RE: jumpin jammerz

#1 von hosenlatzy , 02.09.2013 16:43

Hi liebe Schlaf-Overall- Gemeinde,

nach meiner letzten Bestellung bei JJ bin ich zu tiefst enttäuscht! Ich sollte an der Tür 71,45€ nur für die Verzollung zahlen! An der Tür konnte ich es nicht klären- unr die Annahme verweigern!
Nun habe ich einen großen Krach mit JJ. weil die mir nicht meine Anzug liefern können und auch nicht meine Bezahlung zurückerstatten wollen. Ich werde dort keine Anzüge mehr kaufen wenn ich sie nur über UPS erhalte! Die bekommen von JJ höhere Preise für die Verzollung genannt und schlagen dann für die Erstellung der Zolldokumente noch 10,75€ drauf! Aber wie es zu dem Wahnwitzigen Preis von 71,45 € gekommen ist, konnte bisher nicht geklärt werden! Ich halte Euch auf dem Laufenden!

Gruß
Hosenlatzy


(habe bisher schon 30 Anzüge von denen erhalten, aber noch nie so etwas erlebt! Bei Fedexx ging immer alles sehr gut über die Bühne- bei einem Anzug hatte ich da nie eine Verzollung vornehmen lassen müssen! So konnte man sich gut viele Anzüge leisten! :-)

 
hosenlatzy
Beiträge: 405
Punkte: 374
Registriert am: 30.12.2009


RE: jumpin jammerz

#2 von pantyfish , 03.09.2013 12:42

whow, 71,45, soll das der gesamte Nachzahlbetrag inkl. Wehrmachtsteuer sein, oder nur der Zollbetrag? Normalerweise treiben die vom Zoll ja auch die Steuer ein. Würde bedeuten, Du hast ein Paket im Gesamtwert von ungefähr 280,- EUR zugesandt bekommen. Porto wird vom Zoll mitgerechnet, obwohl diese Dienstleistung hauptsächlich im Ausland erbracht wird (nicht nur die Banken schöpfen Geld aus dem Nichts). Wenn Du inkl. Porto ungefähr auf diesen Betrag kommst, was bei drei bis vier Stramplern ja der Fall wäre, dann wäre der Betrag tatsächlich korrekt berechnet...

 
pantyfish
Beiträge: 437
Punkte: 388
Registriert am: 15.03.2009


RE: jumpin jammerz

#3 von hosenlatzy , 03.09.2013 14:37

Nein, es war ein Betrag von 43,- € also an der Grenze der freien Zustellung! Ein Strampler für 29,90 $ + Versand 26,-$ - Und nun muss ich zusehen mein Geld wieder zurück zu bekommen! Für solche Fehler will JJ nicht einstehen!! Die sind sauer, dass sie dadurch die Rücklieferung mit 40,- $ haben leisten müssen!
Gruß
Hosenlatzy!

 
hosenlatzy
Beiträge: 405
Punkte: 374
Registriert am: 30.12.2009


RE: jumpin jammerz

#4 von pantyfish , 03.09.2013 22:16

Dann klär das mit dem deutschen Zoll. JJ ist ja möglicherweise unschuldig, es sei denn, sie haben die Ware falsch deklariert. Einerseits ist das schon echte Bürokratenschikane was der Zoll da bisweilen treibt, aber die sind erstens sehr auskunftsfreudig und antworten auf Anfrage recht schnell und ausführlich, zweitens ist Deutschland in der Hinsicht noch echt Gold wenn man es z.B. mit Russland vergleicht. Da kannst Du für eine Auslandslieferung gut und gerne das Dreifache des Kaufpreises rechnen, bis die ganzen korrupten Boten und Relais bezahlt wurden. Und dort heißt es um so mehr: wer die Regeln nicht akzeptiert, geht leer aus.

Klär das mit dem Zoll. Mich interessiert das Ergebnis. Im Übrigen verzolle ich selbst falls nötig, hab ich aber nur einmal für eine China-Bestellung benötigt das spart die Bearbeitungsgebühren von knapp 25 EUR, die die GDSK gerne einstreicht.

Grüßlefüßle, mit Fußistrampeloveralls ausreichend gesegnet zur Zeit

pantyfish!

 
pantyfish
Beiträge: 437
Punkte: 388
Registriert am: 15.03.2009


RE: jumpin jammerz

#5 von Kansas , 04.09.2013 10:02

Zitat
Gepostet von hosenlatzy
Hi liebe Schlaf-Overall- Gemeinde,

nach meiner letzten Bestellung bei JJ bin ich zu tiefst enttäuscht! Ich sollte an der Tür 71,45€ nur für die Verzollung zahlen! An der Tür konnte ich es nicht klären- unr die Annahme verweigern!
Nun habe ich einen großen Krach mit JJ. weil die mir nicht meine Anzug liefern können und auch nicht meine Bezahlung zurückerstatten wollen. Ich werde dort keine Anzüge mehr kaufen wenn ich sie nur über UPS erhalte! Die bekommen von JJ höhere Preise für die Verzollung genannt und schlagen dann für die Erstellung der Zolldokumente noch 10,75€ drauf! Aber wie es zu dem Wahnwitzigen Preis von 71,45 € gekommen ist, konnte bisher nicht geklärt werden! Ich halte Euch auf dem Laufenden!

Gruß
Hosenlatzy


(habe bisher schon 30 Anzüge von denen erhalten, aber noch nie so etwas erlebt! Bei Fedexx ging immer alles sehr gut über die Bühne- bei einem Anzug hatte ich da nie eine Verzollung vornehmen lassen müssen! So konnte man sich gut viele Anzüge leisten! :-)



Das ist leider bei UPS so, am besten ist, wen der Händler die Ware mit der ganz normalen Post schickt.
Nur haben manche Händler kein Gehör, wen man sie um einen wunsch Spediteur bittet.

Ich habe auch schon Ware in der USA bestellt und bin auf die Nase geflogen, noch schlimmer wird es, wen der Händler Teillieferungen per UPS macht, da bezahlt man für jedes Paket.


Overall das beste Kleidungsstück, das es gibt. Auch zum schlafen gibt es nichts besseres. :O

 
Kansas
Beiträge: 953
Punkte: 902
Registriert am: 27.01.2008


RE: jumpin jammerz

#6 von Schmusekater ( gelöscht ) , 13.09.2013 23:31

Oh nee, UPS ist für Privatkunden viel zu teuer! Schlimmer noch: Der Zoll schaut sich UPS-Pakete sehr genau an, weil Geschäftskunden kleinere Lieferungen mitunter als Muster deklarieren lassen, um sich so die Zollegebühren zu sparen. Und UPS verdient an der ganzen Bürokratie auch noch mit.

An Deiner Stelle würde ich auch erstmal beim Zoll anrufen und fragen, was denn da los sei. Mach denen gleich glaubhaft, dass Du privater Endkunde bist. Das schützt Dich zwar nicht davor, Zoll zahlen zu müssen, aber vielleicht sparst Du den einen oder anderen €uro.

Und: Dass JJ Rückzahlungen verweigert, ist schlichtweg illegal. In den U.S.A. mag das zwar normal sein, aber als Verbraucher in der EU hast Du nun mal Deine Rechte, die auch ein Ami respektieren muss. Sie durchzusetzen, ist aber nicht gerade einfach…

Schmusekater

RE: jumpin jammerz

#7 von Schmusekater ( gelöscht ) , 13.09.2013 23:39

Oh nee, UPS ist für Privatkunden viel zu teuer! Schlimmer noch: Der Zoll schaut sich UPS-Pakete sehr genau an, weil Geschäftskunden kleinere Lieferungen mitunter als Muster deklarieren lassen, um sich so die Zollegebühren zu sparen. Und UPS verdient an der ganzen Bürokratie auch noch mit.

An Deiner Stelle würde ich auch erstmal beim Zoll anrufen und fragen, was denn da los sei. Mach denen gleich glaubhaft, dass Du privater Endkunde bist. Das schützt Dich zwar nicht davor, Zoll zahlen zu müssen, aber vielleicht sparst Du den einen oder anderen €uro.

Und: Dass JJ Rückzahlungen verweigert, ist schlichtweg illegal. In den U.S.A. mag das zwar normal sein, aber als Verbraucher in der EU hast Du nun mal Deine Rechte, die auch ein Ami respektieren muss. Sie durchzusetzen, ist aber nicht gerade einfach…

Schmusekater

RE: jumpin jammerz

#8 von hosenlatzy , 14.09.2013 08:48

Hallo,

ich werde jetzt noch dem Chef von JJ einen Brief schreiben, denn auch von denen sind nachweislich falsche Preisangaben gemacht! Laut Rechnung hat der Anzug 29,90 gekostet (Aktionspreis) und JJ hat 39,90 angegeben! Damit war mit dem Versand der Preis über die 40,- € Freigrenze! Und wenn UPS auf 19,90 Verzollung kommt so sind das rund 100,- € Zollrechnung! Ihre wahnwitzigen Zusatzkosten haben die in die Versandkosten eingebracht! Ich werde diesen gesamten Vorgang hier auch noch in Bildern (der Belege, über die ich verfüge einstellen! Schade das UPS nicht auch im Facebook ist und man es auch dort einstellen könnte! Wir sollten uns in so weit einig sein und JJ mit Anfragen zu diesem Fall bombardieren! JJ hat uns die Möglichkeit genommen auf der Facebook- Seite einen Kommentar einzustellen! Und auf Kontakt- Tickts antworten sie auch nicht! Wenn wir aber zu vielen dort eingaben einstellen, blockieren wir deren E-Mail- Eingang! Und ich glaube kaum, das es denen recht sein kann das Geschäft in die EU zu verlieren!
Einen schönen Sonntag an alle Onesies - Fun´s!
Hosenlatzy

Übrigens die Engländer können es auch noch besser:
https://www.facebook.com/photo.php?fbid=...&type=1&theater

 
hosenlatzy
Beiträge: 405
Punkte: 374
Registriert am: 30.12.2009


RE: jumpin jammerz

#9 von hosenlatzy , 11.10.2013 10:02

Hi,
Es hat sich etwas getan!
Nachdem ich mich sehr stark bei JJ beschwet hatte, Überall, wo ich nur konnte es publik gemacht habe, JJ unds die Möglichkeit genommen hat auf der Facebook- Seite Kommentare einzustellen, hat man wohl gemerkt, das die Bestellungen zurück gingen. Denn Heute erhielt ich diese Antwort:

Hi Torsten,
Thank you for your patience! We have mailed a replacement shipment to you today. Your tracking# is 1Z58Rxxxxxxxxxxx and you may track the status of your Jammerz by visiting www.ups.com
We have noted for customs that it is a warranty replacement with no declarable value. Please note, your duty/fees were calculated in error. We sincerely apologize for any inconvenience this may have caused you.
Please let us know if we can assist you with anything else by contacting us anytime through our Website or to speak with our Customer Care Department please call 1-888-884-5526 during our business hours, Monday-Friday from 9-5, MST.
Thanks again and we appreciate your business! www.jumpinjammerz.com


With best regards,
Jumpin Jammerz. Help Desk Support
Hallo Torsten,

Vielen Dank für Ihre Geduld! Wir haben eine Ersatzlieferung per Post an Sie heute. Ihr Tracking # ist 1Z58Rxxxxxxxxx und Sie können den Status Ihrer Jammerz durch den Besuch www.ups.com verfolgen

Wir haben für den Zoll darauf hingewiesen, dass es sich um eine Garantie Wiedereinbau ohne ausweisbar Wert ist. Bitte beachten Sie, waren Ihre Pflicht / Gebühren in Fehler berechnet. Wir bedauern jegliche Unannehmlichkeiten, die Ihnen entstanden sind.

Bitte lassen Sie uns wissen, wenn wir Ihnen mit etwas anderem helfen können, indem Sie uns jederzeit über unsere Website oder mit unserem Customer Care Abteilung sprechen rufen Sie bitte 1-888-884-5526 während unserer Geschäftszeiten von Montag bis Freitag von 9 bis 5, MST .

Nochmals vielen Dank und wir schätzen Ihr Geschäft! www.jumpinjammerz.com


Mit besten Grüßen,
Jumpin Jammerz. Help Desk Support

 
hosenlatzy
Beiträge: 405
Punkte: 374
Registriert am: 30.12.2009


RE: jumpin jammerz

#10 von hosenlatzy , 18.11.2013 13:50

Hier nun weiter meine Erfahrung mit UPS und JJ:

Also die ersatzlieferung konnte ich auch nicht annehmen! Es hätte aller Wahrscheinlichkeit zu einem ähnlichen Preis für den Zoll inkl Speditions- Gebühren (nicht Versandkosten) kommen sollen.

JJ versenden international nur noch mit UPS- Damit ist für mich das Thema JJ abgeschlossen. Für das Geld, was mich dann ein normaler Strampler dann bei JJ kostet, kann ich mir einen bei http://www.the-all-in-one-company.co.uk anfertigen lassen. Der ist aus deutlich besseren Stoffen gefertigt und ich kann total mir ihn so zusammen stellen wie ich ihn nie bei JJ jemals erhalten kann. Für die normalen Schlaf- Strampler probiere ich den aus Süd Afrika jetzt aus! Für 700,- ZAR bekomme ich ihn per Postversand- bin aber gespannt welcher deutscher Partner die Auslieferung dann übernimmt und ob ich ihn am Zoll abholen muss! Wäre mir aber tausend mal lieber als eine Lieferung durch UPS.
Das hier wird genau mein neuer Strampler:
http://www.funonesie.co.za/guys-patterns
auch genau mit den großen Bulldoggen drauf! Die habe bestimmt zur Zeit nur ein kleines Angebot, weil sie noch sehr jumg sind und es ja auch gerade in Durben (am Indischen Ozean; Der Badeort für ZA) Sommer ist!

Gruß
Hosenlatzy

 
hosenlatzy
Beiträge: 405
Punkte: 374
Registriert am: 30.12.2009


RE: jumpin jammerz

#11 von hosenlatzy , 19.12.2013 13:17

Mein erster FunOnesies aus Südafrika ist nun nachweislich auf den Weg zu mir und kommt hier per DHL an! Welche Freude! Keine überhöten UPS- Preise! Über weitere Schritte halte ich Euch auf dem Laufenden!

http://www.funonesie.co.za/guys-patterns

[ Editiert von hosenlatzy am 28.12.13 23:14 ]

 
hosenlatzy
Beiträge: 405
Punkte: 374
Registriert am: 30.12.2009


RE: jumpin jammerz

#12 von pantyfish , 19.12.2013 19:18

@Hosenlatzy: da bin ich mal gespannt. Ist ja auch schon ein Weilchen unterwegs, derweilen sind sogar Bestellungen aus Singapur und Shanghai hier angekommen - gleichfalls ohne Zusatzkosten

Tu uns aber bitte den Gefallen und poste keine Facebook-Links mehr - KtV und andere (ich selbst eingeschlossen) verweigern sich dieser Datenkrake konsequent. Facebook is nix gut für Privatsphäre! Man vergesse nicht, daß vor nicht allzulanger Zeit sogar die Religionszugehörigkeit heimlich bleiben mußte. Privatsphäre und Facebook ist wie schwarz und weiß, es sind Gegensätze.

Gruß

pantyfish!

 
pantyfish
Beiträge: 437
Punkte: 388
Registriert am: 15.03.2009


RE: jumpin jammerz

#13 von hosenlatzy , 28.12.2013 23:13

Mache ich in der Zukunft! Aber die NSA ist auch hier drin- ganz bestimmt!
Heute ist nun mein Anzug aus Afrika angekommen! Ohne Verzollungskosten! Also hat er mir jetzt mit Bankspesen und Transport 63,-€ gekostet! Macht auch so einen recht anständigen Eindruck. Werde ihn aber auch erst einmal waschen, passt aber prima! So ist es schon eine gute Alternative zu JJ, um die überzogenen Kosten von UPS zu umgehen! Allerdings ist mein großer Favorit The All in One Company! Weil deren Stoffe deutlich besser sind und sie eine total individuelle Fertigung anbieten und dann in dem Bereich mit dem Preis sind, als ob man einen durchschnittlichen JJ inkl. Versand und durchschnittliche Verzollungskosten von UPS zu Grunde legt ( 50,- $ + 27,- $ + 35,-€ = ~ 111,-€

Die bieten jetzt 5 verschieden Stoffarten an ( Baumwolljersy, Microfaser, Polar-Fleece, mitteldicker Doppleflausch Fleece, dicken Doppelflausch Fleece) Die Weichheit der Stoffe sind der von Seide gleich! Und auch nach mehrfachen Waschen (nach meinem Angaben) bleiben sie so weich wie am ersten Tag! das gilt auch für den Polarflies (obwohl der nicht gans so weich ist wie der Doppelflausch. Aber das ist ja auch bei den von JJ so, doch dort werden die Cuddelstoffe nur noch in ganz wenigen Dekoren angeboten und liegen um 20 $ üder deren Fleece, der schon lange nicht mehr die Polarfleece- Qualität aufweist (in Stoffdichte und Festigkeit- schnelles durchlaufen der Fußsohlen) Ich trage ja schon seit 2005 die JJ- damals aus kanadischer Produktion, die deutlich besser war als was die Chinesen abliefern!
die Englischen kann man auch recht leicht so gestalten, das man sie nicht nur als Schlaf/Haus- Anzüge nutzen kann, sondern auch damit einfach mit normalen Socken und Straßenschuhe auf die Straße gehen kann zum Joggen und Einkaufen usw. Die kann man mit losen Socken erhalten oder auch ganz auf diese verzichten, oder auch einmal einzelnt später noch dazu kaufen kann.

eine guten Rutsch ins neue Jahr wünscht Euch
Hosenlatzy

 
hosenlatzy
Beiträge: 405
Punkte: 374
Registriert am: 30.12.2009


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz