RE: Wer von euch trägt ab und zu einen Neoprenanzug?

#46 von Its Me , 22.11.2020 23:09

Das ist für Sport, nicht für den Biergarten ... ;0)
Wenn man aktiv Sport darin treibt, ist man nach sehr überschaubarer Zeit komplett fertig, danach hat man alle Zeit der Welt zum Pipimachen.
Da reinzupullern ist eher ekelig, finde ich.


Hier ist alles Jacke wie Hose!

 
Its Me
Beiträge: 1.639
Registriert am: 01.09.2018


RE: Wer von euch trägt ab und zu einen Neoprenanzug?

#47 von Carsten , 23.11.2020 11:01

Schön, dass so ein altes Thema wieder Schwung bekommt. Als ehemaliger Taucher kenne und schätzt ich es im 7mm dicken Neopren Overall mit Kaputze zu stecken. Für ganz kalte Gewässer hate ich dazu noch eine 7mm dicke Weste, die wie ein ärmelloser Body geschnitten war, die ich über dem Overall trug. Dann hate ich am Oberkörper 14 mm Neopren. Darin dann über Stunden zu stecken war immer eine besondere Erfahrung. Danach fühlte man sich wie an Gummibändern geführt. Jede Bewegung der Arme und Beine wurde durch das eng sitzende Neopren wieder gerade gebogen.
Für das Training im Schwimmbad hate ich dann einen Shorty, einen 3mm Overall und einen Long John also eine Art hoch gezogene Latzhose. So bin ich bis heute für jeden Meerbesuch gut ausgestattet.

 
Carsten
Beiträge: 138
Punkte: 8
Registriert am: 03.08.2014


RE: Wer von euch trägt ab und zu einen Neoprenanzug?

#48 von Steffen Löll , 23.11.2020 11:43

Wir tragen an der Nordsee je nach Wetter Neopren shorty oder ich auch einen Neopren overall


ich bins

 
Steffen Löll
Beiträge: 69
Registriert am: 24.10.2017


RE: Wer von euch trägt ab und zu einen Neoprenanzug?

#49 von Jumpiger , 23.11.2020 12:17

Ich ziehe Trockensurf Anzug vor, man kann darunter anziehen was man will.
Natürlich sind die nicht überal geeignet.
Den ganzen Tag im Wasser stehen und Filmen Fotos machen ist es angenehmer.
Beim Sport kenne ich mich nicht aus. Mache kein Wassersport.
Ich glaube auch im Surfanzung ist msn flexiebler und bewegungsfreier.
Wer nicht weiss wie so ein Surf anzug aussieht, könnte ich ein Filmchen oder Fotos reinstellen. Nur wenn erwünscht muss extra machen.
Gruss Jumpiger


Im Overall ist man immer gut angezogen

 
Jumpiger
Beiträge: 338
Punkte: 31
Registriert am: 16.11.2016


RE: Wer von euch trägt ab und zu einen Neoprenanzug?

#50 von Its Me , 23.11.2020 12:29

Hi Jumpiger,
ich habe gelegentlich Windsurfer in Trockenanzügen gesehen, aber ich glaube, dass das eher bei den Seglern verbreitet ist, wo man wenigstens ein klein wenig mehr Abstand vom Wasser hat. Beim Surfen ist man doch sehr oft in oder unter ihm, und wenn man sich bei voller Fahrt packt, oder von masthohen Wellen gewaschen wird, dann muss der Anzug entweder 100% dicht sein, oder tolerant gegen gelegentliches Eindringen an Händen, Beinen oder Hals. Das tun die heutigen Neoprenanzüge sehr gut. Zudem ist die Windsurferei echt anstrengend, und in einer absolut dichten Pelle wird man jämmerlich schwitzen, bis es innen genau so nass ist, wie außen ... :0)


Hier ist alles Jacke wie Hose!

 
Its Me
Beiträge: 1.639
Registriert am: 01.09.2018


RE: Wer von euch trägt ab und zu einen Neoprenanzug?

#51 von Its Me , 23.11.2020 12:39

Hi Carsten,
ei-ei, 14mm Pelle ist schon was. Damit wäre man als Surfer vermutlich aufgeschmissen. Unter den 4mm Overall noch einen 3mm Shorty zu ziehen, finde ich schon immer heftig, in Bezug auf den Widerstand bei Bewegungen. Beim Wellenreiten, wo man mit dem Armen paddeln muss, ist es noch schlimmer. Aber mehr wäre zum Glück auch nur bei Eisgang erforderlich. Dann werden aber eher die Finger zum Problem, weil ein Handschuh den Griffdurchmesser am Gabelbaum effektiv um 2x Handschuh-Stärke erhöht, und dann bekommt man das Ding nicht mehr sicher gepackt.
Also immer ne Kanne warmes Wasser im Surfbus bereitstehen haben, und alle halbe Stunde an Land und oben reinkippen ... ! ;0)


Hier ist alles Jacke wie Hose!

 
Its Me
Beiträge: 1.639
Registriert am: 01.09.2018

zuletzt bearbeitet 23.11.2020 | Top

RE: Wer von euch trägt ab und zu einen Neoprenanzug?

#52 von Carsten , 23.11.2020 14:26

Ja das stimmt. 14 mm Pelle ist schon heftig. Bewegungsfreiheit über Wasser ist schon eingeschränkt. ABER dafür gibt der Overall mit der Body Weste einem ein irre strenges Overall Trage Feeling. Unter Wasser, wenn man dann trotz der Kiloschweren Ausrüstung schwebt ist Ey eine schöne Leichtigkeit. Und wenn man erst einmal in dem super engen Teil steckt und den ersten Tauchgang absolviert hat, überlegt man es sich sehr gründlich, ob man für die Pause bis zum zweiten Tauchgang den Overall nicht einfach anlässt. So kommt es dann vor, dass man im Grunde von Morgens bis Abend im Gummi steckt. Die Dicke des Anzuges hat auch an Land den Vorteil, dass die Weste, die die Tauchflasche hält nicht so auf den Schultern drückt. Damit mir die Flasche nicht in den Nacken beim abtauchen rutscht, hatte meine Weste noch einen Schrittgurt. Also auch meine Ausrüstung bescherte mir zusätzlich ein Overall Feeling.

 
Carsten
Beiträge: 138
Punkte: 8
Registriert am: 03.08.2014


RE: Wer von euch trägt ab und zu einen Neoprenanzug?

#53 von Sammy , 23.11.2020 21:44

Beim Kajakfahren auf großen Flüssen oder Seen hat mich die Schwimmweste immer gestört. Entweder drückte sie an der Rückenlehne, meistens aber rutschte sie so hoch, dass sie unter den Armen rieb.

Bis ich dann vor Jahren auf der BOOT in Düsseldorf einen Neopren-Shorty fand mit integrierten Auftriebskörpern. Unter der Taille geschnitten wie ein normaler Shorty, oberhalb entsprechend dicker durch die eingearbeiteten Auftriebskörper, und ärmellos für ausreichende Bewegungsfreiheit in den Armen. Damit war das Problem gegessen. Sowas hab ich aber nie wieder gesehen.


-- Sammy

Sammy  
Sammy
Beiträge: 3
Registriert am: 11.11.2020


RE: Wer von euch trägt ab und zu einen Neoprenanzug?

#54 von Its Me , 24.11.2020 00:51

Nee, sowas habe ich auch noch nicht gesehen. Als Neoprenveste gibt's das auch, aber die Auftriebskörper dürfen wirklich nur oben sein, nicht im Rücken, sonst passt man nicht ins Boot ...


Hier ist alles Jacke wie Hose!

 
Its Me
Beiträge: 1.639
Registriert am: 01.09.2018


RE: Wer von euch trägt ab und zu einen Neoprenanzug?

#55 von Jumpiger , 24.11.2020 11:47

Zitat von Its Me im Beitrag #50
Hi Jumpiger,
ich habe gelegentlich Windsurfer in Trockenanzügen gesehen, aber ich glaube, dass das eher bei den Seglern verbreitet ist, wo man wenigstens ein klein wenig mehr Abstand vom Wasser hat. Beim Surfen ist man doch sehr oft in oder unter ihm, und wenn man sich bei voller Fahrt packt, oder von masthohen Wellen gewaschen wird, dann muss der Anzug entweder 100% dicht sein, oder tolerant gegen gelegentliches Eindringen an Händen, Beinen oder Hals. Das tun die heutigen Neoprenanzüge sehr gut. Zudem ist die Windsurferei echt anstrengend, und in einer absolut dichten Pelle wird man jämmerlich schwitzen, bis es innen genau so nass ist, wie außen ... :0)




Hallo Its Me

Es kommt immer darauf an, wo man was braucht,
Ich benötige den Trockensurf Anzug hauptsächlich in der Höhlenforschung. Einige tragen natürlich auch Neopren Anzüge, aber die frieren oft wenn man längere Zeit rumstehen muss wegen der Forschung.
Mein Anzug ist mit einer Goretex Membrane ausgerüstet in der schwitzt man nicht gross. Die Arm-und Hals Abschlüsse sind aus Neopren, die sind absolut dicht.
Ein grosser Vorteil hat mein Anzug, ich kann ihn in der Höhle wenn er nicht mehr notwendig ist, ausziehen und sehr klein zusammenlegen und weiter in normalen Klamotten. Und noch was, mal für kleine Jungs geht einfacher.
Grüsse Jumpiger


Im Overall ist man immer gut angezogen

 
Jumpiger
Beiträge: 338
Punkte: 31
Registriert am: 16.11.2016


RE: Wer von euch trägt ab und zu einen Neoprenanzug?

#56 von Its Me , 24.11.2020 16:34

Moin Jumpiger,

ja für deinen Einsatzzweck ist der Anzug sicher die richtige Wahl. Vermutlich trägst Du das Teil auch oft mal länger an einem Stück. Der Surfer, der aufs Wasser geht, um sich auszutoben, hat keine Wartezeiten zwischendurch und ist je nach Kondition nach 2 oder 3 Stunden ohnehin so ausgepowert, dass er lieber sein Material zusammenpackt, und zum gemütlichen Teil des Tages übergeht.
An Tagen, wo man länger oder öfter surfen kann, braucht man in der Regel auch nicht die dicke Pelle, da reicht oft ein Long John oder Shorty, und da kommt man dann auch schnell mal raus und wieder rein.


Hier ist alles Jacke wie Hose!

 
Its Me
Beiträge: 1.639
Registriert am: 01.09.2018


RE: Wer von euch trägt ab und zu einen Neoprenanzug?

#57 von Jumpiger , 24.11.2020 19:20

Ja so eine Ex kann 10 Std. und länger dauern, danach Biwak.


Im Overall ist man immer gut angezogen

 
Jumpiger
Beiträge: 338
Punkte: 31
Registriert am: 16.11.2016


   

Schlussverkauf

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz