Oneskee

#1 von It's Me ( Gast ) , 13.02.2018 13:02

Am Wochenende hat meine Snowboardjacke den Geist aufgegeben, jetzt suche ich nach einem Ersatz, und das könnte ja auch ein Overall sein.

Hat hier schon jemand Erfahrungen mit dem Oneskee MKIII oder seinen Vorläufermodellen gemacht?

https://www.oneskee.com/mens-oneskee-mark-iii-college-green

Die scheint es wenigstens in meiner langen Größe zu geben, aber kein Laden hier hat sie, also geht nur Online auf gut Glück, aber angesichts der Preise wäre ein wenig mehr Info vorab nicht schlecht. Die Testberichte im Netz sind das "Papier" leider nicht wert ... :0/

Verschneite Grüße!

It's Me

RE: Oneskee

#2 von Overallbernd , 13.02.2018 15:30

Ich hab das Vorgängermodell in schwarz, bin aber noch nicht damit Skigefahren.
Von der Größe her wirklich großzügig bemessen, im Grenzfall eine kleiner nehmen, und superwarm.
Top Verarbeitungsqualität, macht einen robusten Eindruck.

Viele Grüße
Bernd

Overallbernd  
Overallbernd
Beiträge: 132
Punkte: 102
Registriert am: 07.10.2010


RE: Oneskee

#3 von It's Me ( Gast ) , 13.02.2018 16:08

Danke, Bernd. :0) Das hört sich ja schon mal.positiv an.

Ich wollt' damit natürlich dann schon auf die Piste. Da ist Warm nicht das einzige, was zählt: Robustheit ist natürlich wichtig, man packt sich ja öfter mal. Und da man ja in Bewegung ist, zählt eben auch die Belüftung. Da soll es unter den Armen z.B. so Belüftungs-Zipper geben. Sind die ausreichend groß und mit Netzgewebe verschlossen, so dass die weiße Pracht auch beim Lüften draußen bleibt? Kann man die Kapuze unter einem Helm tragen? Ist am Unterarm eine Tasche für den Skipass-Chip?

Neugierige Grüße!

It's Me

RE: Oneskee

#4 von It's Me ( Gast ) , 15.02.2018 15:24

Uiuiui! Ich habe noch mal ein wenig nach Alternativen gegoogelt. Ein paar gibt es ja, aber die Preise sind zum Teil heftig! Man kann auch locker mal 800€ hinlegen. Da ist der Oneskee schon im eher günstigen Segment. Die Chinesen (Alibaba) haben etliche, aber da muss man immer gleich 500 Stück kaufen. Mich wundert, dass es hier keine Anbieter gibt, die das Zeug einzeln weiterverkaufen. Oder ist das mal wieder ein Größenproblem?

Ich muss wohl einfach mal einen Oneskee bestellen, um zu sehen, was er taugt. Leider scheint es im Web keine Bilder zu geben, wo man z.B. sehen kann, ob es eine Skipasstascbe am Ärmel gibt. Sowas ist leider wichtig, wenn man oft eher kurze Pisten fährt, denn da steht man alle Nase lang am Lift.

It's Me

RE: Oneskee

#5 von Overallbernd , 16.02.2018 08:07

Also der onskee hat Reissverschlüsse mit Netz hinterlegt, unter den Achseln und bei den Beinen.
Eine Tasche für die Liftkarte am Ärmel hat er auch.

Overallbernd  
Overallbernd
Beiträge: 132
Punkte: 102
Registriert am: 07.10.2010


RE: Oneskee

#6 von Overallbernd , 16.02.2018 08:08

Die Kapuze ist zu dick, das geht mit dem Helm gar nicht.

Overallbernd  
Overallbernd
Beiträge: 132
Punkte: 102
Registriert am: 07.10.2010


RE: Oneskee

#7 von It's Me ( Gast ) , 16.02.2018 08:30

Danke, Bernd, das hört sich gut an. Die meisten Kapuzen sind zu dick, es ist eher eine Ausnahme, wenn es mit Hlem geht. Meist kann man nur Kapuze ODER Helm tragen, nur bei z.B. Norrøna geht beides. Aber das hat dann auch seinen Preis.

Schaun wir mal ...

It's Me

RE: Oneskee

#8 von It's Me ( Gast ) , 08.03.2018 15:32

"Leider" bin ich nicht sofort zum Bestellen gekommen, hab' mich schon geärgert, denn es blieb mir auch keine Zeit für die Piste. Und da sehe ich gestern, dass sie die Dinger statt für usprünglich 460,- nun für 230,- abverkaufen. Also habe ich dann doch noch einen bestellt, wenngleich ich den wohl erst in der nächsten Saison wirklich gebrauchen kann. Nehmen wir mal an, es würde nun Frühling ... :0)

It's Me

RE: Oneskee

#9 von It's Me ( Gast ) , 31.03.2018 16:59

Jaaa, das war dann doch eine längere Geschichte, habe wohl den vermeintlich letzten bestellt, der dann aber doch schon weg war, und dann eine falsche Größe bekommen, die aber leider zu klein war (vorhersehbar) und musste ihn zurückschicken. Nun habe ich die richtige Größe, wenngleich auch nicht die richtige Farbe, aber das geht gerade noch so. Man war sehr freundlich, bei Oneskee, und hat sein möglichstes getan, um die Sache doch noch 'einzutüten'.

Insgesamt ist das Teil etwas dünner als ich erwartet hätte, aber ansonsten ganz gut gemacht, und es bietet genug Bewegungsfreiheit. Große Belüftungsöffnungen an der Seite. Taschen gibt es auch genug, und vor allem an den richtigen Stellen. Jedenfalls konnte mein abgemackelter 80er-Jahre Skioverall jetzt endlich mal in Rente gehen, das war auf jeden Fall ein Upgrade.

Viele Grüße!

It's Me

RE: Oneskee

#10 von regenfan , 17.05.2019 14:32

Hallo Oneskee Freunde,

Ich muß das Thema Oneskee noch einmal aufgreifen. Ich spiele schon länger mit dem Gedanken mir einen Oneskee Overall zu kaufen. Auf den Bildern im Internet erscheint mir der Oneskee Overall einfach genial. Ist das so, oder liege ich da falsch? Ich fahre nicht in Wintersport, ich fahre nicht Ski. Ich möchte den Oneskee Overall in der Freizeit beim Spaziergang etc. nutzen. Wer hat Erfahrung gemacht und kann mir hierzu etwas sagen. Danke für Eure Antworten.

Gruß regenfan

regenfan  
regenfan
Beiträge: 95
Punkte: 76
Registriert am: 04.08.2010


RE: Oneskee

#11 von Its Me , 17.05.2019 18:33

Ich habe einen, und der scheint mir auch bei einfach nur ungemütlichem Wetter geeignet. Muss nicht nur auf der Piste sein. Ich fahre Snowboard, und dafür geht er gut, ist aber auch etwas geräumiger, also kann man auch noch einen Pullover drunterziehen, wenn man sich nicht ganz so sehr verausgabt, wie beim Boarden, und es trotzdem gemütlich haben will.

Klar kann man den auch einfach so draußen anziehen.


Hier ist alles Jacke wie Hose!

 
Its Me
Beiträge: 1.707
Registriert am: 01.09.2018


RE: Oneskee

#12 von balapolar1 , 19.05.2019 06:12

Hi Regenfan, Oneskee beim Winterspaziergang - klar geht das ! Ich hab auch einen - von der 1. Serie, wo man die Kapuze noch ganz zu machen konnte. Hübsches Teil. Da noch einen Pelzrand mit den Magneten über die Kapuzenkante geklipst - herrlich. Du musst ja nicht so einen in knalligen Farben nehmen. Nimm schwarz, dass geht überall.

 
balapolar1
Beiträge: 85
Punkte: 28
Registriert am: 04.02.2016


RE: Oneskee

#13 von regenfan , 19.05.2019 14:23

Hallo balapolar1,

Danke für die Antwort. Ja, für mich kommt auch nur die 1. Serie in Betracht. Jedoch ist da die Farbauswahl und Größen schon stark begrenzt. Bei den aktuellen Overalls gefallen mir die aufgesetzten Taschen überhaupt nicht. Welche Größe werde ich wohl haben müssen? Ich bin 1,82 m und wiege ca. 83 kg. Größe M2 ist angegeben Größe M bis 1,83 m. Größe M5 ist angegeben mit Größe XL bis 1,83 m. Meine Brustweite habe ich mit ca. 104 cm gemessen. Bei Amazon gibt es noch einen schwarzen M5 und limette M2 und M5. Bei Oneskee selbst gibt es noch limette M2 und M5 und orange M2. Wie fallen die Größen aus? Würde auch eine Damengröße passen? Oder sind die Overalls zu eng? Die Damenmodelle gefallen mir eigentlich alle besser. Ich hoffe von Dir noch einmal zu hören.

Gruß regenfan

regenfan  
regenfan
Beiträge: 95
Punkte: 76
Registriert am: 04.08.2010


RE: Oneskee

#14 von DownMoonboots , 24.05.2019 14:47

Mir geht es genau so wie dir, Regenfan.
Ich bin ebenfalls Nicht-Wintersportler aber finde die Oneskees sehr interessant fürs Spazierengehen und Einkuscheln ;)

Mir kam ebenfalls die Frage auf ob es eine großen Unterschied zwischen den Herren- und Damenmodellen gibt.
Bei den Damen gibt es noch mehr Auswahl und da finde ich sogar ein Paar von der neuen Version gut. Mir gefallen manche Farbkombinationen von den neuen sehr. Wobei der komplett verschließbare Reißverschluss schon schön ist :D


Kuschelige Grüße

DownMoonboots  
DownMoonboots
Beiträge: 1
Registriert am: 24.05.2019


   

zeigt mal eure Skioveralls her
Jula-Vinteroverall

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz