RE: Hier ist ein neuer Lederoverallfan (mit Bildern)

#1 von michabs , 19.07.2010 15:16

Hi!

In einem Beitrag hatte ich ja schon geantwortet und nun, da ich herausgefunden habe wie man eigene Beiträge erstellt, möchte ich mich kurz vorstellen.

Ich bin verheiratet und wir leben und arbeiten in der Nähe von Wolfsburg.

Warum trägt Mann und Frau gerne Overalls? Ich kann für mich diese Frage nicht eindeutig beantworten. Ich fühle mich in diesen Dingern außerordentlich wohl und irgendwie "geschützt".
Es macht einfach Spaß in solch einen Anzug zu schlüpfen und schon kann es los gehen. Im Winter trage ich über dem Overall auch noch eine Jacke. Ein wärmender zusätzlicher Schutz.

Einer meiner Hobbys ist das Motorradfahren. Ihr könnt euch vorstellen, dass ich auf dem Bike am liebsten Einteiler trage. Im Sommer haben sie zwar den Nachteil, nicht mal eben die Jacke des teilbaren Zweiteiler abzulegen. Dafür hat man das Privileg und von der Allgemeinheit akzeptierte Outfit und ich das Gefühl, in einem besonderen Kleidungsstück zu stecken. Darin kann ich ungeniert durch die Stadt spazieren. Ich genieße die Augenblicke sehr.

Gilt eigentlich eurer Meinung eine mittels Reissverschluss verbundenen Lederkombi auch noch als Lederoverall?
Das Tragegefühl eines Overalls ist jedenfalls auch in solch einem Lederanzug gegeben.

Ich zeige euch mal ein paar meiner Stücke:

1. Ein Dainese-Lederoverall aus den 80ger Jahren. Mangels Protektoren werden solche Lederanzüge kaum zum Biken getragen. Ich trage diesen und einen weiteren in anderer Farbe auch einfach nur so als Wohlfühlanzug.




2. Jetzt wird es etwas fetischlastig, obwohl dieser Lederoverall sehr schlicht geschnitten ist. Er ist silbergrau, fast silber und aus Lammnappa. Ich habe ihn über die E-Bucht auf Maß anfertigen lassen.




3. Auch dieser super weiche Lederoverall war ein Maßanfertigung und ist aus Lammnappa. Natürlich ist es ein Anzug für zuhaus, aber kombiniert mit einer Jacke darüber, wirkt er optisch wie eine Lederhose. Das Tragegefühl ist einmalig.




4. Ein Lederoverall, den ich auch öffentlich trage. Es ist ein schlichter Lederoverall von Louis aus den 70er oder 80er Jahre. Die Hosenbeine sind lang geschnitten wie bei einer Jeans.




Insgesamt habe ich 8 Lederoveralls und trage diese auch regelmäßig.


5. In diese Rubrik gehört ja auch Lack. Auch ich trage ab uns zu einen Overall aus diesem Material. Allerdings finde ich die Trageeigenbschaften von Lackstoff nicht so sehr prickelnd, aber die Optik eines solchen Glazanzuges ist schon etwas Besonderes.
Hier hatten wir vor ein paar Jahren mal eine Fotosession outdoor gemacht. War ganz nett und lustig.




6. Für das letzte Beispiel bedarf es fast einer weiteren Rubrik. Regen und Segeloveralls. Ich bin auch ab und zu auf dem Wasser unterwegs und trage dazu Segeloveralls. Hier stecke ich in einem Regenoverall, den ich auch sehr gern zu dem berühmten Spaziergang im Regen trage.




Ich hoffe die Bilder gefallen.

Overallgelederte Grüße,

Micha

[ Editiert von michabs am 19.07.10 15:21 ]

michabs  
michabs
Beiträge: 41
Punkte: 26
Registriert am: 19.07.2010


RE: Hier ist ein neuer Lederoverallfan (mit Bildern)

#2 von Kansas , 19.07.2010 17:25

Zitat
Hier stecke ich in einem Regenoverall, den ich auch sehr gern zu dem berühmten Spaziergang im Regen trage.


Nur Schade, das die meisten Regen-OVs keine Kapuze haben.


Overall das beste Kleidungsstück, das es gibt. Auch zum schlafen gibt es nichts besseres. :O

 
Kansas
Beiträge: 953
Punkte: 902
Registriert am: 27.01.2008


RE: Hier ist ein neuer Lederoverallfan (mit Bildern)

#3 von uwe1502 , 19.07.2010 19:07

Hallo Micha
Schön das du hier in unser Forum gefunden hast und einen Interessanten Beitrag geschrieben hast.
Deine Bilder sind einfach Klasse. Ich hoffe, dass hierdurch noch ein paar nur Leser ermutigt werden auch mal einen Beitrag zu schreiben. Weiter so


Es gibt kein praktischeres Kleidungsstück als einen Overall

 
uwe1502
Beiträge: 522
Punkte: 229
Registriert am: 08.03.2008


RE: Hier ist ein neuer Lederoverallfan (mit Bildern)

#4 von michabs , 20.07.2010 11:01

Hallo!

Danke für eure Reaktionen auf meinen Beitrag.

Regenoveralls ohne Kapuze sind reine Regenkombis für Kradfahrer. Die brauchen halt keine Kapuze. Obwohl, auch einer meiner Regenkombis hat eine dünne Kapuze. Diese übergezogen und dann den Helm drüber sorgt auf jeden Fall für einen trocknen Nacken.

Es gibt aber noch Overalls mit Kapuze.

Hier ein link:

Rainwearshop

Surft da mal ein wenig herum. Dort wird man fündig.

Bei Ebay findet man auch ab und zu einen Regen- bzw. Segeloverall mit Kapuze.

Hier noch einmal der gelbe Regenoverall:







Dann habe ich noch diesen älteren roten Segeloverall von Helly-Hansen:







Schönen Gruß,

Micha

michabs  
michabs
Beiträge: 41
Punkte: 26
Registriert am: 19.07.2010


RE: Hier ist ein neuer Lederoverallfan (mit Bildern)

#5 von Uwe = Uwe , 22.07.2010 22:51

Ups,

ob dieser Sammlung bin ich sehr erstaunt.

Vieles gefällt mir sehr gut, also z.B. alle Lederoveralls.

Der gelbe Regenoverall ist eine Rarität (nur von welchem Hersteller?), und der rote Helly Hansen zeigt auffällig, wie sackartig weit die heutige Funktionskleidung im Vergleich ist.
Wobei ich meinen leichten Flexothane(?)-Regenoverall von Ocean schon sehr schätze, weil er wasserdicht ist und das Schwitzen im Sommer in Grenzen hält.
Regenoveralls mit dünner Kapuze im Kragen sind nicht so mein Ding, da die Funktion einfach "nicht stimmt".

Grüße, Uwe

Uwe = Uwe  
Uwe = Uwe
Beiträge: 908
Punkte: 637
Registriert am: 22.01.2008


RE: Hier ist ein neuer Lederoverallfan (mit Bildern)

#6 von michabs , 28.07.2010 13:35

Hi!

Ich zeige euch noch mal zwei Bilder von meinem silbergrauen Lederoverall.
Der Overall hat außen keine Taschen. Alles schön glatt.

Gruß Micha





michabs  
michabs
Beiträge: 41
Punkte: 26
Registriert am: 19.07.2010


RE: Hier ist ein neuer Lederoverallfan (mit Bildern)

#7 von Uwe = Uwe , 29.07.2010 21:07

Ausgesprochen "oldschool". Die Stiefel sind da strenggenommen schon ein Stilbruch, da wären die hohen Tourenstiefel aus der Zeit bis ca. 1980 sicher passender.
Wie beurteilst Du das Fehlen dr von außen zugänglichen Taschen? Das kann man ja nur mit einer Herrenhandtasche lösen!

Grüße, Uwe

Uwe = Uwe  
Uwe = Uwe
Beiträge: 908
Punkte: 637
Registriert am: 22.01.2008


RE: Hier ist ein neuer Lederoverallfan (mit Bildern)

#8 von michabs , 30.07.2010 12:22

Hi Uwe!

Ich brauche außen keine Taschen. Für die Geld- und Ausweisbörse wäre innen eine Tasche. Brauche ich aber eigentlich gar nicht.
Ich benutze in der Stadt tatsächlich eine Handgelenktsche.
Die Stiefel sind halt nötig zum Motorradfahren. Normale Schuhe, z. B. helle Sneakers täten es mit diesem Overall auch, denn die Beinlänge ist sehr üppig an dem Ding.

Gruß Micha

michabs  
michabs
Beiträge: 41
Punkte: 26
Registriert am: 19.07.2010


RE: Hier ist ein neuer Lederoverallfan (mit Bildern)

#9 von MATHIAS , 20.11.2018 19:27

Sind tol ich trage vielen lederoveralls und habe 2rot. 2 blaue. 4 schwarz. hell und dunkel braunn 2m 1 lack overall und 2 gummi pvc
Und vielen lederhosen leder latz leder bodys und vielen leder shirts leder pullover, und leder jacken und mäntel ich hätte gerne mal kontact mit Ihnen ??
Ich finde es herlich Deinen leder sachen mal ansusehen mfg Mathias


bin mänlich und trage fast nur leder kleidund overall hosen latz hosen und vieles
amliebste alles ohnen innen futter oder leder innen futterliebe ich

MATHIAS  
MATHIAS
Beiträge: 9
Punkte: 8
Registriert am: 22.02.2015


   

Ganz in Overall
In der City

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz