RE: Bequem oder doch nicht ?

#1 von red ( gelöscht ) , 28.08.2007 15:43

hi ich muß euch was erzählen letztens wollte ichmit meiner frau auf ne party gehen und ich wußte nicht was ich anziehen sollte meine frau hat sich ihren geilen lack overall angezogen mit ihren stiefeln sie meinte das ich meine nylon latzhose anziehen sollte und das tat ich dann auch als wir auf der party waren trafen wir ihre freundinn und kamen ins gespräch sie trug einen lederoverall der vorne schnallen hatte und den rv auf dem rücken sie beobachtete mich als und schaute immer auf meine latzhose ich ging was zu trinken holen und als ich wieder kam fragte sie mich ob sie meine latzhose mal anprobieren könnte die gefällt ihr richtig gut ich meinte nur jetzt? und sie ja oben auf der toilette geht das doch ich schaute zu meiner frau und die meinte warum nicht ! Also ging ich mit ihr hoch im bad angekommen sagt sie ich soll ihr mal den rv öffnen sie machte vorne die schnallen locker sie zog ihn dann nach vorne und sie trug oben nichts drunter als sie ihn dann ganz aus hatte sah ich das da die stifel gleichmit drann waren ich zog die latzhose aus und gab sie ihr sie schlüpfte mit den beinen rein und fragte dann ob sie mal mein t shirt haben könnte um zu sehen wie das aussieht ich gab es ihr sie zog es an machte die träger von der hose hoch und stellt sie sich ein dann sagt sie sieht echt geil aus wir sehen uns dann unten und verschwand befor ich was sagen konnte nun stand ich da ohne sachen vor mir lag nur der overall ich konnte ja nicht im strig runtergehen also schnappte ich mir den overall und schlüpfte mit den beinen rein das war einfach dan die arme das teil war echt zäh als ich drin war versuchte ich gerade den rv zu schliesen doch so richtig kam ich nicht drann da kam dann gerade die gastgeberin rein ich sagt nur kannst du ihn mal zu machen sie klar und war wieder weg ich zog dann noch die schnallen vorne zu recht und ging runter war ein echt geiles teil dieser overall unten sah ich schon meine frau und ihre freundinn sie grinsten und als ich bei ihnen war sagte sie nur ich habe doch gesagt ich kriege ihn dazu das teil anzuziehen und ich verbrachte den ganzen aben in dem teil eswar total geil!

red

RE: Bequem oder doch nicht ?

#2 von Ovvan ( gelöscht ) , 30.08.2007 15:02

>hi ich muß euch was erzählen ..

Hallo,

sorry.
Die Geschichte ist gut, aber es ließt sich schlecht. Bitte verwende doch auch (und an den richtigen Stellen) Großbuchstaben und mache von Zeit zu Zeit einen Absatz.
Ein paar Fehler stören nicht, aber so ei Buchstabenwust ist nur schwer zu durchdringen.


Ovvan

Ovvan

RE: Bequem oder doch nicht ?

#3 von LordBlue ( gelöscht ) , 28.08.2007 15:33

Nachdem es auf dieser Seite nicht nur um "Overall und Mode" und der Frage "ob man im Arbeitsoverall
auf die Straße darf" gehen soll, möchte ich euch gerne fragen was ihr von dieser Kombination haltet.
"Overalls und Latzhosen als Fetisch" so der Titel der Seite ist ja ein weites Thema, gehört für euch eine
kleine Ergänzung - wie im Bild oben zu sehen - dazu?

LordBlue

RE: Bequem oder doch nicht ?

#4 von Carl ( gelöscht ) , 30.08.2007 15:40

>Nachdem es auf dieser Seite nicht nur um "Overall und Mode" und der Frage "ob man im Arbeitsoverall
>auf die Straße darf" gehen soll, möchte ich euch gerne fragen was ihr von dieser Kombination haltet.
>"Overalls und Latzhosen als Fetisch" so der Titel der Seite ist ja ein weites Thema, gehört für euch eine
>kleine Ergänzung - wie im Bild oben zu sehen - dazu?


Ja...
Die Erfahrung hat gezeigt, dass etwa die Hälfte der Overall-Enthusiasten gleichzeitig auch einen Hang zu Bondage haben.
Viele Grüße
Carl

Carl

RE: Bequem oder doch nicht ?

#5 von Kansas ( gelöscht ) , 30.08.2007 15:53

>>Nachdem es auf dieser Seite nicht nur um "Overall und Mode" und der Frage "ob man im Arbeitsoverall
>>auf die Straße darf" gehen soll, möchte ich euch gerne fragen was ihr von dieser Kombination haltet.
>>"Overalls und Latzhosen als Fetisch" so der Titel der Seite ist ja ein weites Thema, gehört für euch eine
>>kleine Ergänzung - wie im Bild oben zu sehen - dazu?

>Ja...
>Die Erfahrung hat gezeigt, dass etwa die Hälfte der Overall-Enthusiasten gleichzeitig auch einen Hang zu Bondage haben.
>Viele Grüße
>Carl
>

Ich kann nichts mit Bondage anfangen.

Kansas

RE: Bequem oder doch nicht ?

#6 von Uwe ( gelöscht ) , 28.08.2007 15:38

Ein bißchen fragend ist das in mir schon. Die Kombination ist sicher nicht nicht unpassend.
Die von Dir ausgewählte Fotografie ist jedenfalls auf eine faszinierende Weise mehrdeutig.

Grüße, Uwe

Uwe

RE: Bequem oder doch nicht ?

#7 von Hazmat ( gelöscht ) , 26.08.2007 15:58

Hazmat

RE: Bequem oder doch nicht ?

#8 von Kansas ( gelöscht ) , 26.08.2007 15:27

Hab das hier gefunden.


Wieso verlinkst du die Bilder nicht direkt, es ist doch mühsam jede Zeile zu markieren und kopieren ?

Kansas

RE: Bequem oder doch nicht ?

#9 von LordBlue ( gelöscht ) , 27.08.2007 15:12

>Hab das hier gefunden.






Hallo Kansas, wieso verlinkst du nicht zu allen
Bilder direkt, es ist doch mühsam diese erst zu suchen ?

LordBlue

RE: Bequem oder doch nicht ?

#10 von Kansas ( gelöscht ) , 27.08.2007 15:23

>Hallo Kansas, wieso verlinkst du nicht zu allen
>Bilder direkt, es ist doch mühsam diese erst zu suchen ?
>
Weil Hazmut 3 Links genommen habe. ;-)

Kansas

RE: Bequem oder doch nicht ?

#11 von Snoopy ( gelöscht ) , 26.08.2007 15:18

2007 Ist wieder mal ein sehr langweilliges Jahr die Leute lauffen alle gleich rum ist das nicht langweillig warum eigentlich ? Ich Denke mal es liegt auch daran daß viele Leute einfach zu dick sind deshalb geht es weiter mit schlabber Loock .Wenn man mal jemand mit einem Overall seht dann weiß man genau der hat Geschmack .Sind Freizeit Overall s am sterben ?

Snoopy

RE: Bequem oder doch nicht ?

#12 von Micha ( gelöscht ) , 26.08.2007 15:51

>Wenn man mal jemanden mit einem Overall sieht, dann weiß man genau der hat Geschmack. Sind Freizeit-Overalls am sterben ?

@ Snoopy
Was, bitte, macht den Unterschied aus zwischen einem Freizeit- und einem Arbeits-Overall? Für mich gibt es da keine scharfe Grenze. Früher waren die Arbeits-Overalls einfach "Blaumänner", waren geschnitten wie Zementsäcke, mussten stilistisch und modisch nichts hergeben und wurden über den Berufskleiderhandel vertrieben. Solche Kleider kann man auch heute noch kaufen.
Aber heutzutage findet man auch im Berufskleiderhandel mühelos Klamotten, die gut sitzen und einen gewissen modischen Pfiff besitzen. Der Kunde verlangt nach solchen Klamotten auch für den Gebrauch auf der Arbeit, und der Markt gibt das her.
Daher kann ich einen modernen Overall, den ich im Berufskleiderhandel erworben habe, durchaus auch in der Freizeit und in der Öffentlichkeit tragen, ohne mich dafür besonders "trauen" zu müssen.

//Micha

Micha

RE: Bequem oder doch nicht ?

#13 von Kansas ( gelöscht ) , 26.08.2007 15:34

>>Wenn man mal jemanden mit einem Overall sieht, dann weiß man genau der hat Geschmack. Sind Freizeit-Overalls am sterben ?
>@ Snoopy
>Was, bitte, macht den Unterschied aus zwischen einem Freizeit- und einem Arbeits-Overall? Für mich gibt es da keine scharfe Grenze. Früher waren die Arbeits-Overalls einfach "Blaumänner", waren geschnitten wie Zementsäcke, mussten stilistisch und modisch nichts hergeben und wurden über den Berufskleiderhandel vertrieben. Solche Kleider kann man auch heute noch kaufen.
>Aber heutzutage findet man auch im Berufskleiderhandel mühelos Klamotten, die gut sitzen und einen gewissen modischen Pfiff besitzen. Der Kunde verlangt nach solchen Klamotten auch für den Gebrauch auf der Arbeit, und der Markt gibt das her.
>Daher kann ich einen modernen Overall, den ich im Berufskleiderhandel erworben habe, durchaus auch in der Freizeit und in der Öffentlichkeit tragen, ohne mich dafür besonders "trauen" zu müssen.
>//Micha

Dieser Meinung bin ich auch, es gibt heutzutage Arbeitsoveralls die voll Freizeit tauglich sind. Nur findet man diese meistens nicht im Baumarkt, ausgenommen die BiColor von Jumbo.
Der Steyr-Overall den ich gerade anhabe, kann sich locker mit einen Joggingsanzug mithalten. Der sieht nicht nur schön aus, sondern ist auch sehr angenehm zu tragen. Es ist ein satiniertes BW/PO Gemisch.
Ich kann mir gar nicht vorstellen, das man sowas auch zum arbeiten nehmen kann, ist doch viel zu schade.
Nicht zu vergleichen mit einem Kartoffelsack von Westfalia, der sich anfühlt wie Schleifpapier.

Kansas

RE: Bequem oder doch nicht ?

#14 von Micha ( gelöscht ) , 27.08.2007 15:03

>Nicht zu vergleichen mit einem Kartoffelsack von Westfalia, der sich anfühlt wie Schleifpapier.

@ Kansas
Aber gerade das Feeling wie Schleifpapier kann für den/die eine(n) oder andere(n) (die weibliche Form ist immer mitgemeint!) den besonderen Reiz haben, wenn der Overall auf der nackten Haut getragen wird. Hier werden Overalls als Fetische behandelt. Siehe Titel dieses Forums.
//Micha

Micha

RE: Bequem oder doch nicht ?

#15 von Kansas ( gelöscht ) , 27.08.2007 15:28

>Aber gerade das Feeling wie Schleifpapier kann für den/die eine(n) oder andere(n) (die weibliche Form ist immer mitgemeint!) den besonderen Reiz haben, wenn der Overall auf der nackten Haut getragen wird. Hier werden Overalls als Fetische behandelt. Siehe Titel dieses Forums.
>//Micha

Ja es gibt zweierlei, die angenehmen für die Freizeit und welche die man als Reizwäsche gebrauchen kann. Nur bevorzuge ich die Ersteren.

Kansas

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz