RE: Es gibt kein schlechtes Wetter

#16 von Uwe = Uwe , 23.03.2017 20:55

Von Rukka habe ich eine ebenfalls ältere Regenlatzhose – schönes, nicht sehr schweres Material und vor allem ein Schnitt, der die Körperform berücksichtigt, d. h. nicht zu eng, aber eben auch nicht zu weit und vor allem lang genug. Für mich eher ein Sammlerstück als ein Gebrauchsobjekt.
Ein roten Segeloverall habe ich von Jeantex, aber der ist nicht mein Liebling. Die glatte Innenoberfläche führt rechts schnell zu einem schwitzigen Geffühl, und die im Kragen integrierte leichte Kapuze ist unterdimensioniert. Sehr bewährt hat sich ein leichter, aber tatsächlich wasserdichter Overall aus dehnfähigem PU von Ocean, der schon etliche Jahre »dabei« ist.
LG, Uwe

Uwe = Uwe  
Uwe = Uwe
Beiträge: 843
Punkte: 637
Registriert am: 22.01.2008


RE: Es gibt kein schlechtes Wetter

#17 von michabs , 31.03.2017 15:40

Hallo!

Doch doch, es hatte den ganzen Tag über geregnet. Aber nicht nur. Typisches Schauerwetter mit sehr kurzen Sonnenintervallen. Außerdem war es leicht windig. Unsere Segeloveralls sind immer schnell trocken geworden.
Die gelbe Rukka-Segellatzhose habe ich auch. Sie ist recht hoch geschnitten und hat eine eher schlanke Siluette im Vergleich zu anderen Segel- bzw. Regenlatzhosen. Bei meiner sind die Beinenden recht weit und die Beine wirklich lang geschnitten. Sie fallen locker über die GummistiefelEin schönes Stück aus den 80ger Jahren. Ich nutze sie auch nur noch für Spaziergänge im Regen.

Gruß Micha

michabs  
michabs
Beiträge: 40
Punkte: 26
Registriert am: 19.07.2010


   

Schicke Lederoveralls aus dem Baskenland (nicht nur) zum Motorradfahren
2016 begint mit Leder und Handschellen

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz