Lesara

#1 von Its Me ( Gast ) , 11.08.2017 19:55

Soooo, ich hatte ja versprochen, dass ich berichten wede, wie das Lesara-Overall Experiment ausgeht. Mein Augenmerk lag ja darauf, was zu finden, das man als normales Kleidungsstück tragen kann. Meine Bewerting ist also auch in dieser Beziehung zu verstehen. Damit das nicht im ASOS Thread untergeht, hier ein neuer Thread mit der versprochenen Zusammenfassung:


Lesara kurzer blauer Onesie mit Kontrastdetails
Fällt weit aus, XXL schlabbert total, habe XL genommen, vielleicht hätte L gereicht. Nix dolles, nix zum Vorzeigen, kommt in Schnitt und Stoffqualität mit Jumpin nicht mit, aber für den Preis denke ich, kann man den gut als kurzen Schlafanzug nehmen, oder für Schwimmbad/Sauna/Strand. -> Behalten


Kurzer Jumpsuit mit Knopfleiste in Khaki
XL zu klein, XXL passt, aber kommt gegen den Military von Asos nicht an, nicht im Schnitt, nicht in den Details. Der Stoff mit Leinenanteil ist ganz nett, aber dieser Gummizug im Rücken sitzt irgendwie falsch, und lässt sich auch nicht weit genug regulieren, denn der Kordelzug vorne geht nur halb rum, bis da, wo das Gummi anfängt, und beides ist mit der Seitennaht vernäht. Die Taschen auf der Brust sind zu klein, hinten gibt es gar keine Taschen, vorne sind sie ok. Dem Model auf dem Foto haben sie definitiv zwei Nummern zu klein angezogen, der Ärmste bekommt die Arme sicher nicht über Brusthöhe gehoben. Das Oberteil dürfte in der Brust nicht schmaler sein, das Unterteil ist recht weit. Steht mir nicht: -> Retour


Lesara Utility Jumpsuit mit Kentkragen dunkelblau
Das war zuerst mein Favorit, und der Auslöser für die Bestellung. XXL passt, dürfte aber keinen Millimeter kürzer sein, zumal unten am bein elastischen Bündchen sind, was zwar nicjht schlecht aussieht, aber dazu führt, dass hochgerutschte Beine auch oben bleiben. Der Stoff ist recht dünn, also eher was für moderate Temperaturen. Der Gummizug geht bei diesem Modell komplett rum, also auch vorne, und ist nicht regulierbar. Das enthüllt jeden Bauchansatz, also nichts für mich. Zudem ist das Hosenteil in der Hüfte und am Oberschenkel deutlich breiter als die Schultern, was dazu führt, dass man oben nicht viel Reserve für ausladende Bewegungen hat, unten zu viel. Alles in allem ist Utility = Werkstatt dem Look nicht ganz abzusprechen. -> Retour


Lesara kurzärmeliger schwarzer Jumpsuit mit Kordelzug
Den hatte ich nur mitbestellt, weil ich schon mal dabei war, und hatte mir nicht viel davon versprochen. Der Stoff ist dünn aber fest gewebt, raschelt daher etwas beim Bewegen, mehr als beim Utility. Ich fand die Kragenkonstruktion merkwürdig, sowas gehört eher an Bomberjacken. Insgesamt ist er aber dann doch besser als der Utility, Überrraschung: Die Beine haben unten noch einen Umschlag, da kann man mit wenig Aufwand noch 2-3cm Beinlänge rausschinden. Der Look ist deutlich reduzierter als der Utility, also ohne allzuviele auffällige Details und recht sachlich. Brusttaschen gibt es wohl aus diesem Grund leider keine, aber 2 vorne und 2 hinten und einen RV vorne. Auch wieder ein Gummizug hinten, aber nicht so dolle vorgespannt wie beim Utility, da kann man mit der Kordel noch ein wenig was machen, und das Ganze sieht auch nicht nach Werkstatt aus, könnte sogar ansatzweise als elegant durchgehen, je nachdem, was man dazu anzieht (Schuhe, Shirt, ...). -> Behalten

Nun ja, jetzt habe ich wohl alles durch, was man so auf Anhieb im Web findet, wenn ich auch noch nicht alles gefunden habe, was ich gesucht hatte.
Mal sehen, was man draus machen kann.

Heute brauchte man einen Regenoverall ...
Verregnete Grüße.

Its Me

RE: Lesara

#2 von Uwe = Uwe , 11.08.2017 21:24

Danke, solche Beiträge machen dieses Forum wirklich wertvoll. Auch gut, dass Du einen eigenen Thread hierfür eröffnet hast.

Beste Grüße, Uwe (gerade in einem ASOS-Overall, der etwas dicker ist, dank der angenehm herbstlichen Temperaturen)

Uwe = Uwe  
Uwe = Uwe
Beiträge: 908
Punkte: 637
Registriert am: 22.01.2008

zuletzt bearbeitet 11.08.2017 | Top

RE: Lesara

#3 von uwe1502 ( Gast ) , 14.08.2017 18:14

Lesara Utility Jumpsuit mit Kentkragen dunkelblau hab ich mir auch mal bestellt in Xl. Ist mir viel zu groß Oberteil viel zu lang.
ich befürchte wenn ich ne M bestelle wird die länge zwar stimmen aber ich bekomme den dann bestimmt nicht über die Brust zu.
bei den Models sitzt das alles viel zu eng. ich glaube nicht das die sich Bücken oder ihre Arme heben können. das ding ging zu rück.
Mit freundlichen Grüßen
Uwe 1502

uwe1502

RE: Lesara

#4 von It's Me ( Gast ) , 15.08.2017 13:19

Ich hatte den Eindruck, dass die zu Grunde liegenden Körperproportionen nicht unbedingt europäisch sind, sondern dass da evtl. asiatische Größen hochskaliert wurden. Das führt dazu, dass die Passform oben und unten für uns nicht zusammenpasst, die Hüfte zu tief, und die Beinlänge zu knapp ausfällt. Eigentlich schade.

Dass es auch anders möglich ist, zeigen aber glücklicherweise diverse Beispiele.

It's Me

RE: Lesara

#5 von It's Me ( Gast ) , 18.08.2017 13:57

Nochmal zurück auf den Lesara kurzärmeligen schwarzer Jumpsuit mit Kordelzug: Der hat sich ganz gut gemacht. Dass der Stoff ein wenig Stretchanteil hat, kommt dem Komfort un der Bewegungsfreiheit deutlich zu gute. Das war 'ne gute Entscheidung, den zu behalten, und Glück, dass ich ihn mitbestellt hatte. Schade, dasas es den nur in schwarz gibt, sonst hätte ich noch einen in 'ner anderen Farbe bestellt.

It's Me

RE: Lesara

#6 von It's Me again ( Gast ) , 18.08.2017 14:58

Als ich den Link im vorigen Beitrag noch kurz checken wollte (da hatte ich den Betrag natürlich schon abgeschickt), habe ich doch glatt gesehen, dass es sowohl den Kurzärmeligen Jumpsuit mit Kordelzug als auch den Kurzen mit Knopfleiste inzwischen sehr wohl in anderen Farben gibt! Hab' denn mal von Ersterem noch zwei andersfarbige bestellt. Das Ding ist genau das Richtige für so halbherziges Wetter wie heute.

It's Me again

RE: Lesara und andere Overalls

#7 von uwe1502 , 19.08.2017 13:28

Hallo
Leider sind meine anderen Bilder hier im Forum nicht mehr zu sehen. der Grund ist Photobucket.com will ein Update für das zeigen von Bilder bei anderen Anbietern. Kosten im Jahr 400€ ist mir zu viel.
Ich werde meine Bilder neu einstellen und hier direkt Hochladen.

Nun in den vielen Jahren haben sich einige Overalls angesammelt.
Die ersten stammen aus den 70er Jahren leider habe ich da keine Bilder mehr.
Aber aus den 90er Jahren habe ich noch ein paar sahne Stückchen.
Passt mir heute noch.

|addpics|9gn-c-ad53.jpg,9gn-d-e972.jpg,9gn-e-60fe.jpg,9gn-f-1f59.jpg,9gn-g-4ee6.jpg,9gn-h-6aa2.jpg,9gn-i-5327.jpg,9gn-j-93a0.jpg,9gn-k-e47f.jpg,9gn-l-e42b.jpg,9gn-m-2c6c.jpg,9gn-n-01be.jpg,9gn-o-6f6a.jpg,9gn-p-a75b.jpg|/addpics|


Es gibt kein praktischeres Kleidungsstück als einen Overall

 
uwe1502
Beiträge: 522
Punkte: 229
Registriert am: 08.03.2008

zuletzt bearbeitet 19.08.2017 | Top

RE: Lesara und andere Overalls

#8 von Overaller , 19.08.2017 15:25

Gut zu wissen
Lg


Ich trage gerne Overall

 
Overaller
Beiträge: 221
Punkte: 154
Registriert am: 25.07.2016


RE: Lesara und andere Overalls

#9 von It's Me ( Gast ) , 19.08.2017 18:54

A propos Lesara: Bei denen werden die Bewertungen definitiv redaktionell bearbeitet. Die Schlechten ins Kröpfchen, die Guten ins Töpfchen. Jedenfalls erscheint nur der Teil eines Bewertungstextes, der Lesara genehm ist. Das sollte man bei der Lektüre wissen und sie stets mit einer Prise Salz genießen.

Unvollständige Grüße.

It's Me

RE: Nicht Lesar, aber andere Overalls

#10 von It's Me ( Gast ) , 19.08.2017 19:07

Na, Uwe 1502,

da haste ja noch ein paar echt antike Schätzchen. Mit denen fällst Du schon deshalb auf, weil die, sagen wir mal: So herrlich retro sind, oder?
Ich finde sie ja bisweilen etwas knapp, so von wegen Bewegungsfreiheit, oder täuscht das?

Warum benutzt Du für die Bilder nicht einfach sowas wie Dropbox? Hochladen, Link erzeugen, Paste in die Nachricht - fertig.

It's Me

RE: Nicht Lesar, aber andere Overalls

#11 von uwe1502 , 21.08.2017 19:05

Hallo
na aber sicher täuscht das. Hier mal ein paar von meinen Overalls aus den 80er und 90er Jahren sind alle retro. Die sind nicht so knapp das die im schritt kneifen.

Ich werde mal noch ein paar suchen. die kann ich euch dann auch mal zeigen.
Gruß Uwe1502


Es gibt kein praktischeres Kleidungsstück als einen Overall

 
uwe1502
Beiträge: 522
Punkte: 229
Registriert am: 08.03.2008

zuletzt bearbeitet 21.08.2017 | Top

RE: Nicht Lesar, aber andere Overalls

#12 von Overaller , 21.08.2017 23:26

Was für tolle Bilder hast du.
Siehst richtig gut aus im Overall.
Lg


Ich trage gerne Overall

 
Overaller
Beiträge: 221
Punkte: 154
Registriert am: 25.07.2016

zuletzt bearbeitet 22.08.2017 | Top

Lesara

#13 von It's Me ( Gast ) , 23.08.2017 21:14

Noch mal zurück zum Thema Lesara:
"Kurzärmeliger Onesie mit Patches" ist nicht empfehlenswert.
Dünner schlabberiger Stoff, obere Reißverschlüsse sind Fake, Verarbeitung nicht so dolle.

It's Me

RE: Lesara

#14 von Overaller , 23.08.2017 23:48

Welche trägst du denn gerne für Overall's Gast


Ich trage gerne Overall

 
Overaller
Beiträge: 221
Punkte: 154
Registriert am: 25.07.2016


RE: Lesara

#15 von Jumpiger , 24.08.2017 14:08

Danke It's Me,
wollte gerade welche bestellen.
Habe auch gedacht dass sie etwas dünn sind und schlipprig.
Ich lasse es und bestelle wieder bei OnePiece, die sind sehr gut habe 4 Stk.


Im Overall ist man immer gut angezogen

 
Jumpiger
Beiträge: 339
Punkte: 31
Registriert am: 16.11.2016


   

Bitte stimme abgeben
Unterzieh-Overalls

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz