RE: very british ...

#16 von Micha ( gelöscht ) , 16.08.2006 14:11

>Was mich an deinem Overall am meisten stören würde, ist das der Reissverschluss nicht weiter runter geht. So musst ihn jedes mal halb ausziehen für ein flüssiges Geschäft.
>Da fühle ich mich wohler in dem grauen Motorex-Overall, den ich gerade anhabe.

Hallo Kansas,
Ich hab 2 schwarze Motorex-Overalls und ich finde sie auch super bequem. Allerdings stört mich, wenn der Reissverschluss nicht auch von unten her zu öffnen ist, wenn man also zum Pinkeln den ganzen Reissverschluss von oben bis unten öffnen muss. Daher hab ich die Overalls sofort nach Erhalt abgeändert: Ich hab unten auch einen Schieber eingebaut. Wenn man die richtigen Ersatzteile hat und mit etwas Übung geht das ganz einfach.
Früher waren alle Arbeits-Overalls mit 2 gegenläufigen Schiebern ausgestattet. Dann gab es aus dem KFZ-Gewerbe Beschwerden, weil die Schrauber mit den unteren Schiebern der Reissverschlüsse ihrer Overalls den Lack der Karossen der Kunden zerkratzten. Die Berufskleider-Industrie reagierte und baut heute in die Overalls, welche für das KFZ-Gewerbe gefertigt werden, nur noch Reissverschlüsse mit nur einem Schieber oben ein. Aber dem kann man ja abhelfen.


Micha

RE: very british ...

#17 von Kansas ( gelöscht ) , 16.08.2006 14:33

>Ich hab 2 schwarze Motorex-Overalls und ich finde sie auch super bequem. Allerdings stört mich, wenn der Reissverschluss nicht auch von unten her zu öffnen ist, wenn man also zum Pinkeln den ganzen Reissverschluss von oben bis unten öffnen muss.


Jetzt weiss ich warum, das es Overalls nur mit einem Schieber gibt.
Mich stört das überhaupt nicht, das nur ein Schieber drann ist, ich finde sogar es sieht besser aus. So ein schwarzer Motorex-Overall besitze ich auch, auch den grünen. Der graue Motorex-Overall ist noch bequmer, der hat eine Satinbindung, dadurch wird der Stoff noch weicher.

Momentan habe ich gerade den neune grünen Fendt-Overall angezogen, dieser ist auch aus so einer bequemen Stainbindung gefertigt.


Kansas

RE: very british ...

#18 von Ovvan ( gelöscht ) , 09.08.2006 14:02

Hallo,

Overalls mit dem Verschluß auf dem Rücken haben etwas besonderes. Man kommt alleine nicht so gut hinein und hinaus und man ist (vielleicht) auf die Hilfe anderer angewiesen.

Ich habe davon leider noch zu wenige overalls mit einem Rückenverschluß (z.B. einen Taucheranzug, Gymnastikanzüge), die aber alle nur einen Reißverschluß hinten haben. Mit einer kleinen Schnur dran (mit einem Krabiner eingehakt) kommt man alleine auch ganz gut klar.
Wie muß es sein, wenn der Overall noch eine Schnürung oder etwas anderes hat, das man nicht alleine aufmachen kann (wie in dem Bericht, link unten). Das muß doch ein tolles Gefühl sein, in soeinem Ding zu stecken. Oder auch eine schöne Frau in soeinem Overall stecken zu sehen.

Gibt es solche Overalls?

Gruß

Ovvan


Ovvan

RE: very british ...

#19 von Latzmann ( gelöscht ) , 10.08.2006 14:20

Hallo.
Ich habe einen Jeansoverall mit dem Reissverschluss auf dem Rücken. Er hat erst ganz oben ein Häkchen und dann einen Reissverschluss der bis zum Po geht. Der positive Nebeneffekt (ausser dass es toll aussieht)ist der, dass der Overall ganz einfach über zu streifen ist, obwohl er ohne Ärmel ist.
Grüsse.


Latzmann

RE: very british ...

#20 von Paula ( gelöscht ) , 12.08.2006 14:43

hallo
Ich kann mir nicht vorstellen wie ein Jeansoverall mit Reisverschluss auf den Rücken aus schaut.
Zeig doch mal ein Bild.
oder noch besser mache ein Foto von dir im Overall und zeige es mal hier.
ich habe auch was schönes gesunden.
seht selbst

>Hallo.
>Ich habe einen Jeansoverall mit dem Reissverschluss auf dem Rücken. Er hat erst ganz oben ein Häkchen und dann einen Reissverschluss der bis zum Po geht. Der positive Nebeneffekt (ausser dass es toll aussieht)ist der, dass der Overall ganz einfach über zu streifen ist, obwohl er ohne Ärmel ist.
>Grüsse.


Paula

RE: very british ...

#21 von LordGrey ( gelöscht ) , 12.08.2006 14:01

Wie wäre es damit?


LordGrey

RE: very british ...

#22 von Paula ( gelöscht ) , 14.08.2006 14:10

Hallo LordGray,
Ich kenne nur solche Overalls die einen Reisverschluss auf dem Rücken haben.


Paula

RE: very british ...

#23 von Paula ( gelöscht ) , 14.08.2006 14:48

Na schaut doch recht net aus. Leider habe ich so etwas noch nie gesehen.
ist wohl selber genäht
wie schaut der denn von vorne aus, hast du da auch noch ein Bild.
gruß Paula
>Wie wäre es damit?


Paula

RE: very british ...

#24 von LordGrey ( gelöscht ) , 15.08.2006 14:06

Jein. Das ist ein Safetyoverall von Inpetto. Ich habe lediglich 2 Ösen am Knopfriegel angebracht und am Reissverschlussschieber einen Ring angelötet damit man das ganze mit einem Heetkamp-Stiftschloss sichern kann. Ausziehen ohne Schlüssel unmöglich. Wenn du dem Link folgst kommst du zu einer Seite auf Englisch, die dazu interessantes bietet. Oben auf jeden Fall mal das Bild von Vorne. Den Overall den du abgebilded hast sieht auch nicht schlecht aus, woher stammt der denn?
Grüssli
Lord Grey


LordGrey

RE: very british ...

#25 von Paula ( gelöscht ) , 15.08.2006 14:49

Hallo Lord Grey,
nun der Link zu den Safetyoverall ist ja sehr Interessant,
habe sie mir gleich mal angesehen. Deiner war ja auch dabei.
Mein Overall habe ich mir in Amerika gekauft, dort gibt es so etwas auch in großen Größen. Hier mal noch ein Bild
gruß Paula


Paula

RE: very british ...

#26 von LordGrey ( gelöscht ) , 15.08.2006 14:29

Hallo Paula, ich dachte dabei eigentlich an das rote Plastikteil, das du im Beitrag über dem Beantworteten abgebildet hast.


LordGrey

RE: very british ...

#27 von Paula ( gelöscht ) , 16.08.2006 14:41

sori habe ich mir fast gedacht
habe leider das falsche Foto angehängt.
Aber hier noch eins von der anderen Seite.


Paula

RE: very british ...

#28 von LordBlue ( gelöscht ) , 09.08.2006 14:03

Schau doch mal bei Wikipedia nach !

>Hallo,
>Overalls mit dem Verschluß auf dem Rücken haben etwas besonderes. Man kommt alleine nicht so gut hinein und hinaus und man ist (vielleicht) auf die Hilfe anderer angewiesen.
>Ich habe davon leider noch zu wenige overalls mit einem Rückenverschluß (z.B. einen Taucheranzug, Gymnastikanzüge), die aber alle nur einen Reißverschluß hinten haben. Mit einer kleinen Schnur dran (mit einem Krabiner eingehakt) kommt man alleine auch ganz gut klar.
>Wie muß es sein, wenn der Overall noch eine Schnürung oder etwas anderes hat, das man nicht alleine aufmachen kann (wie in dem Bericht, link unten). Das muß doch ein tolles Gefühl sein, in soeinem Ding zu stecken. Oder auch eine schöne Frau in soeinem Overall stecken zu sehen.
>Gibt es solche Overalls?
>Gruß
>Ovvan


LordBlue

RE: very british ...

#29 von Ovvan ( gelöscht ) , 10.08.2006 14:54

>>Ich habe davon leider noch zu wenige overalls mit einem Rückenverschluß (z.B. einen Taucheranzug, Gymnastikanzüge), die aber alle nur einen Reißverschluß hinten haben. Mit einer kleinen Schnur dran (mit einem Krabiner eingehakt) kommt man alleine auch ganz gut klar.
>>Wie muß es sein, wenn der Overall noch eine Schnürung oder etwas anderes hat, das man nicht alleine aufmachen kann (wie in dem Bericht, link unten). Das muß doch ein tolles Gefühl sein, in soeinem Ding zu stecken. Oder auch eine schöne Frau in soeinem Overall stecken zu sehen.
>>Gibt es solche Overalls?

Hallo,

so einen Schlafoverall kenne ich auch. Der hat aber auch nur einen Reißverschluß.
Was ich suche ist ein Jeansoverall mit Reißverschluß hinten und Schnürung darüber. Einen Jeansoverall mit Reißverschluß hinten habe ich. Einen Jeansoverall mit Reißverschluß und Schürung darüber auch, aber eben vorne und nicht hinten.
Ich weiß nicht, ob es sowas, wie in der Geschichte beschrieben überhaupt gibt. Es wäre sicher im Alltag auch unpraktisch (weil man eben nicht alleine raus oder reinkommt) aber es wäre für mich zumindestens ungehäuer sexy.

Gruß

Ovvan


Ovvan

RE: very british ...

#30 von gast ( gelöscht ) , 10.08.2006 14:48

http://www.inpetto-reha.de/shopframe.php?wg=300
nur in kleinen (kinder-) grössen


gast

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz