder unter dem Auto.

Er spart Zeit. Kein Grübeln vor dem Kleiderschrank, welches Oberteil zum Rock passen könnte. Wie viel Zeit Sie sparen würden, wenn Sie sieben Overalls hätten. Für jeden Tag einen. Und der ganze Platz im Schrank. Wirklich, kein Kleidungsstück ist praktischer.

Unter ihm lassen sich sogar Speckröllchen verstecken. Allerdings hat der Overall in dieser Hinsicht auch seine Grenzen, wie Hella von Sinnen nur allzu deutlich machte. "Alles nichts oder?!" sah man sich doch nur an, um das neueste schrille Ganzkörpermodell der Ulknudel zu bestaunen. 15 normale und 40 Showoveralls besitze sie, sagte Hella von Sinnen in einem Interview. Schlank wirkte sie in keinem. Ganz so schrill wie ihre Modelle muss es ja auch nicht sein, außer Sie müssen in einer Einkaufsmeile Handzettel verteilen und wollen unbedingt auf sich aufmerksam machen. Dann aber bitte gleich mit dem Schlachtruf "Tschacka-Tschacka". Der Overall steht auch nicht erst seit Hella von Sinnen für Emanzipation. Schon im Zweiten Weltkrieg trugen Frauen den Arbeitsanzug.

Der Begriff Overall kommt übrigens aus dem Englischen: over all. Zu Deutsch: über alles, über allem. Und das ist in dieser Saison wörtlich zu verstehen.

Es kommt nur auf das richtige Styling an. Arme und Hosenbeine hochkrempeln, High Heels an, und schon wird aus dem vermeintlichen Blaumann ein sexy Partyoutfit. Accessoires wie Gürtel und Ketten werten einen simplen Overall auf, aber auch solo überzeugt er. Edel wirkt er in Satin, sportlich in Jeans oder sexy mit superkurzem Bein oder trägerlos. Er kommt in leuchtenden Farben daher oder für den Safarilook in Erdtönen. Gürtel oder Tuch um die Taille - perfekt fürs Büro. Wer es lässiger mag, trägt ihn aufgeknöpft mit einem Träger-Shirt drunter.

Gibt es nur noch eins zu sagen: Nicht zu viel trinken. Denn bei einer Sache ist er dann doch etwas unpraktisch.

erschienen am 25. April 2009




http://www.amenita.de/modetrends-beauty/...s-sind-zurueck/


Modisch Jumpsuits oder kurz "Jumper" genannt, sind wieder zurück.

Nachdem in den Fashion-Shows vermehrt Einteiler gesichtet wurden, haben sich auch die Modeeinkäufer in dieser Frühlings/Sommer-Saison 2009 für das Comeback der Jumpsuits entschieden und Overalls in allen erdenklichen Formen und Farben geordert.

Anders als in den 80zigern, in denen ein Damen-Overall vor allem weit und bequem war und vorzugsweise mit sportlichen Sneakers kombiniert wurde, können wir in 2009 auch unsere weibliche Seite ausleben. Neben sportlich lässigen Overalls aus Jeans liegt der Schwerpunkt diesmal auf glamourösen, sehr eleganten, teils auch kurzen Einteilern aus Seide oder glänzender Baumwolle.



Jumpsuit von Dorothy Perkins,
Preis 60 Euro

Bild: ©Dorothy Perkins

Insgesamt also rosige Zeiten für alle Frauen, die sich mit ihrem Styling bislang ein wenig schwer taten und nie so Recht wussten, ob Oberteil und Hose oder Rock denn nun zusammenpassen. Auch Fashionistas, die es eilig haben, werden die neuen Overalls lieben: Schnell in den Einteiler gehüpft, High Heels und passenden Schmuck dazu - Fertig!


Gruß uwe1502

[ Editiert von Administrator uwe1502 am 03.06.09 18:49 ]


Es gibt kein praktischeres Kleidungsstück als einen Overall

 
uwe1502
Beiträge: 450
Punkte: 229
Registriert am: 08.03.2008


RE: Jeansoverall

#12 von Kansas , 03.06.2009 22:46

Zitat
Nicht zu viel trinken. Denn bei einer Sache ist er dann doch etwas unpraktisch.



Dieses Problem hat man als Mann zum Glück nicht, ausser man muss Feststoffe ausscheiden, aber dies mus man zum Glück nur 1-2mal im Tag.
Ausser man kauft sich Damenoverall mit zu kurzen Zipper.


Overall das beste Kleidungsstück, das es gibt. Auch zum schlafen gibt es nichts besseres. :O

 
Kansas
Beiträge: 953
Punkte: 902
Registriert am: 27.01.2008


RE: Jeansoverall

#13 von uwe1502 , 02.07.2009 19:10

Hallo Ihr Overall Fans,
Heute habe ich meinen neuen S-MALIK Jeansoverall vom Schneider wieder geholt passt super.
Da der Overall leider mal wieder nur ein Damen-Overall war und der Reißverschluss etwas kurz war
habe ich mir einen längeren Reißverschluss ein nähen lassen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.
alter Zustand mit kurzem Reisverschluss.:spiegel:

neuer mit langem Zweiwegereisverschluss für den Mann.


Lässt sich hier durch auch viel leichter anziehen.
Gruß Uwe1502

[ Editiert von Administrator uwe1502 am 24.10.09 11:57 ]


Es gibt kein praktischeres Kleidungsstück als einen Overall

 
uwe1502
Beiträge: 450
Punkte: 229
Registriert am: 08.03.2008


RE: Jeansoverall

#14 von Kansas , 02.07.2009 22:38

Der Zipper ist sicher nicht schlecht, aber irgendwie sieht es immer noch nach Damen-OV aus.

Was kostet so eine Abänderung ?


Overall das beste Kleidungsstück, das es gibt. Auch zum schlafen gibt es nichts besseres. :O

 
Kansas
Beiträge: 953
Punkte: 902
Registriert am: 27.01.2008


RE: Jeansoverall

#15 von uwe1502 , 03.07.2009 18:47

Na ja muß halt ein anderer Gürtel ran und ein paar Taschen drauf


Es gibt kein praktischeres Kleidungsstück als einen Overall

 
uwe1502
Beiträge: 450
Punkte: 229
Registriert am: 08.03.2008


   

UFO Overall
ein neues Mitglied stellt sich vor

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz