Warum ich beim Hecke-Schneiden eine Latzhose anziehe

#1 von Its Me , 12.09.2021 13:01

Man kennt das, und wem ist es noch nicht passiert: Ratz-fatz ist das blöde Stromkabel abgeschnitten, wenn man mit der elektrischen Heckenschere arbeitet. Ich hab' das auch schon zwei oder dreimal geschafft. Das Kabel schlabbert irgendwo rum, hängt sich über einen Ast, wo man es nicht bemerkt, und dann ist es passiert.

Seit einiger Zeit habe ich aber einen Trick:
Ich ziehe beim Heckeschneiden eine Latzhose an, das ist im Garten ohnehin nie verkehrt, und ich nehme einen Kletter-Karabiner aus Alu, an den ich das Kabel anbinde, etwa gut eine Armlänge Kabel vom Ende entfernt. Dann klemme ich den Karabiner über den rechten Träger der Latzhose und schiebe ihn über die Schulter nach hinten, so dass er dort hängt, wo sich die Träger am Rückenlatz teilen, und mit ihm das Kabel. An das freie Ende stöpsele ich die Heckenschere an, und den Rest des Kabels ziehe ich hinter mir her. Nun kann ich an der ganzen Hecke entlang arbeiten, ohne mich um das Kabel kümmern zu müssen, und es besteht kaum noch die Gefahr, dass ich es versehentlich abschneide.

Wer weiß, vielleicht ist sowas ja sogar der originäre Zweck der kleinen Lasche hinten an den Carhartt-Latzhosen ...


Hier ist alles Jacke wie Hose!

 
Its Me
Beiträge: 1.581
Registriert am: 01.09.2018


RE: Warum ich beim Hecke-Schneiden eine Latzhose anziehe

#2 von Carsten , 16.09.2021 19:21

Das Problem mit dem Kabel kenne ich auch. Auch ich habe mir da eine Lösung überlegt. Aber ich trage zum Heckeschneiden immer einen Overall. Einen mit einem Stehkragen, den ich um den Hals gut verschlissen kann. Ich habe keine Lust, dass mir das Schnittgut in den Anzug fällt.
Ich habe es mit einem Gürtel versucht und das Kabel daran zu befestigen. Das ging nur bedingt, auch weil das Kabel dann immer noch gefährlich an der Seite in mir runter hing. Dann habe ich das Kabel vorne unter den Gürtel gesteckt und so viel Spielraum gelassen, dass ich mit der Heckenschere genügend Spielraum habe. Das Kabel habe ich mir dann durch den Schritt gezogen und am Rücken kam es unter dem Gürtel wieder raus. So verläuft das Kabel wie bei dir an der Latzhose hinter einem weg zur Steckdose. So habe ich es bis jetzt geschafft, dass ich das Kabel noch nicht getroffen habe.

 
Carsten
Beiträge: 128
Punkte: 8
Registriert am: 03.08.2014


RE: Warum ich beim Hecke-Schneiden eine Latzhose anziehe

#3 von Its Me , 16.09.2021 19:26

Auch ein guter Trick! :0)


Hier ist alles Jacke wie Hose!

 
Its Me
Beiträge: 1.581
Registriert am: 01.09.2018


   

Coronoveralls

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz